Hilfe Speikind ich weiss mir keinen Rat mehr

sweet-my
sweet-my
06.04.2011 | 13 Antworten
ich würde gern wissen ob das bei euren auch so war dass sie überwiegend geronnene Milch erbrochen haben? Ich weiss mir keinen Rat mehr... sie spuckt so viel und motzt natürlich nur weil ihr wohl dann auch übel ist oder es drückt im Bauch.Milch andicken geht nicht weil ich stille voll. Tee nimmt sie seit ein paar Tagen aus der Flasche nimmer sie will nur an die Brust und je mehr sie ausspuckt desto mehr will sie danach an die Brust. ich bin sie und mich gerade nur am umziehen..
Ich bin echt gerade fertig.achso ja sie nimmt trotzdem sehr gut zu
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Mach dich...
...nicht verrückt, war bei meiner grossen auch sO, der spruch" spei kinder gedeih kinder" stimmt!es wird sich nach drei monaten legen!
Curly81
Curly81 | 09.04.2011
12 Antwort
hatten wir auch...
meistens wenn er einen schub hatte, denn dann wollte er ständig an die brust und trank sich dann immer über den durst. hab ihn dann einfach nicht mehr so übermässig viel an die brust gelassen.
jacky-o
jacky-o | 06.04.2011
11 Antwort
re
Meine Tochter hatte auch das Problem, es dauerte 12 Monate lang, bis es sich besserte. Meinem Sohn musste ich nach 2 Wochen Stillen deswegen Aptamil AR füttern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
10 Antwort
----
Meine spuckt auch immer frische Milch, also gleich nach dem trinken - ne Stunde später kommt dann geronnene Milch und noch später spuckt Sie nur noch Wasser.
deeley
deeley | 06.04.2011
9 Antwort
...
Also meine spuckt auch viel - sie bekommt auch nur Muttermilch. Das ist aber kein Problem, wenn das Kind dennoch zunimmt. Es gibt nun einmal Speihkinder - da kannste nichts machen.
deeley
deeley | 06.04.2011
8 Antwort
@19tanja84
sie nimmt mittlerweile keine flasche mehr .. am anfang hat sie wenigstens bisschen tee wenn sie bauchweh hatte getrunken, aber sie will jetzt nichts mehr aus der flasche. haben schon einiges probiert .... nur die brust
sweet-my
sweet-my | 06.04.2011
7 Antwort
--------------
Legt sie öfter mal auf den Bauch und trink selbst viel Fenchel-Kümmel-Anistee. Das geht in die Muttermilch über und hilft. Wir haben auch alles mögliche probiert. Geholfen hat nichts wirklich.
Noobsy
Noobsy | 06.04.2011
6 Antwort
ah
war ja auch deswegen beim arzt, er sagte mir solnage er zunimmt sei des in ordnung,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
5 Antwort
@Noobsy
oh man du machst mir ja hoffnung, ja im schwall sie hat es schon im liegen gepackt mich anzuspucken... aber ich merke ja dass sie sich quält, wenn wir sie in aufrechter position tragen, dann ist alles gut und dann kommen noch ewige zeit danach bäuerchen, aber wir können sie ja nicht den ganzen tag immer tragen
sweet-my
sweet-my | 06.04.2011
4 Antwort
speikind
mein kleiner war auch einer, ich hab abe rnicht gestillt, habe auch alles versucht das es weniger wird aber war aquch sehr am boden weil ich so verzweifelt war. ICh hab ihm dann seine milch aus nem teesauger trinken lassen, nach und nach wurde es besser, als ich mit beimost begonnen habe. Jetzt ist er 8 Monate und spuckt immer noch aber nimmer so viel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
3 Antwort
ich
glaub da mußt Du wohl durch. Unser Sohn hat auch alles gespuckt bis er ca. 8 Monate war, sogar Möhren etc, dass war eine riesen Sauerei, dann hörte es so langsam auf. Er hatte schon den Spitznamen "Blubb" weil immer wenn man ihn hoch nahm, machte es blupp und es kam wieder ein ganzer Schwung raus;-) Ich weiß gar nicht wie oft wir uns anfangs umziehen mußten, aber nach einer Weile wußte man Tücher richtig einzusetzen und es ging alles in Tücher rein.
arrabe
arrabe | 06.04.2011
2 Antwort
Hey
Wenn sie trotzdem gut zunimmt, mach Dir nicht soviele Gedanken, dann ist es einfach so u man wird es leider nicht ändern können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2011
1 Antwort
-----------
Im Grunde kann ich dir nur den Rat geben, dass du durchhalten sollst! Meine Tochter hat 7 Monate gespuckt, mein Jüngster sogar 9 Monate. Beide ganz extrem. Manchmal kam alles wieder raus. Im Schwall. Irgendwann legt es sich.
Noobsy
Noobsy | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

wer hat Erfahrung mit Speikind?
19.04.2016 | 6 Antworten
stillkind nimmt flasche nicht :-(
03.04.2013 | 25 Antworten
bitte um rat
22.10.2011 | 14 Antworten
speikind
10.01.2011 | 8 Antworten
schwiegermutter
16.10.2010 | 10 Antworten
spuck kind
04.05.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading