Keine Mittagsruhe in KITA

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.03.2010 | 13 Antworten
Meine Zwillinge (werden im Mai 2 Jahre alt) gehen seit Anfang Februar für 5 Stunden (9-14Uhr) an 5 Tagen in eine KITA, die von 3-4 Tagesmüttern betreut wird, wo sie auch zum Mittagsschlaf bleiben .. Am Anfang haben sie auch mindestens ne Stunde geschlafen, zu Hause schlafen sie meist länger (1 1/2- 2 Stunden). Aber seit einer Woche kommen sie da einfach nicht mehr zu Ruhe .. Nun weiß ich auch warum .. Heute habe ich sie zu um 13Uhr abgeholt, weil sie wieder nicht schlafen wollten. Zu der Zeit und vorher wurden auch weitere Kinder abgeholt und es ging wie auf dem Jahrmarkt zu. Auch die zwei Tagesmütter, die früh da sind, machen 13Uhr Feierabend. Niemand sprach leiser oder versuchte ruhiger zu sein. Der Schlafraum, wo meine Kids untergebracht waren, ist genau neben dem Ein-/Ausgang und ist nur mit einer Falttür abgesperrt. Wie sollen die Kinder da dann zu Ruhe kommen? Andere Kinder werden wohl schon vor dem Mittag hingelegt und wollen dann natürlich nach dem Mittag beschäftigt werden, was sicherlich auch nicht ruhig von statten gehen wird. Man sagte mir, daß sich Kinder an den Geräuschpegel gewöhnen würden und trotzdem schlafen würden. Ich sehe das nicht so .. Ich hab die beiden zu Hause gleich hingelegt und siehe da, sie schlafen tief und fest.
Nun meine Frage: Gibt es irgendwelche Vorschriften, daß es Mittagsruhezeiten gibt und wie kann ich diese durchsetzen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@florabini
Tja, so einfach ist das hier aber leider nicht mit den Terminen verschieben. Die Krankengymnastik ist so gut ausgebucht, dass ich froh sein kann überhaupt Termine bekommen zu haben... Hier gibt es leider nicht so viele Krnakengymnasten, die auf Kleinkinder spezialisiert sind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2010
12 Antwort
die
kg kannst du doch auch langfristig auf eine spätere zeit verlegen. ich glaube du machst dir da ein weniger selber den stress.sorry ist nicht böse gemeint!!!!!!!!!!!aber manchmal denkt man auch verkehrt
florabini
florabini | 10.03.2010
11 Antwort
das ist natürlich blöd
aber da wirst du nichts dran ändern können.ich würde mal in einem ruhigen gespräch versuchen darüber zu reden.aber wenn es in der kita so ist dann ist es so. deine kinder werden ja auch älter und brauchen dann keinen schlaf mehr.ich würde die beiden, wenn ihr zuhause seid, nochmals für ne halbe stunde ins zimmer schicken, zum ausruhen. vielleicht gewöhnen sie sich auch schnell dran.wenn meine schläft kann ich ganz normal laut sein.ihr kinderzimmer ist an der küche dran.ich kann abwaschen ohne probleme auch staubsaugen geht.ich habe nie rücksicht genommen wenn mein kind schlief, weil das die kinder so lärmempfindlich macht
florabini
florabini | 10.03.2010
10 Antwort
@KBB1975
von 7.30 -12.30...und geschlafen hat er weder dort noch zuhause...ich habe dann eine ruhestd gemacht und nach ca 3 monaten hatte er sich daran gewöhnt ich würde die krankengymnastik auf später verlegen wenn sie sich ein wenig ausgeruht haben
Maxi2506
Maxi2506 | 10.03.2010
9 Antwort
@KBB1975
nein sie schlafen dirt in der gruppe...lasse ihnen zeit sich daran zu gewöhnen...das einige zeit dauern...überlege mal wie die erzieheinnen das alles bewerkstelligen sollen? sie können gar nicht jedem gerecht werden...es wird schon lg
Maxi2506
Maxi2506 | 10.03.2010
8 Antwort
@Maxi2506
Sie zu Hause hinzulegen, wäre ja so kein Problem, aber wir haben zweimal die Woche am frühen Nachmittag Krankengymnastik, weil meine eine Tochter Zehenspitzenläuferin ist und da klappt es zeitlich nicht, sie nochmals hinzulegen... Und da macht sie dann auch nicht mehr so mit bei der Gymnastik, weil sie so überdreht und ausgepowert ist... Von wann bis wann war denn dein Großer in der KITA?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2010
7 Antwort
@KBB1975
Dann lade die tagesmütter doch mal zu dir nach hause zu einem gespräch ein. Oder mach einen termin am abend wenn deinen kinder schlafen. Jeder elternabend findet abends statt. Wir waren gerade heute in unserm kindergarten, dort wird auch geschlafen. Das -schlafzimmer- ist der äußerste raum. Schön ruhig und abgeschieden, eine erzieherin legt sich mit den kindern hin. Ruhe sollte schon sein, und nicht ein verkehr wie auf dem bahnhof!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2010
6 Antwort
@Maxi2506
Ich erwarte ja auch keine Extrawurst... Aber warum bekommen die anderen Kinder eine Extrawurst? Wie zum Beispiel die Kinder, die vor dem Mittag hingelegt werden??? Kann man denn bei einer Mittagsruhe nicht auch Ruhe erwarten? Meine Kids sind dann am Nachmittag so fertig, dass sie total aufgedreht sind, oft hin fallen und dadurch viel weinen... Wo schlafen denn die Kinder bei euch? Liegt der Schlafraum auch direkt neben dem Eingang, wo sich alle lauthals unterhalten???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2010
5 Antwort
@KBB1975
Ganz einfach...gebe du ihnen daheim eine Std Ruhe...so habe ich es mit meinem Großen gemacht...er war auch mit 2 Jahren 5 Std im Kiga LG
Maxi2506
Maxi2506 | 10.03.2010
4 Antwort
mh
dann kann ich dir leider auch nicht weiter helfen, sorry.würde einfach mal mit den tagesmüttern quatschen
LeaBunny
LeaBunny | 10.03.2010
3 Antwort
@LeaBunny
Ich bring sie in die KITA, weil ich demnächst wieder ins Berufsleben zurück kehren will und dann sollten sie sich an die Umgebung gewöhnt haben... WIe kann ich dafür sorgen, dass es da eine ruhige Umgebung geben sollte? Die Tagesmütter machen das erst seit einem halben Jahr, sind aber selber Mütter von zwei Kindern, aber keine Zwillinge... Das Blöde ist, dass man sich mit denen nicht richtig unterhalten kann, wenn man die Kids hinbringt. Sollten mal einen Termin ausmachen, wo man sich mal zusammen hinsetzt, um alles zu besprechen... Aber wann, wenn man die Kinder nicht alleine lassen kann???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2010
2 Antwort
sorry aber was erwartest du?
das ist normal und die erzieherin haben recht...man kann nicht alles ruhig halten...es sind kinder...und nein es gibt keine vorschriften...das kann jeder kiga so machen wie er will...deine kinder sind nichts besonderes und deshalb sollten sie sich dem kiga anpassen und nicht der kiga deinen kindern im übrigen bei uns sind mittlerweile auch einjährige, zweijährige und die normalen von 3-6 jahren...das schlafen klappt trotz geräuschpegel super lg
Maxi2506
Maxi2506 | 10.03.2010
1 Antwort
???
warum lässt du deine kinder überhaupt da??bist du darauf angewiesen??wenn ja....würde ich trotzdem dafür sorgen, dass sie dann zum mittagsschlaf in einer ruhigen umgebung sind.ist ja grausamm.so werden die 2 ja richtige nervenwracks
LeaBunny
LeaBunny | 10.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Kita anmelden.. Wie muss ich vorgehen?
17.11.2015 | 7 Antworten
Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten
Kita verlangt Attest bei Margen-Darm
15.03.2012 | 39 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading