Kopfanschlagen!

Lunera
Lunera
18.09.2009 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben!

Ich habe da mal eine frage. Ich habe mir schon zwar ein paar antworten zu einer ähnlichen frage durch gelesen. Aber bei meinen Sohn 14 monate ist das was ands. Er schlägt mit dein kopf gegen Laufstall Bett und Wand und so weiter. Nur macht er es so fest das dir Stirn Blau wird dabei und auch anschwillt. Ich war beim Arzt der meinte es sei meine schuld und falsche Erzihung. Mein frage ist was kann ich dagegen machen? Es ist zum teil so schlimm das ich mich nicht um den Haushalt kümmern kann, wenn ich ihn hoch nehme ist es auch wieder ok.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ähm
was hat dein kinderarzt sonst noch gesagt? irgend nen tipp gegebn oder hat der einfach nur einen an der klatsche. das kann nämlich viele gründe haben net nur erzieherische
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
2 Antwort
also so
wirklich helfen kann ich dir da nicht, aber unser Sohn hat das auch gemacht, ich hab dann immer ganz lieb "nein" gesagt und ihm zumindest versucht zu erklären, dass das nicht ok ist, aber seltsam, nich, das scheint denen gar nicht wirklich weh zu tun... irgendwann hat er es dann einfach nicht mehr gemacht. Viel Erfolg dir!
auroraborealis
auroraborealis | 18.09.2009
3 Antwort
....
ich kenne auch jemanden die hat das Selbe problem wie du .. falsche erziehung ? ... na ja ich würde erst mal sagen was du dagegen machst ...? ... und wann es auftritt das der Kurze das macht ? .. Also in welchen situationen ?? ... vieleicht ist es auch nur eine trotzreaktion von ihm ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
4 Antwort
@magnolia81
nein er hat nichts weiter gesagt nur das er sich dabei ernstahft verletzen kann, von nen bekannten die mutter ist Kinderkranken schwester die meinte es könnte Kinder hyperaktivtät sein mein arzt sagte das könne man erst mit 6 jahren feststellen
Lunera
Lunera | 18.09.2009
5 Antwort
stimmt net
mann kann es vorher feststellen aber deiner ist trotzdem noch zu klein. klar ist dass dein kleiner hilfe braucht. ich würd mal um ein gespräch in ner erziehungsberatungsstelle bitte. gibts von der caritas. kostet nix und das sind psychologen und sozialpädagogen die haben da viel erfahrung und können dir bestimmt helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
6 Antwort
@Symphonie33
Also es tritt eigendlich immer auf, wenn er sich ärgert langweilt nicht genug beachtung seiner meinung nach bekommt schlafen soll und so weiter. Ich dachte auch das ers eine trozreagtion ist, habe dann auch erstmal nicht drauf reagiert, was das alles nur noch steigerte und so weit ging das er dabei schrie, mitlerweile halte ich die hand dazwischen und rede mit ihm sag immer wieder das er es nicht machen soll dann lässt er es eine zeit und macht dann weiter
Lunera
Lunera | 18.09.2009
7 Antwort
@magnolia81
ja da habe ich mir schon eine nummer rausgesucht und werd da mir auch einen termin machen. Ich habe halt ebend angst das wirklich was am Kopf passiert.
Lunera
Lunera | 18.09.2009
8 Antwort
hi
mein sohn hat das auch gemacht , wo ich den kinderarzt drauf angesprochen habe hat er gesagt machen lassen er hört auf damit wenn er sich mal anständig weh macht , so war es dann auch mein sohn hat das immer aus trotz gemacht wenn es nicht nach seinem kopf ging
zackdiebohne
zackdiebohne | 18.09.2009
9 Antwort
@zackdiebohne
schön wäre es wenn das meiner machten würde...er treibt es wirklich so schlimm das man es laut und deutlich in der gesamten wohnung hören kann und so das es Blau wird und mehr letzte hat er sogar gegen die wand geschlagen bis es Blutunterlaufen war..Ich mein das muss ihm ja weh tun
Lunera
Lunera | 18.09.2009
10 Antwort
probier mal
festhaltetherapie. im ersten moment hart aber kann helfen. wenn er wieder sowas machen will. nimm ihn um die arme rum setz dich mit ihm hältst ihn dabei fest also er zwischen deinen beinen deine arme um seinen oberkörper und seine arme geschlungen. kannst mit deinen beinen noch seine beine festhalten. und dann solang festhalten bis er sich beruhigt hat.dabei immer mit ihm sprechen ihm sagen wie lieb du ihn hast. so kannst ihn erstmal abhalten. ich weiß ist erst mal grob aber besser als wenn er sich verletzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2009
11 Antwort
@magnolia81
Danke werde ich machen
Lunera
Lunera | 18.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading