Halli hallo

anni84
anni84
30.11.2007 | 6 Antworten
mein kleiner noah 7 wochen alt hat gestern das erste mal durchgeschlafen abeer heut nacht war er wieder 2 mal wach wie geht das mit dem durchschlafen kommt das erst nur mal vor und wird dann mehr (nächte) ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine Kids
haben im Durchschnitt so mit 1 1/2 Jahren fix durchgeschlafen. Ich will dich weder demoralisieren noch falsche Hoffnungen machen. Es gibt viele die früher durchschlafen, aber es dauert alles seine Zeit. Ausserdem, auch wenn die ganz Kleinen oft schon eine Weile durchgeschlafen haben, wenn die Zähne kommen geht´s dann meist wieder los. Freu dich einfach über jede ruhige Nacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
2 Antwort
Durchschlafen
Meine kleine hat auch nur ab und zu durchgeschlafen, richtig angefangen hat es bei uns erst ab dem neunten Monat. Das ist aber von Kind zu Kind verschieden. Lg
Pinguin
Pinguin | 30.11.2007
3 Antwort
das wird schon
das steigert sich mit der zeit mit dem durchschlafen. mein kleiner hatte auch mal 11 stunden mit 7 wochen durchgeschlafen, aber das war nur einmal. ansonsten kam er auch so alle 4 Stunden und mittlerweile schläft er ab 18uhr 8 Stunden durch. Ich mach ihn aber gegen 22uhr wieder wach, je nachdem wie der Eßrhytmus ist und danach schläft er seine 8 stunden mit 13 Wochen durch. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 30.11.2007
4 Antwort
eigentlich...
... ist es doch so, umso aktiver sie werden und umso mehr wachphasen sie am tag haben, umso besser und länger schlafen sie in der nacht durch ... und das pegelt sich irgendwann ein ... meine schwester war da eine ausnahme, sie hat von geburt an durchgeschlafen, gott war meine mutti zu beneiden ...
Shaya
Shaya | 30.11.2007
5 Antwort
meine beiden jungs...
..schlafen vom anfang an durch. bruno hat wirklich ab der ersten nacht durchgeschlafen schläft ab der zweiten nacht durch und bisher hat er 3 nächte als ausnahme gehabt - da lag es aber an mir weil ich seinen rhythmus gestört habe ... ich dachte das war es mit dem duirchschlafen, aber gestern habe ich besser aufgepasst beim einschlafen und siehe, er hat heute nacht wieder 8 stunden durchgeschlafen. meine meinung -die hier ganz bestimmt nicht beliebt sein wird- ist, dass du erstmal probieren sollst die nacht ohne stillen zu schaffen. das ist zumindest meine erfahrung. dass dein kind ohne nahrung durchkommt hat es dir bereits "bewiesen". da brauchst du dir also diesbezüglich keine sorgen zu machen. wenn du nicht anfängst ihn in der nacht an nahrungsaufnahme zu gewöhnen wird er bald zu seinem rhythmus zurückfinden. jetzt macht er vermutlich einen wachstumsschub durch und nicht nur körperlich, sondern auch geistig. da hat er im schlaf auch mehr zu verarbeiten. aber erstmal versuch ihn also ohne brust wünsche euch weiterhin ruhige nächte lg, mamha
mameha
mameha | 30.11.2007
6 Antwort
noch was...
ich wollte vorhin naürlich nciht sagen, dass du den zwerg verhungern lassen sollst ;-) wenn er den wachstumsschub hat kann es sein, dass er aufwacht um zu trinken und dadurch nicht nur mehr nahrung zu sich zu nehmen, sondern auch deine milchmenge zu steigern. wenn du das gefühl hast, dass es bei euch der fall ist, darfst du die zusätzliche nahrung besser nicht verweigern. allerdings kann es viel helfen, wenn du erstmal lieber tagsüber eine zusätzliche mahlzeit hinzufügst und wenn der schub vorbei ist und die milchmenge gesteigert wurde pendeln sich die mahlzeiten zeitlich wieder normal ein. lg, mameha
mameha
mameha | 30.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading