Abstilln das kind das nicht mag

sosobp
sosobp
13.12.2011 | 8 Antworten
mein ekl ist 9.5 monate und mag nicht abgestillt werden
versuchs immerwieder hab auch verschiedene milchsorten schon probiert aber nix sie will meine brust und nun hat sie gestern nacht mich gebisen aua ja sie ist verschnupft und hat husten und bekommt 2 zähne oder mehr seh nur 2 und meine brust tut schon weh es klappt auch nicht wenn mein mann oder die 2gr sie füttern sie ißt aber brav mit zu mittag und zur jause mag aber trotzdem dann meine brust nach dem essen und ich mag nicht mehr umsomehr ich abstilln will umsomehr klebt sie an mir sie ist mein 4 kind und jedes kind ist sowas von anders das ich meine möglichkeiten an wissen ausgeschöpft hab
wer weiss gute tricks um meine kl abzustilln
danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
er hat es sofort akzeptiert dass die milch nu nich mehr lecker is....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
2 Antwort
@chrysantheme haha senf iiii aber ja er is 2 nun und braucht keine milch mehr oder trinkt er nu eine milchflasche ..moritz is bald 4 und mag nu sei milch haben und die anderen 2 gr haben a sehr lang milch getrunken meine sorge ist halt das sie gar keine mehr mag und wie soll ich dann mit essen alles ihr geben das sie braucht ..........werd noch wahnsinnig mit ihr da glaubt ma beim 4 kind is leicht weill man so viel weiss und nix is dumm bin i ....und fertig
sosobp
sosobp | 13.12.2011
3 Antwort
Auf jeden Fall ist es ungünstig abzustillen, wenn das Kind nicht aud dem Damm ist. Es braucht zusätzliche Nähe und das auch durch das Stillen, was nicht immer nur ne Nahrungsaufnahme ist. Warte mal ab bis es ihr besser geht und dann streiche die Milch aus bzw. lass nur sehr wenig trinken, bis die Brust weich ist, aber nicht leer ist Ich hab damals erst ein paar Schlucke Trinken lassen und hab dann die Flasche angeboten. Hat aber gute 4-6 Wochen gedauert bis die Flasche gänzlich angenommen wurde. Hab immer nur anfangs 50 ml gemacht und erst allmählich gesteigert. Hat sich dann eingespielt. Meine Mädels waren damals auch 10 bzw. 9 Monate alt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.12.2011
4 Antwort
@sosobp hmm, naja aber mit neun monaten wollt mei großer a scho keine milch mehr.... essen tut sie ja ansonsten gut oder? also i glaub falls sie dann wirkl immer no ka flascherl mag, dann gehts auch ohne... vielleicht mogs ja scho ausm becher trinken? oder trinklernbecher oder sowos? drück da ganz fest daumen dass ganz bald klappt süße!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
5 Antwort
Meine war ein Stillkind bis zum 2.Geburtstag weil ich sie auch nicht losbekommen habe aber Wasser hat sie nur aus dem Becher gewollt.Ich habe zwischendurch immer mal eine Flasche probiert aber die kam nicht gut an, hat sie immer ausgespuckt und geschrien.Trinke Salbeitee dann wird die Milch bitter und schmeckt nicht mehr.
Annbellin
Annbellin | 13.12.2011
6 Antwort
ich hab meine gestillt bis fast 2...weil sie auch nicht angestillt werden wollte...aber sie war zum glück nicht grob zumir... aber danach wollte sie selbst nicht mehr so richtig nur zwischen durch aber da dachte ich nun ist es an der zeit mach den firlefanz nicht mit:P und mit 2 sind sie auch schon etwas gross:) wird ungemütlich
piccolina
piccolina | 13.12.2011
7 Antwort
@chrysantheme ja eh voll süß is dabei wenns trinkt aus dem becher und es schmeckt ihr auch aber vom essen bekommt man ja nicht alles an vitaminen die man braucht und das ganze .das ist meine sorge brei tuts a essen also grießbrei ja eigentlich alles bis auf fleisch und es darf kein gläschen sein die kann ich mir a behalten gemüse solala ..........ma das kann was werden
sosobp
sosobp | 13.12.2011
8 Antwort
danke euch für die antworten
sosobp
sosobp | 13.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading