ich verzweifel noch

tascha78
tascha78
25.09.2009 | 8 Antworten
also es geht mal wieder um unsere grosse tochter(8 1/2jahre)
sie war ja schon immer ein leichtgewicht(unterste kurve im gelben heft) aber mittlerer weile ist es echt heftig mit ihr.
seit montag verweigert sie das frühstück und nimmt auch nichts mit zur schule aber wenn doch bringt sie es mittags wieder mit heim

mittagessen dann nur minimal und abendbrot ne scheibe schwarzbrot wenns hochkommt

sie ist 126cm und wiegt knapp 22kg

wie soll das nur weitergehen? (denk)
habe angst das sie magersüchtig wird oder schlimmer noch bulimie krank denn sie läuft auch ständig nach dem essen auf klo-bis jetzt habe ich sie noch nie kotzen gesehen aber es liegt ja nahe

was soll ich nur mit ihr machen? (verwirrt)

habt ihr nen tip für mich?
freue mich auf hilfreiche antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@tascha78
was meinte jetzt der KA?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2009
7 Antwort
re
werde am montag mal beim kia das thema ansprechen denn dort muss ich hin mit der jüngsten zur U untersuchung und dann schauen was er meint danke schonmal für eure antworten
tascha78
tascha78 | 25.09.2009
6 Antwort
@daesue
Ihr muss nicht mal was passiert sein, es kann sein, das sie mit sich selbst nicht zu frieden ist. Vllt sieht sie andere Mädchen und glaubt sie wären dünner als sie und das diese Mädchen mehr beachtet werden. Vllt will sie einfach nur dazu gehören und will deshalb dünn sein. Vllt kommt sie sich auch einfach nur selbst zu dick vor. Oder andere Kinder beleidigen sie damit, das sie dick sei, nur um sie zu ärgern. Sowas kann tief sitzen. Im Alter von 15 Jahren, hatte ich das auch durch und wog mit einer größe von 1, 63 m nur noch 48 kg. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 25.09.2009
5 Antwort
@Mami_im_Netz
ich meinte nicht, das sie in einem rollstuhl möchte, sondern dass sie vllt muss. sry.
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 25.09.2009
4 Antwort
xx
Ich würde schleunigst mit ihr zum Kinderarzt! Vielleicht überweist er euch ja auch zu nem Kinderpsychologen, denn meistens steckt ja mehr dahinter als nurTrotz! Wer weiß, was sie vielleicht erlebt hat ! Rede mal mit ihr und frage sie, was los ist! Aber auf jeden Fall würde ich mit ihr zum Kinderarzt gehen! Ich wünsche euch alles Gute! Kopf hoch- vielleicht ist es ja auch einfach nur ne Phase von ihr!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
3 Antwort
Ihr selbstbewusstsein
sollte dringen gestärkt werden. Ich denke, dass sie vllt bereits Magersüchtig ist, allein wie du es schilderst, das sie nix mehr isst. Mach ihr klar, das sie hübsch ist, dass sie schlank ist. Und das wenn sie nichts isst, irgendwann macht der Körper es nicht mehr mit und es kann passieren, dass sie daran stirbt oder in einem rollstuhl möchte. Geh vllt auch mal mit ihr zu einem psychologen. LG
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 25.09.2009
2 Antwort
Hi
Was sagt sie, wenn du sie darauf ansprichst? Geh mit ihr doch mal zum Arzt. Vielleicht kann er ihr ja gut klar machen, dass es so nicht weitergeht und sie ansonsten bald ins Krankenhaus zur künstlichen Ernährung muss !! Das Krankenhaus ist bei meinem ein guter Zugpunkt, da er es mit trinken nicht so hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2009
1 Antwort
ich würde das mal mit dem arzt besprechen
und sie körperlich untersuchen lassen
Taylor7
Taylor7 | 25.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Langsam echt verzweifelt !
11.10.2014 | 20 Antworten
Verzweifelt 34+4 ssw Baby sehr zierlich
08.05.2014 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading