Brennesseltee in der Stillzeit?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.05.2008 | 2 Antworten
Hallo ihr Lieben, ich hab immernoch ein wenig Wassereinlagerungen nach der Geburt.. Meine Frage, ist es gut wenn ich jetzt den Tee trinke?Da ich ja noch Stille?! Wenn ja, wieviel darf ich ? Lg Stefi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey...
hatte nach der zweiten Geburt auch noch 2-3 Wochen mit dem Wasser zu kämpfen. Aber ich würde eher dazu raten, viel zu trinken und keinesfalls zu entwässern. Da Du wegen des Stillens sowieso einen höheren Flüssigkeitsbedaf hast. Ich habe damals einfach abgewartet, bis es besser wurde. Vielleich fragst Du einfach mal die Nachsorge-Hebamme, die haben ja manchmal echte Geheimtipps. Viel Erfolg und alles Gute!
kapi
kapi | 10.05.2008
2 Antwort
Brenneseltee
Guten morgen, hab meinen Sohn vor 3 Moanten bekommen und hatte auch noch ziemlich viel Wassereinlagerung. Da ich nicht gestillt habe, hab ich mir den Tee geholt. Ich bin aber der Meinung das der Tee nicht sonderlich geholfen hat sondern eher die viele Bewegung und die Kaltduschen der Beine ... Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Frage zu Almased und Stillzeit
08.10.2012 | 5 Antworten
Brennesseltee?
04.04.2011 | 5 Antworten
linsen in der stillzeit
13.10.2010 | 6 Antworten
Halsentzündung in Stillzeit
10.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading