honig einem 4 monate altem baby gegeben

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.09.2010 | 17 Antworten
grade habe ich erfahren das eine freundin von mir ihrem fast 4 monate altem sohn honig regelmäßig gibt! ich dachte ich höre nicht richtig! sie gibt ihm schon 2 mal täglich zermatsche kekse zu essen und hat nicht mal mit brei angefangen. jede mama weiß doch das es super gefährlich ist einem baby honig zu geben. sie sagte das wäre gesund! war echt geschockt. heftig oder? kann nicht fassen das man sich als mutter nicht erst informiert wenn man einem baby was zu essen gibt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Agi26
das weiß ich, mir gings dabei nur darum: wenn ich sehe da ist honig in der babynahrung, denk ich mir erstmal..ok, honig geht also auch schon ob der abgekocht ist, oder nicht...darüber denkt man nun im ersten moment nicht nach ;)
evil-bunny
evil-bunny | 26.09.2010
16 Antwort
...
Niemand kann alles wissen... vor allem, wenn es als Zutat in Babygläschen vorkommt. Wer denkt den schon über warmgeschleuderten, kaltgeschleuderten, erhitzten, nicht erhitzten Honig nach. Man kann doch auch nicht erwarten, dass eine Frau, die nach neun Monaten Baby im Bauch, Wehen, Kind raus pressen, Monate voller schlafloser Nächte und Gebrüll, alles weiß. Wie viele Bücher über Säuglinge und Kindererziehung, und wie viele Gespräche mit anderen Eltern und Kinderärzten müsste man durch machen, bis man alles weiß? Dann wusste sie das halt nicht. Man erklärt es und das Thema ist durch. Daran ist nichts, was einen schockieren müsste. Sie hat ihrem Kind doch kein Bier ins Fläschchen gemacht
Myrmidone
Myrmidone | 25.09.2010
15 Antwort
nun
wenn es gefährlich ist für das kind, solte man es bleiben lassen. wenn andere es aus unwissenheit machen, weil sie s gut meinen, kann man sie ja freundlich darauf hinweisen. also ich bin immer denkbar, wenn mir jemand was sagt, was der sicherheit meiner kinder dienlich ist, was ich noch nicht wußte.
dreimalmami
dreimalmami | 25.09.2010
14 Antwort
@Agi26
das stimmt!! allerdings muss ich ihr teilweise recht geben, kann mir schon vorstellen das es manche jungen frischgebackenen mütter irritieren könnte
letsfaceit
letsfaceit | 25.09.2010
13 Antwort
@evil-bunny
da wo honig in babynahrung ist, ist für die babys ungefährlich, weil es abgekochter honig ist. der normale honig ist ja nicht erhitzt und das ist ja grade so gefährlich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
12 Antwort
@evil-bunny
dem ist nichts hinzuzufügen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
11 Antwort
aber mal so nebenbei
nicht jede mama weiß das...warum auch, ich kann nicht alles wissen, kann niemand und wenn ich im laden stehe, und mir im regal die gesamte palete an babynahrung anschau, dann finde ich auch da produkte MIT honig drin...und ich würde lügen, wenn ich sagen würde das ich mich nicht auch ein wenig daran orientiert hätte...was kann ich meinem kind alles geben...als er anfing bei uns vom tisch mitzuessen das mit dem honig wußte ich zum b auch nur weils mir eine freundin sagte wärend ich schwanger war... noch dazu, ändert sich alles andauernd..mittlerweilen soll man ja spinat auch nicht unter einem jahr geben... erdbeeren gehört zu nüssen, sollte man auch nicht unter 3 jahren geben...wird aber trotzdem gemacht, ebenso auch im laden bei babynahrung verkauft nicht immer gleich so "ausflippen" wenn mal wer was macht, was man selsbt nicht tun würde, oder es einfach unwissenheit ist...:) so, ich wünsch einen schönen abend, ich fahr jetzt zu meiner schnecki
evil-bunny
evil-bunny | 25.09.2010
10 Antwort
@Abendnebel:
genau! Gute Antwort!
dreimalmami
dreimalmami | 25.09.2010
9 Antwort
..
Besonders gefährlich für Säuglinge ist der Krankheitserreger Clostridium botulinum, der ein lähmendes Gift bildet. Bereits kleine Mengen dieser Erreger führen zu einer Lähmung des Säuglingsdarmes; eine hartnäckige Verstopfung ist dann erstes Krankheitszeichen. Die Erreger vermehren sich explosionsartig im Darm und ihr Gift, das Botulinustoxin, tritt in den Blutkreislauf über. Es bewirkt eine zunehmende Lähmung aller Muskeln, so dass es neben Darmstillstand zu Schlucklähmung, Augenmuskellähmung, fehlender Mimik, Lähmungen in Armen und Beinen, Halteschwäche des Kopfes und schließlich zur Atemlähmung kommen kann. Unbemerkt kann der Säuglinsbotulismus zum Tode des Babys führen! Intensivtherapie ist sofort nötig, ein Heilungsprozess ist zwar möglich, ein bleibender Schaden jedoch zu erwarten! Glücklicherweise ist der Säuglingsbotulismus ein sehr seltenes Krankheitsbild. Er entsteht üblicherweise nur bei Kindern im ersten Lebensjahr - ganz besonders in den ersten sechs Monaten. Nur in diesem Zeitraum ist es den Bakterien möglich, den Darm zu besiedeln, sich zu vermehren und ihr Bakteriengift zu bilden. Bei älteren Kindern und Erwachsenen kommt es nicht mehr dazu, vermutlich weil eine stabile Darmflora dem Botulismus Bakterium keinen Platz lässt. Um den Säugling wirksam zu schützen, muss in den ersten 12 Lebensmonaten vollständig auf jegliche Verwendung von Honig in jeder Form verzichtet werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
8 Antwort
okay...
auch gut.
dreimalmami
dreimalmami | 25.09.2010
7 Antwort
@dreimalmami
unter EINEM jahr
evil-bunny
evil-bunny | 25.09.2010
6 Antwort
ja finde ich furchtbar aber
hast du ihr denn wenigstens deine meinung ins gesicht gesagt???
letsfaceit
letsfaceit | 25.09.2010
5 Antwort
im honig
können bakterien sein, die einem älteren kind odr erwachsenen nichts ausmachen. aber kinder unter ZWEI JAHREN!!!! sollen keinen honig bekommen, weil sie davon richtig krank werden könnten.
dreimalmami
dreimalmami | 25.09.2010
4 Antwort
der oberhammer...
fällt mir nix mehr ein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
3 Antwort
Wenn
sie so unveranwortlich mit dem leben ihres kindes spielt bitte. Schrecklich. Und das ist keines wegs übertrieben , Honig kann sehr gefährlich werden.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 25.09.2010
2 Antwort
Also
ich hab es selber auch nicht gemacht. Aber unsere Eltern bei uns schon... und uns gehts alles gut! Oder? Muss jeder für sich selber entscheiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
1 Antwort
Hau Ihr eins übern Dets
und dann rumjammern, wenns in die Hose geht .... ohne Worte
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Schlaf von 10 Monate altem Baby!
20.09.2010 | 2 Antworten
fester stuhl bei 4,5 monate altem baby
16.09.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading