Einseitig Stillen?

fluketwo
fluketwo
25.10.2011 | 4 Antworten
Ich habe leider durch einen Zwischenfall angefangen zuzufüttern und irgendwie bin ich daher vom Stillen abgekommen. Wenn ich meine Kleine jedoch mal ansetze, dann zieht sie noch sehr schön. Zum Beruhigen, wenn nichts anderes mehr geht, ist das super.

Ich habe aber das Verlangen meine Kleine noch weiter zu stillen 1-2x am Tag. Bei mir hatte schon immer eine Brust mehr Milch, als die andere und ist auch einfacher zu trinken, weil sie einfach mehr Drüsen hat. An der anderen Brust wurde meine Maus immer sehr unruhig.

Nun trinkt meine Kleine schon etwa 260ml pro Mahlzeit. Ich glaube mit einer Seite wird das nicht klappen, oder?

Hat jemand Erfahrung damit? Musstet ihr danach nochmal eine Flasche geben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
meine freundin stillt nur mit einer seite ... also von anfang an ... und das kind is ja also dünn is es net ... ein richtiger dicker brummer würde das schon nennen ... versuch es doch einfach wenn sie nicht satt wird wird sie es dir schon zeigen ... lg
annimausi1986
annimausi1986 | 25.10.2011
2 Antwort
...
Hier hast du die Nr. der afs-Stillberatung: 01805-stillen Bei mir war beim 1. Kind auch eine Brust "gängiger", was allerdings keine Rückschlüsse auf das Drüsengewebe zuläßt. Ich habe ein paar Monate einseitig gestillt, allerdings war mein Kind älter als 1 Jahr und hat auch ordentlich gegessen. Ruf einfach mal an, außer deinen Telefonkosten zahlst du da nichts!
Backenzahn
Backenzahn | 25.10.2011
3 Antwort
@Backenzahn
danke, aber ich wohne nicht in Deutschland. Wollte nur mal fragen, ob jemand damit Erfahrung hat. Ich glaube ich versuche meine Hebi zu erreichen, wenn sie Feierabend hat.
fluketwo
fluketwo | 25.10.2011
4 Antwort
he
bussi drück dich finde das super das du es weiter versuchst , ich hab bei der rechten mehr milch als bei der linken hab ich gemerkt udn ich hab aber wenn sie undruihg war einfach genommen udn statt schnuller an der linken saugen lassen denn da sinds stärker beim saugen udn ha, ich habs wieder geschafft hat aber auch fast 3 wochen gedauert nun trinkt sie wieder ordentlich von der linken brust , hab auch mit dem gedanken gespielt ganz aufzuhörn aber nach näheren betrachten der zu kaufenden mahlzeiten is mir vergangen udn ich bin dankbar das es wieder so gut klappt muss aber auch sagen das ich mehr esse und trinke naja sie wird auch größer und nicht kleiner , probiers doch mal auch mit verschiedenen säften oder stilltees zusätzlich vieleicht ist ja einer dabei der bei dir die milch bildung anregt ... soda viel glück drück dich
sosobp
sosobp | 25.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Kindsbewegungen meist einseitig
11.05.2015 | 4 Antworten
massiver Leistenschmerz einseitig
08.10.2013 | 2 Antworten
dem stillen endlich ein ende machen?
21.06.2011 | 17 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading