Obstbrei einfrieren in Gläschen?

Anne273
Anne273
14.09.2014 | 9 Antworten
Hallo Mädels !!!
Ich koche für den Zwerg alles selber und bin nun am überlegen wie ich am besten Obst im Winter anbieten kann...
Kann man den Obstmus zubereiten , in Gläschen füllen und einfrieren??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hallo, hier zwei Threads aus Chefkoch: http://www.chefkoch.de/forum/2, 15, 544819/Obstbrei-fuer-Baby-einmachen-Zucker.html http://www.chefkoch.de/forum/2, 15, 557430/Einkochen-von-Obst-und-Fruchtbrei.html Da wird auch gelegentlich über pro und kontra diskutiert wegen einfrieren oder einkochen.
Dorilys
Dorilys | 14.09.2014
8 Antwort
Ach so, ich hab da Obst natürlich vorher gedünstet, bzw pürriert...
Tine2904
Tine2904 | 14.09.2014
7 Antwort
Mit Obstmus habe ich keine Erfahrung, würde es auch wohl eher als Kompott haltbar machen... Aber ich hab immer Gemüsebreie in gr. Mengen gekocht und eingefroren - als Behälter habe ich dazu die Aventbecher genützt, die dafür ja produziert sind... Und auch jetzt, nach der babyzeit von 2 Kindern verwende ich sie gerne als Meßbecher oder um Pulver im Urlaub aufzubewahren... fand die echt praktisch!
Mia80
Mia80 | 14.09.2014
6 Antwort
Ich hab Apfel, Birne und Honigmelone etc immer eingefroren. Schon allein, damit ich gleich größere Mengen kochen kann. Es gibt doch diese Milchpulver Portionierer bei DM. Da hat genau die Menge reingepasst und ließ sich super einfrieren und auch sehr einfach wieder rausholen.
Tine2904
Tine2904 | 14.09.2014
5 Antwort
@Anne273 Pfirsiche ziehen viel Wasser. Bei uns sollte es eigentlich Marmelade werden :-D Ist aber leider nicht fest geworden. Habe wohl den einmachzucker im falschen Verhältnis zum normalen vermischt. musst es halt einfach schön einkochen lassen. Vllt war das auch mein Fehler. als Kirschenzeit war, habe ich auch welche eingekocht. richtig lange. mit Amaretto. hmmmm, war das lecker :-P zurück zu den Pfirsichen. Wir benutzen unsere jetzt für Quark. das schmeckt auch super. oder für Joghurt drinks. :) du musst die Pfirsiche aber vorher in heißes Wasser tauchen, damit du die Haut ganz leicht abziehen kannst. ich nehme an, du willst ohne Zucker für dein Kind kochen? ich weiß nicht, obs dann überhaupt fest wird, auch wenn du lange kochst!? habe meine auch nicht soooo lange gekocht.
Kristina1988
Kristina1988 | 14.09.2014
4 Antwort
@Kristina1988 Hab noch nie eingekocht ;-)....wie hast du dass denn gemacht ?!?
Anne273
Anne273 | 14.09.2014
3 Antwort
Wie Kristina schon schreibt, das hält sich dann auch 3 Monate. Glas einfrieren auf keinen Fall, das kann splittern.
Zypta
Zypta | 14.09.2014
2 Antwort
wofür einfrieren? du kannst es doch in Gläschen luftdicht abfüllen und dir immer eins holen, wenn du brauchst. ich habe z.b. Pfirsiche eingekocht, noch heiß abgefüllt und auf dem Kopf stehend, abkühlen lassen. müssten sich über den Winter eigentlich halten.
Kristina1988
Kristina1988 | 14.09.2014
1 Antwort
Ich würde es eher als.kompott einkochen! Man kann es sicher auch einfrieren, aber das wird dann ziemlich wässrig! :)
rudiline
rudiline | 14.09.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Linseneintopf einfrieren?
01.01.2013 | 12 Antworten
Meine kleine ma keinen obstbrei
09.12.2011 | 14 Antworten
rohes Rindsfleisch einfrieren?
27.09.2011 | 7 Antworten
Wie mache ich den Obstbrei selbst?
02.08.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading