Probleme mit Mittagsbrei

lesenlandi
lesenlandi
01.11.2007 | 5 Antworten
Hallo! Meine Kleine bekommt seit Anfang Oktober ihren Mittagsbrei. Zwischenzeitlich isst sie auch abends bereits den Milch-Getreide-Brei ohne Probleme. Anfangs ging das Mittagessen ratz fatz. Seit ein paar Tagen brüllt sie aber so fest, dass sie sich verschluckt und ich Angst habe, dass sie erstickt. Schmeckt ihr das Essen nicht mehr. Ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll. Habt ihr vielleicht vielleicht Ragschläge?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.............
das problem kenne ich. aber mit der flasche. war beim kinderarzt der sagt das sind so phasen das geht vorbei.
martina1984
martina1984 | 01.11.2007
2 Antwort
Hallo
Wie alt ist denn Deine Kleine? Wenn sie beim Essen brüllt, würde ich aufhören mit füttern, bringt ja nichts, wenn sie sich verschluckt. Vielleicht wartest Du einfach noch ein paar Tage/Wochen und probierst es dann wieder. Manchmal klappt es halt besser und manchmal schlechter mit dem Essen.
pflaume
pflaume | 01.11.2007
3 Antwort
hallo
ist es vielleicht zu heiß oder sie mag mal ne abwechslung versuche es doch mal ihr etwas anderes anzubieten.
yvonneb
yvonneb | 01.11.2007
4 Antwort
ich hab das gleiche problem
alles ist er nur den mittagsbrei nicht da schreit er ebenfalls soviel das er sich verschluckt aber schon seit anfang an ich warte einfach noch ein bisschen mal sehen wie es weiter geht
Taylor7
Taylor7 | 01.11.2007
5 Antwort
Mittagsbrei
Danke für die Antworten. Die Abwechslung und die Temperatur können es devinitv nicht sein. Ich werde jetzt einfach eine Pause machen.
lesenlandi
lesenlandi | 01.11.2007

ERFAHRE MEHR:

einschlafen beim mittagsbrei
26.07.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading