Warum mag meine Kleine nicht viel Gemüse essen?

mausele
mausele
28.04.2008 | 5 Antworten
Hallo ich weiß net mehr weiter, meine kleine wird jetzt 6 Monate alt. Alle KA und Hebamme sagen ich solle mit dem Gemüsebrei anfangen, sie isst zwar vom Löffel aber nur ein paar Löffel und das jetzt schon seit 4 Wochen, habe Karotten, Pastinaken, Pastinaken m. Kartoffeln und jetzt seit gestern Kürbis pur probiert. Menü will ich nich nicht füttern, trau mich nicht wer weiß ob sie es verträgt, wenn sie jetzt schon so schlecht und vor allem wenig essen mag. Wir brauchen nach wie vor immer noch die volle Milchmahlzeit Mittags, Hebamme meinte dann nur ganz wenig Milch geben, dann Wasser oder Tee ungesüßt, nur dann hat sie nach 1 Std. wieder Hunger und ich kann ja nicht mal nen Arzttermin Nachmittag vereinbaren, denn dann sitzt ich wie auf Kohlen, schreit sie gleich vor Hunger oder hält sie durch. Echt blöd, weiß ja net wieviel sie vom Löffel wirklich in sich hineinschiebt:-))) Was kann ich tun oder soll ich das ganz sein lassen. Aber sie muß ja mal irgendwann anfangen was anderes zu essen oder? :-)) Oh je was mach ich nur? LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hatte am Anfang das gleiche Problem,
als ich ihr nur Karotte oder Pastinake mit Kartoffeln gegeben habe. Sie mochte das einfach nicht. Habe dann ziemlich schnell auf Karotte mit Kartoffel umgestellt, das hat sie geliebt. Kann da eigentich ziemlich nach meinem Geschmack gehen. Was mir schmeckt, hat meiner Kleinen auch geschmeckt. Pastinake war halt auch nicht mein Geschmack und ein Gemüse pur aus dem Gläschen schmeckt auch nicht. Würde es auf jeden Fall mal mit selbstgekochtem Menü probieren: Kürbis mit Kartoffel und etwas Fleisch und Öl... Schmeckt ziemlich gut und ist vollwertig. Versuchs am Anfang nur mit ein paar Löffeln. Aber auf jeden Fall keine Zusätze wie Salz und Gewürze. Und ganz wichtig: Lob sie für jeden Bissen und scherze mit ihr herum, damit sie lernt, dass Löffel essen was tolles ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2008
4 Antwort
Gib dem KInd was es möchte
Kinder haben ihren eigenen Weg und ihre Zeit. Mach dich nicht verrückt. Gib dem einfach nach und lass sie von deinem essen, während du ist probieren. Du solltest dann weniger Salz und Gewürze verwenden. Aber in Gesellschaft essen Kinder mehr und besser, vor allem wenn andere Kinder dabei sind. Und ganz ehrlich Pastinaken sind so Bähh, ich verstehe deine Kleine gut. mal abgesehen davon, vielleicht ist deine eher der Wurst und Fleischtyp. Versuch es mal mit ner Scheibe Lyoner oder einem Würstchen. Die Kinder holen sich schon was sie brauchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2008
3 Antwort
Gemüse
Hallo, meine ist jetzt auch halbes jahr und ich habe das gleiche problem. Sie nimmt auch nur ein paar löffel. Ich strille immer noch voll weil sie nichts anderes mag. Ich denke wir müssen den kleinen bisschen mehr zeit lassen. lg
MamiAlexa23
MamiAlexa23 | 28.04.2008
2 Antwort
Menüs probieren
Ich würde mal Menüs ausprobieren, denn die sind geschmacklich ganz anders. Oder versuch es mal mit selber kochen und pürieren. Nur nicht aufgeben, das wird schon. Jedes Kind hat da seinen eigenen Kopf ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2008
1 Antwort
Gemüse
Mach dir doch nicht so viele Gedanken, die Kleine wird doch erst 6 Mon. Jedes Kind entwickelt sich ja auch unterschiedlich. Lass ihr doch noch enwenig Zeit. Vielleich fühlt sie sich noch nicht bereit dafür. Aber mit den Menüs würde ich an deiner Stelle probieren. Die haben viel mehr Geschmack als einzelne Gemüsesorten. Es gibt ja menüs ohne Fleisch. Aber auch mit Fleisch sind lecker.
Engelsmama
Engelsmama | 28.04.2008

ERFAHRE MEHR:

darf ich rohes gemüse essen
26.10.2012 | 16 Antworten
welches obst und gemüse mit 9 monate?
01.02.2011 | 6 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading