⎯ Wir lieben Familie ⎯

Welchen brei früh, mittag und welchen zu abend?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.12.2010 | 7 Antworten
wir haben zwar noch etwas zeit, mich würde aber mal interessieren welchen brei man früh, mittag und welchen abend gibt, ..
also am anfang ..

danke

lg dejule1191+Amy-Sophia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmm
also früh kannst du gries, frücjte oder was du magst geben . mittags dann miattessen- also gemüse mit fleisch gläschen . und abends was dein kind mag, z.b abendbrei oder auch gries .
nika111
nika111 | 19.12.2010
2 Antwort
...
naja du fängst mittags mit reinem gemüse an, dann kommt kartoffel dazu und dann fleisch und dann kann man das ja varieiren mt reis und nudeln . abends gibt es mjilchbrei und früh solange wie geht die milchflasche . wir haben vormittags immer bissl obst gegeben .
rudiline
rudiline | 19.12.2010
3 Antwort
also wenn du mit beikost anfangen willst
sollte man eh zuerst nur mittags ein paar löffel vor der milchflasche zufüttern und den rest dann die flasche.erst langsam steigern.dein kind muss sich erst mal an die nahrung gewöhnen bevor du mit frühstücksbrei und abendbrei anfängst. zum starten ist da karotte, kürbis, pastinkae sehr gut geeignet.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 19.12.2010
4 Antwort
brei nur mittags....
. früh und abends weiterhin die flasche. dann lieber gleich auf schnitte umsteigen. ich finde diese ganzen milchbreie und grießpampse unnötig . lg
hariboenchen
hariboenchen | 19.12.2010
5 Antwort
Wir nehmen morgens und abends gern die Milchbreie von Aptamil und Milupa und mittags die Gemüsegläschen von Bebivita.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2010
6 Antwort
hi
also eigentlich fängt man erstmal nur mittags an. immer ein paar Löffel gemüse, irgendwann kommen Kartoffeln, Hirse, Fleisch etc dazu. Am Anfang essen die ja immer nur ein paar Löffel und daher gibts danach noch die Flasche. Wenn die Mittagsflasche ersetzt ist, dann fängt man mit dem Abendbrei an, da genau das gleiche. dann nachmittags ein wenig Obst und erst ganz zum schluss kommt das Frühstück. Zum Mittag habe ich halt immer Gemüse und später noch andere Variationen gekocht und abends gabs meist Hirsebrei und relativ früh dann Vollkorntoast oder Brot. das kommt aber drauf an, wie schnell dein Kind kauen bzw mit groben Sachen zurecht kommt. Morgens gabs bei uns nie Brei, sondern direkt Brot, da er das ja schon super vom Abendbrot her kannte. Wenn du Breie gibts dann achte draucf das da nicht soviel Zucker din ist. Am besten sind die von Alnatura. lg
melle2711
melle2711 | 19.12.2010
7 Antwort
,.
du ganz erlich ich hab mich nicht drann ghalten versuch alles mal mit mohren und kartoffeln jasmin war da sehr unkompliziert zum gluck
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Blutung vieel zu früh!?
21.01.2012 | 12 Antworten
esst ihr jeden abend frischen salat?
14.12.2010 | 30 Antworten
Bebivita abendbrei Keks
12.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x