Sauger

Schuschu01
Schuschu01
09.05.2008 | 2 Antworten
Einen schönen Nachmittag wünsch ich euch, ich hätte eine Frage.

War heute mit meiner Kleinen (fast 7Wochen) beim KA da sie schon seit zwei tagen fast nur noch schreit und auch Durchfall hat.
Jetzt muss ich meiner Tochter Humana Heilnahrung geben.

Tja, jetzt zu meinem Problem. Da das Pulver schon fast ein Brei ist, von der Dicke her, geht der natürlich nicht durch den Sauger.

Jetzt hab ich nach Breisaugern gesucht, aber da wurde mir gesagt, das es die eben nur ab dem 6. Monat gibt. Die hab ich mir jetzt einfach mit genommen.
Kann ich die jetzt für meine Tochter benützen, oder soll ich einfach bei dem normalen Sauger das loch vergrößern. Da hab ich aber gelesen, das man dass nicht machen soll.

Hoffe ihr könnt mir da helfen ;-)

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich würde das loch vergrößern
ich hatte so ne nahrung auch schon, und die geht auch sehr schwer durch den breisauger, da sie ziemlich dick ist ... ich habe dann sowieso von dem breisauger das loch vergräßern müssen.. teste dann einfach selber ob was raus kommt und dass es net zu viel is
LONSI84
LONSI84 | 09.05.2008
2 Antwort
..................
Ich denke, dass die Sauger sowieso kaum größer sind. Klar, hat das Mäuschen einen kleinen Mund, aber das geht sicher. Das Loch bei den anderen Saugern würde ich nicht größer machen. Sonst rutscht ja alles einfach ins Baby rein und das macht nicht satt, sondern wahrscheinlich löst es eher Unwohlsein aus. Sie trinkt dann ja zu schnell.
Noobsy
Noobsy | 09.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Staubsauger ick werd noch irre !
02.01.2014 | 28 Antworten
Staubsauger App zum Einschlafen
29.10.2013 | 29 Antworten
Unterschied von Tee- und Milchsauger?
13.09.2013 | 4 Antworten
Sauger,Flaschen wechsel
23.05.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading