Mein Kind und Gemüse- never

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.07.2007 | 7 Antworten
Meine Tochter ist 17 Monate und eigentlich super drauf. Sie ißt mit Vorliebe Wurst und Fleisch. Nur an Obst udn Gemüse im rohen Zustand krieg ich sie nicht ran.
Gekochtes Gemüse beim Mittagessen ist überhaupt kein Problem. Auch als Fruchtjoghurt oder Apfelmus ist es keinProblem.

Sie will weder ne Karotte noch Gurke und auch keinen Apfel oder Banane.

Hat jemand ne Idee wie ich ihr das schmackhaft machen kann ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kreativität
Gesichterteller ... hat bei meiner Großen geholfen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.07.2007
2 Antwort
Hallo
Meine Kleine dipt für ihr Leben gern. Und so habe ich es auch geschafft, das sie Karottenstäbchen o.Ä. ist. Sie dipt alles, egal ob Apfel, Banane oder Gurke. Und so nen Quarkdip ist schnell mal gemacht :-) Liebe Grüße
JaLePa
JaLePa | 21.07.2007
3 Antwort
"lecker"
meine Kleine liebt Obst, Gemüse und vorallem Salate. Vieleicht solltest du ihr weniger erzählen das es "Wichtig" und "Gesund" ist, sondern einfach ihr vorschwärmen wie "lecker" das doch alles ist?! Viel erfolg, und wenn sie trotzdem nicht mag, dann dräng sie nicht dazu, dann ist es nur eine Phase. Und soo Lebensnotwenig ist es auch nicht, steckt ja schließlich in genug Sachen drin. ;-) Lg bohesesbunny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2007
4 Antwort
sehr gesundes
obst ist gesund das stellt schließlich keiner in frage bloß wenns sie keins ist dann versuch sie doch mal davon zu überzeugen in dem du ihr es versuchst weg zu essen. hat bei meinen zwei kindern super geklappt.. zwar gemein aber bei obst machst du eh nix verkehrt.. und bei einer banane oder apfel kannst du ja schließlich mit essen ... lg manja
mamabär
mamabär | 21.07.2007
5 Antwort
Mit der Gabel aufpieksen...
Hallo! Meine Tochter oder sie selbst zu schälen. Viel Erfolg Tanja & Julia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2007
6 Antwort
bei meiner Süßen
hat es am Anfang auch Probleme gegeben. Sie mochte nur Fleisch oder Kartoffel/Nudeln. Ich habe ihr konsequent immer wieder Gemüse und Obst angeboten. Habe ihr auch immer gezeigt, mama und Papa essen das auch und da Kinder ja gern nachmachen was ihre Eltern tun. Hat es mit der Zeit auch bei ihr klick gemacht :-) Heute ist sie Äpfel, Bananen, Aprikosen, Nektarinen und eigentlich auch alles Gemüse gekocht und auch roh Also immer wieder probieren lassen, daß wird schon werden. Liebe Grüße Katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2007
7 Antwort
geschmacksache
... lass sie doch mal einen bananenjoghurt selber machen! oder vielleicht hast du ja die möglichkeit durch einen garten zu strohmern ... da kann sie entdecken woher die ganzen sachen kommen. und sieht sie dir auch mal beim kochen zu? vielleicht nascht sie ja gerne mal was. aber an sich würde ich sagen, jedem schmeckt doch was anderes gut oder weniger gut.selbst meine arbeitskollegin mit 37 mag kein rohes gemüse in den kühlschrank gestellt ... find ich heut noch lecker ... das gleiche geht auch mit erdbeeren. evtl noch milch drauf. vielleicht schmeckts deiner kleinen oder dir ja
pleschu
pleschu | 04.08.2007

ERFAHRE MEHR:

gemüse und obstspieße für die kita
15.02.2011 | 7 Antworten
welches obst und gemüse mit 9 monate?
01.02.2011 | 6 Antworten
gemüse garen in der tefal actifry
04.09.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading