Avent Dampfgarer vs Babycok, Erfahrung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2011 | 3 Antworten
Hallo,
hat jemand von euch den Avent Dampfgarer oder den Babycook?
Ich möchte mir so ein Gerät anschaffen, um die Beikost dann selber zu machen .. Ich bin nur unsicher welches Gerät von beiden ich nehmen soll ..

Wer kann welches Gerät empfehlen? Geht das auch mit dem Pürieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
du hast doch bestimmt nen herd, oder? dann koch das zeugs dort drauf im nudeltopf, oder spargeltopf, so einen wo man nen einsatz hat damit nicht alles im wasser landet... ok, der topf ist teuer, aber den kann man auch noch für andere sachen nutzen... wir kochen alles normal und machens entweder mit dem pürrierstab klein oder schneiden es in kleinste stückchen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 27.01.2011
2 Antwort
kochen
Hallo, ich habe den Dampfgarer von Avent und ich bin total begeistert gewesen. Du kannst nicht ganz so fein pürieren, aber auch ganz fein pürieren. Das Kochbuch was ich dabei hatte war auch sehr hilfreich. Viel Spaß beim Kochen
onkelT
onkelT | 27.01.2011
3 Antwort
Hallo
ich würde es auch so machen. Ich habe meinem kleinen selten glässchen gegeben das war alles selbst gekocht. Und alles in nem normalen topf gemacht. Finde diese dinger sind nur geld macherei.... Aber muss jeder selbst wissen. google doch mal nach erfahrungen
Sunala
Sunala | 27.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Avent vs. NUK
12.03.2013 | 14 Antworten
wie war eure erfahrung?
27.01.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading