⎯ Wir lieben Familie ⎯

Trinken

schnattchen1706
schnattchen1706
11.03.2012 | 27 Antworten
Ich habe ein kleines Problem. Mein Kleiner (5 Monate) bekommt nun Breikost. Schon seit 2 Wochen. Wir sind bei Pastinake Kartoffel. ABer er will partu nichts trinken. Ich biete ihm zwischendurch immer Fencheltee an. Hab auch verschiedene Flaschen mit Saugern ausprobiert. Wenn ich ihn danach an die Brust lege, dann trinkt er auch normal als wenn ich ihn stillen würde, ohne Breimahlzeit.
Soll ich ihn ohne was zusätzlich zu trinken schlafen legen? Habt ihr Tipps? wWäre für jeden Tipp dankbar!
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mir hat man mal gesagt, dass ein Kind trinkt, wenn es Durst hat. Einfach geduldig sein.
Lady1206
Lady1206 | 11.03.2012
2 Antwort
Wärend der Breieinführung habe ich im Anschluss immer nochmal angelegt. Tee oder wasser kam erst dazu als eine ganze Breimahlzeit verdrückt wurde, danach viel die Stillmahlzeit weg - weil doppelt "essen" sollte kein Baby Wasser oder Tee habe ich im Becher angeboten oder im Trinklernbecher, Saugerflasche habe ich gar nicht genutzt. Immer 2-3 Löffelchen Brei, dann trinken, 2-3 Löffelchen Brei, dann trinken . Der Brei hat nicht soviel Flüssigkeit, also drauf achten und nicht ohne Trinken ins Bett legen LG PS: meine Kinder waren im 7. Monat bei der Breieinführung, also ein bissel älter
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2012
3 Antwort
Tippfehler bitte gekonnt ignorieren
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2012
4 Antwort
@Solo-Mami: Grade das ist ein Problem. Er futtert nen ganzes Gläschen, aber will nichts trinken. Und wenn ich ihn anlege dann isst er sogesehen doppelt.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
5 Antwort
Wenn er nicht will, dann will er nicht. Vielleicht schmeckt ihm der Tee auch nicht, gib ihm abgekochtes kühles Wasser. Kinder holen sich, was sie brauchen. Meiner hat auch lange nichts trinken wollen, obwohl er 2 Breimahlzeiten, morgens Brot und zwischendurch Zwieback bekam. Habe dann von Nuk so einen Trinkbecher gekauft, da trinkt er jetzt eigenständig draus. Er ist 8 Monate.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2012
6 Antwort
Meine isst mittags etwa ein halbes Gläschen und von Tee oder Wasser will sie nichts wissen aber hinter trinkt sie nochmal ordentlich ihre premilch. Das ist halt so, mehr brei will sie zur Zeit auch nicht.
wossi2007
wossi2007 | 11.03.2012
7 Antwort
@schnattchen1706 und wenn du ihm zwischendurch immer wieder was anbietest ?? Wenn er durch die Stillerei ne Trinkflasche ganz verweigert, weil es eine andere Trinktechnik ist kannst du ihm halt auch den Becher anbieten oder wenn das auch nicht funktioniert statt Brei halt Wasser auf den Löffel machen Ich persönlich bin halt schon der Meinung, dass zur festen Nahrung Flüssigkeit getrunken werden sollte, gerade um ner Verstopfung aus dem Wege zu gehen . ebend weil man im Nachinein nicht mehr anlegt, wenn eine komplette mahlzeit bereits verputzt wurde
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2012
8 Antwort
Er bekommt doch durch die Milch genug Flüssigkeit. Vielleicht reicht ihm das.
Lady1206
Lady1206 | 11.03.2012
9 Antwort
@Lady1206: Ich möchte doch aber langsam abstillen. Dazu gehört auch das ich die Mittagsmahlzeit abschaffe.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
10 Antwort
Wenn Du abstillen möchtest, dann versuch ihm doch die Babymilch zu geben, also die aus der Packung. Er wird schon trinken, wenn er Durst hat. Ich hab es auch ein paar Mal versucht, irgend wann hat es doch geklappt. Vielleicht tut er sich einfach nur schwer mit dem Sauger, wovon ich eher ausgehe. Ist ja doch anders, als an Mamis Brust
Lady1206
Lady1206 | 11.03.2012
11 Antwort
@schnattchen1706 Die kannst du in dem Alter noch nicht abschaffen. BEIkost heißt Beikost und nciht Ersatzkost. Dann musst du Pre nachfüttern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2012
12 Antwort
@Solo-Mami: Ich habe ihm heute zwischendurch immer wieder was angeboten. und er trinkt nichts. Schiebt den Sauer im Mund hin und her und das wars. Nichts draus getrunken. Habe mir ne Avent Flasche gekauft, selbst die will er nicht.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
13 Antwort
@schnattchen1706 Stillen an der Brust und trinken aus ner Saugerflasche sind zwei völlig verschiedene Welten, letzteres muß dann erst noch gelernt werden
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2012
14 Antwort
Mein Kleiner mochte auch nie den Fencheltee, den ich ihm angeboten habe. Nun habe ich im Rossmann Früchtetee mit Karotte im Teebeutel gekauft und davon trinkt er. Versuch's doch mal damit .
andrea251079
andrea251079 | 11.03.2012
15 Antwort
Und was soll ich nun machen? Für mich ist nen 190g Gläßchen eine Mahlzeit, wo eine Milchmahlzeit wegfällt. Aber er trinkt kein Tee .
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
16 Antwort
@schnattchen1706 Beim Stillen drücken sie die Warze mit dem Gaumen und der Zunge, beim Flaschentrinken müssen sie wirklich saugen. Das geht nicht von heute auf morgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2012
17 Antwort
@schnattchen1706 Schonmal Wasser versucht? Aus einem Becher ganz vorsichtig?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2012
18 Antwort
@zirkum: Nein, Wasser hab ich noch nicht versucht. Ich dachte, das ich ihm einen Gefallen tu wenn es Fencheltee ist. Da dieser gut gegen evtl. Bauchweh ist.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
19 Antwort
Becher nehmen oder Wasser/Tee mit dem Löffel im Wechsel zum Brei anbieten .
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2012
20 Antwort
Danke ihr Lieben. Ich werds Morgen gleich ausprobieren!
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
21 Antwort
süsse.. leana und elias haben ewig nix getrunken nach dem brei.. elias trinkt jetzt erst seit etwa 2 monaten, davor habe ich ihn entweder nach dem brei gestillt oder hinterher ne vrdünnte milchflasche gemacht, das war das einzige was er getrunken hat.. ich habe auch becher, löfel, flaschen mit versch. saugern versucht nix half.. also ich würde sagen, still ihn einfach hinterher und gut.. er wird schon irgendwann anfangen, etwas zu trinken ;-) jetzt haut elias übrigens an manchen tagen 2 flaschen a 300 ml weg plus seine 2 milchflaschen ;-) mach dir mal also nicht so einen kopf ;-) er holt sich, was er braucht ;-)
butterfly970
butterfly970 | 11.03.2012
22 Antwort
achso süsse.. und mumi ist nich nur essen, sondern auch trinken ;-)
butterfly970
butterfly970 | 11.03.2012
23 Antwort
@butterfly970: Maus: An dich habe ich auch gedacht. Klar ist es auch trinken, das weiß ich. Aber er trinkt ja nicht nur. der "isst auch richtig damit.Ich würde so schätzen das er danach nochmal so 150ml trinkt. Ich habe einfach angst das er sich überfrisst! *gg* Meist ich könnte ihn nach dem Brei ins Bett legen und nach 2 Stunden wieder normal stillen? Oder brauchen die gleich nach dem Brei die Flüssigkeit?
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
24 Antwort
@schnattchen1706 das musst du ausprobieren, ob ihm das reicht . theoretisch ist in dem brei ja wasser drin und das nicht zu wenig , aber überfressen tut er sich nicht . selbst wenn er noch 150 ml trinkt . dann müsste elias schon bei 20 kg sein *gg* hast schonmal versucht abzupumpen und ihm die mumi mit flasche zu geben? das hab ich versucht um ihm die flasche schmackhaft zu machen, weil dann war ja das gleich drin, wie in der brust.. hihi nur elias hat sich net veräppeln lassen .
butterfly970
butterfly970 | 11.03.2012
25 Antwort
@butterfly970: Nein, das habe ich noch nicht gemacht. HAst du schon abgestillt? Okay, also kann ich ihn ruhigen gewissens nopchmal an der Bust trinken lassen. Ich dachte das eine Breimahlzeit, 190g, gleich einer Stillmahlzeit sein soll. Also das ich langsam anfange abzustillen.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 11.03.2012
26 Antwort
ja, dass kannst du ;-) ich habe abgestillt.. habe ihn ja das erste halbe jahr voll gestillt und er fing an mich zu beißen . aua aua.. da hatte ich dann die nase voll
butterfly970
butterfly970 | 11.03.2012
27 Antwort
meiner wollte/will auch nicht aus der flasche trinken . bis ich eine nuby trinkhalmflasche gekauft habe . die ist super seid dem trinkt er seinen fencheltee
Labormaus
Labormaus | 11.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x