Wechsel Folgemilch zu Vollmilch

jasminminnie
jasminminnie
03.07.2014 | 9 Antworten
Wie habt ihr den Wechsel von der Folgemilch zu Vollmich gemacht?
Mein KA meinte heute ich könne meiner Maus(11, 5Monate) nun Vollmilch geben und die Folgemilch absetze.
Sie trinkt die Milch nur Abends, in der Nacht und früh morgens.Manchmal noch nach dem Mittagsschlaf, aber eher selten.
Würdet ihr erst Abends die Milch austauschen. Dachte daran daraus Kakao zu machen, damit der besser sättigt.
Danke für eure Tips.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@amysmom morgens 7uhr 120ml frühstück 9 uhr halbes brötchen oder scheibe brot mitag 11:30 feste nahrung nach dem schlaf ab und an 100ml nachmittags salzstangen oder waffeln abends 18 uhr abendbrot am tisch 19:30 nachtflasche 200ml nachts zwischen 0 und 3 uhr 120 ml was meinst du soll ich da machen nachts nur milch und nach dem schlafen halt wasser?
jasminminnie
jasminminnie | 05.07.2014
8 Antwort
abends würde ich keinen kakao geben. deine maus bekommt noch richtig viel milch. milch nachm mittagsschlaf würde ich weg lassen. setzt ihr euch morgens zum frühstück an den tisch? dann würde ich da die flasche weg lassen und der maus frühstück geben und dazu ausm becher kuhmilch trinken lassen. so hab ich die umstellung gemacht. nach 2-3 monaten schmeckte den mäusen die kuhmilch dann besser als die flaschenmilch ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2014
7 Antwort
mit 12mon hat meine i.d.r. normal mitgegessen und zu den Mahlzeiten gabs dann wasser oder tee...da trank sie auch nur noch morgens ein wenig vollmilch und ggf im kindergarten dann zum frühstück manchmal...aber nie viel..also n ganzen becher trank sie da nich von aus und zumindest in der Kita beim frühstück mochte sie lieber tee anstatt milch.. nachts gabs gundsätzlich keine milch mehr in dem alter...wenn sie nachts noch was wollte, was sehr sehr selten war, gabs wasser und gut..
gina87
gina87 | 04.07.2014
6 Antwort
Nee also Kakao würd ich nie zum schlafen geben. Lieber erst gar nicht daran gewöhnen und den Gedanken schnell verschwinden lassen ;-) denk da lieber an die Zähne :-D Wenn dann würde normale milch reichen. In der folgemilch hastbja auch kein Kakaopulver drin. Das wäre nur für den Geschmack, damit es süßer ist.... aber wäre für mich nichts
MausiIn
MausiIn | 03.07.2014
5 Antwort
Kakao sättigt nicht. Wir haben folgemilch nie durch Vollmilch getauscht. Mit knapp nem jahr hat unserer normal Abendbrot gegessen und bekam abends nur noch etwas zu trinken entweder ungesüßten Tee oder Wasser, wobei Wasser immer sein Favorit war und er es auch heute fast ausschließlich trinkt. Milch trinkt er auch aber nur weil es ihm schmeckt und er Durst hat, nicht um eine Mahlzeit zu ersetzten.
Jacky220789
Jacky220789 | 03.07.2014
4 Antwort
tausch sie tagsüber aus ... erst nen kleinen Schluck nachmittags zum Keks oder Obst. Wenn das vertragen wird kannst du die Menge langsam aber stettig steigern. Kakao sollte in den ersten 1-2 Jahren tabu sein .... Kakao ist einfach nur süß, besteht zu 80% aus Zucker, sättigt nicht mehr als pure Milch. Kakao, dass muß in dem Alter noch nicht sein ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.07.2014
3 Antwort
Ich habe meine Tochter langsam an eine verdünnte Vollmilch gewöhnt, mit dem Ziel, ihr in nächster Zeit nur noch Wasser anzubieten. Angefangen habe ich mit verdünntem Milchpulver, ein Messlöffel auf ca 100ml. Davon hat sie abends 200 ml getrunken. Zur Zeit trinkt sie 50 ml Vollmilch auf 150ml Wasser. Die Flasche ist nicht zum sättigen gedacht, sondern z.Z. noch Teil des Abendrituals, und Flüssigkeitszufuhr. Wenn Dein Kleiner abends normal zu Abend ist, benötigt er keine zusätzliche Flaschennahrung mehr. Meine Kleine wird am Sonntag 13 Monate alt. P.S: Bei der Großen habe ich abends die erste Stillmahlzeit mit Brei ersetzt. Im Nachhinein finde ich das klüger. Sie war damals knapp 8 Monate alt und hat es einfach hingenommen, dass es abends keine Stillmahlzeit mehr gibt. Die Kleine besteht z.Z. auf die Flasche...
mom09_13
mom09_13 | 03.07.2014
2 Antwort
warum den sättigen meine haben abends wenn sie mochten Brot gegessen, oder haben brei bekommen, Milch hält noch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2014
1 Antwort
Gar nicht. Meine Kinder haben Vollmilch nie getrunken, weil sie sie nicht mochten. Ich habe mal versucht, etwas Honig mir reinzumachen, aber sie wollten sie nicht mehr. Also gab es gar keine Milch mehr. Mit einem Jahr ist das nicht mehr nötig, wenn sie andere Milchprodukte bzw. kalziumreiche und Vitamin-B-reiche Lebensmittel zu sich nehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2014

ERFAHRE MEHR:

Wechsel der Augenfarbe bei Babys :)
20.05.2014 | 13 Antworten
Vollmilch ab 10 Monate?
14.08.2013 | 9 Antworten
Ab wann habt ihr Folgemilch 2 gegeben?
03.09.2012 | 13 Antworten
gibt es irgenwo folgemilch proben?
04.06.2012 | 10 Antworten
Babymilch (Folgemilch 3) wie lange?
03.10.2010 | 12 Antworten
Bei Folgemilch länger satt?
30.08.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading