4 Jähriger zickt jedes mal rum beim Mittagessen

Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen
14.04.2018 | 7 Antworten
Hallöchen! Das Problem kennen hier wahrscheinlich fast alle:"das mag ich nicht!"
Es gibt immer mal Phasen wo mein Sohn besser oder schlechter isst und natürlich muss er auch nicht aufessen, wenn es ihm mal nicht schneckt. AAABER seit wochen jedesmal das gleiche Theater. Ich koche, schon wenn ich das Mittagessen hinstelle wird es äußerst kritisch beäugt, evtl noch dran gerochen und dann geht's los:"iiih, das ist ekelig! Das ist zu viel! Das mag ich gar nicht!!!"... und so weiter.
Ich bin vielleicht nicht die beste Köchin, aber so schlimm ist es nun auch nicht und es sind ja auch überwiegend Gerichte, die er alle schon mehrmals gegessen hat. Neulich habe ich ihn dann zwei Tage gefragt, was er essen möchte. Habe ich dann sein Wunsch-Mittagessen gekocht, das gleiche Spiel. Ich sage ihm meistens vorher was ich koche, womit er dann auch einverstanden ist, dennoch zickt er dann wieder rum beim Mittag. Mitkochen macht er zwar manchmal, allerdings ist er dann genauso, wenn nicht sogar mäkeliger...
Ich mache ihm ganz selten zum Ausgleich dann eine Stulle, aber ehrlich gesagt sehe ich das gar nicht ein, denn ich stehe ja hauptsächlich für ihn in der Küche und koche und nicht für mich. Es gibt Tage da denke ich mir: am besten du lässt das Mittagessen ausfallen und kochst gar nix, er isst es ja eh nicht und wenn dann nur 3-5 Happen. Würde zumindest Zeit, Geld und Nerven sparen.
Ich bin jedesmal tierisch genervt und frustriert von seinem Verhalten und es kommt sogar manchmal zum Streit, was ja auch nicht schön für mich und ihn ist. Ihn erpressen mit:"dann gibt es nachher kein eis, kein Fernseher, bis zum Abendbrot nix..." klappt auch nicht und wenn er dann doch was isst, muss er manchmal sogar würgen, weshalb ich von überreden und erpressen schon lange abgekommen bin, aber manchmal versucht man es ja trotzdem doch...
Ach, es ist zum Mäuse melken. Frühstück und Abendbrot isst er dagegen sehr gut. In der Kita isst er wohl meistens, nicht immer, verhältnismäßig gut.
Ich verstehe sein Problem einfach nicht.
Was sagt ihr? Kennt ihr das? Was mach ich falsch? Wie kann ich besser reagieren? Warum verhält er sich so? Ist das normal?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ich kenne das sehr gut...... Sohni isst ja nichts mehr. Hast du mal Mr Burns von den Simpsons nackt von hinten gesehen? Meine Tochter frisst sich buchstäblich durch die Kita, 3 Tage pro Woche, nur um dann 4 Tage pro Woche zu Hause zu hungern. Ich bin eine jämnerliche Kächin, aber ungeniessbar ist es nicht. Ich hab auch keine Lust mehr zum Kochen. Mein Mann eh nie pünktlich zum Essen, die Kinder machfn nur lange Gesichter und ich bin meistebs auf Diät! Mein Sohn hat früher nichts anderes bekommen bevor er das Abgelehnte nicht wenigstens probiert hat oder, wenn ich wusste, das er es eigendlich mag, gegessen hat. Was anderes war Butterbrot. Doppelt Kochen hab ich nie gemacht. Heute würde er von mir alles bekommen. Hauptsache er isst etwas!!!! Heute gab es Pfannkuchen mit Banane und 3 cm Nutella drauf zum Frühstück. Ich hab gesunde Ernährung verbannt und kämpfe um jede Kalorie!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2018
6 Antwort
Meine Kleine liebt gar nichts. Doch. Meistens Kartoffeln mit Mayo. Oder Nudeln - mit Mayo. Manchma ist sie ein Chicken Nugget. Mit Mayo. Sie nascht gerne Honig. ALLES ander ist igitt. In der krassen Form hatte meine Tochter das nicht. Boah. Heute hat sie gezuckerte Erdbeeren ausgespuckt und Heidelbeeren verweigert!!! Nee, echt jetzt mal. Das NERVT mich!!!
schnurpsneu
schnurpsneu | 17.04.2018
5 Antwort
sowas kenne ich...ist zum Glück schon einige Jahre her. Ich habe es so gehandhabt: zu jedem "warmen" Essen gab es einen Nachtisch. Unser Sohn liebte damals Joghurt/Quark mit frischem Obst. Diesen gab es jedoch nur, wenn auch das Essen gegessen wurde
arrabe
arrabe | 17.04.2018
4 Antwort
Ich schäme mich gerade sehr. Denn ich koche einfach fast nur noch was sie mag. Albern. Nicht pädagogisch. Aber ich kann es einfach nicht ertragen, dieses Dauergemecker.
schnurpsneu
schnurpsneu | 16.04.2018
3 Antwort
Ich bin da rigoros: Bäh und Igitt gibt es nicht. KEIN Lebensmittel ist eklig. Da werde ich auch echt krabitzig. Man muss nicht alles mögen, aber es wird probiert. Schmeckt es nicht, gibt's ein trockenes Brot...oder halt nix. Aber dann auch bis zum Abend. Die Große hatte das mal mit Gemüse...bis ich ihr jedesmal, wenn sie Hunger hatte, das abgelehnte Gemüse vor die Nase stellte. Nach 3, 4 Mal war's gut. Vielleicht mag er einfach mittags nichts? Wir kochen abends, Mittags gibt es eine Brühe oder ein Müsli. Das klappt super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2018
2 Antwort
Das haben wir hier grad auch, aber mit nem 5 und fast 3 jährigen, der eben alles abschaut. Der mittlere, egal was auf den tisch kommt -ihhhhh, bähhhhh, eklig..... Tja, dann brauchst du eben gar nicht erst an den tisch kommen.... Sehr oft kommt er in die Küche, das recht soooo lecker, stehts aufm tisch -igitt.... aber essen tut er dann doch und manchmal kommt- mama das war voll lecker. Ja klar, aber vorher noch ohne zu probieren einfach igitt, bähhh etc sagen.... Der kleine macht da natürlich sofort nach, und er isst es dann auch wirklich nicht.... Bin auch sehr oft mit den Nerven am ende, wo ich dann denke, für was stand ich eben in der Küche und hab gekocht, wenns sowieso nur der große isst. Die kleine mit 16 monaten hat auch schon angefangen die Brüder zu imitieren, holt alles aus dem mund raus, bähhh und schmeißt es weg. Na danke...... Und dann kommt mein Mann noch von der arbeit-ich hab kein Hunger..... nochmal danke. Morgen gibts nichts. Und dann steht man doch wieder in der Küche
MausiIn
MausiIn | 14.04.2018
1 Antwort
hilft er dir beim Kochen? versuch es doch mal, wenn er mithilft, schmeckt es sicher
eniswiss
eniswiss | 14.04.2018

ERFAHRE MEHR:

3 jähriger
07.09.2012 | 17 Antworten
wochenplan für mittagessen?
25.01.2012 | 11 Antworten
Idee für ein schnelles Mittagessen
09.10.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading