Nächtliche Schrei Attacken von meinem Sohn

Svenja23
Svenja23
14.08.2007 | 5 Antworten
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen weiss leider nicht mehr so richtig weiter ..
Also mein Sohn 16 Monate wird nachts bis zu 6 mal wach und schreit richtig doll.
Keine Ahnung was er hat, er schreit nach mir und lässt sich kaum beruhigen, er tut mir auch voll leid wie er da manchmal in seinem Bettchen steht .. das zieht sich jetzt bestimmt schon über 6 monate so hin.
Hat noch jemand so probleme? Oder Tipps für mich wie es besser wird ? Oder mal zum Doc?
Hilfe .. :-(
Danke schon mal
liebe Grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Unruhige Nächte
Schläft er immer so unruhig, und ist er richtig wach oder nur halb, bei unserem Sohn und meist ist es genau die Zeit nach diesen zwei Stunden wenn er schläft. hoffe auch das es bald vorrüber geht, KA sagt ist nicht schlimm bei uns.LG
Niklasmami
Niklasmami | 14.08.2007
2 Antwort
Hmmmm....
... ich habe keine Ahnung was man dagegen machen kann , aber informiere Dich doch mal über diesen Nachtschreck, ist etwas komplett anderes als kindliche Albträume und fangen so mit ca. 1.5 Jahren an. Also könnte es vom Zeitraum schon mal passen. Aber ich hab da nicht wirklich Ahnung von, will Dir daher auch nix falsches schreiben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.08.2007
3 Antwort
Oh Gott
Das macht mir ja jetzt nicht gerade Mut * Grins * Ja mal ist er richtig wach und manchmal noch wie im Schlaf ... Dann ist es wie bei dir wenn die Musi dann an ist ist es ok. Er hat mal ne Zei durch geschlafen aber die Zeiten sind schon etwas länger wieder vorbei :- ( Wie machst du das wenn er richtig schreit Lässt du ihn auch schon mal schreien ? lg
Svenja23
Svenja23 | 14.08.2007
4 Antwort
Schrei
Also ich lass ihn nicht schreien denn ich bin der meinung ein Kind muss nicht schreien bis es richtig wach ist, manchmal muss ich dann aus dem Bett nehmen und mich mit ihm in den Schaukelstuhl setzen, aber nur wenns nicht anders geht und er sich im Bett hin und her schmeißt das es mir schon vom hinschauen wehtut, aber er krigt dann irgentwie nicht richtig mit das ich es bin und schmeist sich noch mehr hin und her und weigert sich fast davor das ich ihn hoch nehme, hebe ich ihn erstmal im Arm gehts auch fast gleich wieder vorbei: LG
Niklasmami
Niklasmami | 14.08.2007
5 Antwort
Nachtschreck
Also da vermute ich mal das es dieser Typische Nachtschreck ist, der den kleinen wach macht. Sie fangen an, ihre Träume war zu nehmen. Hatten wir bei beiden Kids auch, standen im Bett weinten und schrien aber liessen sich nicht beruhigen, wollte man sie aus dem Bett nehmen, fingen sie an, nach einen zu treten oder hauen !! Nach 8-10 Wochen war es wieder weg. Hab sie dann immer nur versucht wieder ins Bett zu legen und dann ging das auch !! Kenn das auch bei Freunden also den Kids davon !! Aber es wird besser !!
mamasliebling
mamasliebling | 15.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Nächtliche Übelkeit
03.09.2014 | 6 Antworten
Hilfe schrei! Sprachfehler?!
11.08.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading