bei einem

litteldevil
litteldevil
24.06.2011 | 7 Antworten
der Mädels will das mit dem Stillen nicht so funktionieren....

Was soll ich tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ich kenne mich mit dem thema leider überhaupt nicht aus
sende dir kraft
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 25.06.2011
6 Antwort
@Solo-Mami
Also meine Hebamme hat mir empfohlen, beide Mädels an beide Brüste anzulegen! Damit nicht eine Brust sich dem Trinkverhalten der einen anpasst und die andere dem anderen Trinkverhalten. Danke fürs zuhören, ich geh nun schlafen.
litteldevil
litteldevil | 24.06.2011
5 Antwort
@litteldevil
also, wenns nen Schub ist, dann ist stündliches Anlegen normal und es kommen wieder bessere Zeiten, wenn der Schub vorbei ist. Ich weiß nicht wie das mit Zwillingsstillen ist - aber hat jedes Kind seine eigene Seite ?? Vielleicht kann man erst Irma anlegen und danach Marina, die dann nochmal an Irmas Seite andocken kann ... je mehr Milch verlangt wird, um so mehr produziert die Brust ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.06.2011
4 Antwort
@Solo-Mami
beim Großen ist das Alles so lange her. Ich weiß es nicht, werde mich da wohl durch kämpfen müssen.
litteldevil
litteldevil | 24.06.2011
3 Antwort
@litteldevil
Hat Marina nen Wachstumsschub ?? Der ist bei den Kindern in den allerseltensten Fällen zeitlich gleich ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.06.2011
2 Antwort
@Solo-Mami
Irma trinkt/saugt für mich völlig normal, aber Marina will immerzu an die Brust. So als wäre sie nicht satt, aber so komme ich aus dem Dauerstillen nicht wirklich raus!
litteldevil
litteldevil | 24.06.2011
1 Antwort
Es gibt so vieles was schief gehen kann
Was genau ist denn das Problem ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading