Abstände beim Trinken- unregelmäßig Flaschenkind

nicole_d76
nicole_d76
04.09.2010 | 9 Antworten
Hallo
Mein Sohn 3, 5 Monate kommt voll unregelmäßig. Mal kommt er nach drei Stunden dann erst in 6 Stunden. Die letzte Flasche bis jetzt hat er um 15 Uhr gehabt und seitdem schläft er. Soll ich ihn wecken zum trinken, damit er ein rhytmus bekommt. Er kommt total unregelmäßg.

MFG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Im ersten halben Jahr braucht das Baby keinen vorgegebenen Rythmus
sie bekommen nach Bedarf...keine Angst er wird nicht verhungern...das Hungergefühl ist stärker wie der Schlaf...wenn er also Hunger hat wird er auch wach...lasse ihn schlafen Der Rythmus kommt meist von alleine :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.09.2010
2 Antwort
---
also vor der nacht, hätt ich ihn wahrscheinlich geweckt.. damit er dann nachts nicht nochmal kommt oder erst gegen später. kommt er denn nachts nochmal? und ist er zwischen den mahlzeiten dann lange wach?
sudi
sudi | 04.09.2010
3 Antwort
Ich.....
.....würde ihn auf jeden Fall jetzt wecken um ihn so wie du sagst an einen Rhytmus zu gewöhnen. Klar verschiebt sich die Uhrzeit jetzt immer noch mal, aber wenn er so schön lange schon durchhält, würde ich auf jeden Fall darauf hinarbeiten, dass er es Nachts auch schafft. Deshalb jetzt wecken, dann hat er die nächsten Stunden einen vollen Bauch und schläft bestimmt. Und das soll er ja lernen: Nachts schlafen. Hoffe ich konnte ein bißchen helfen. Liebe grüße
Ulrike1979
Ulrike1979 | 04.09.2010
4 Antwort
Hatte
meine Zwergin anfangs auch. Also keinen Rythmus. Hab sie so gefüttert wie sie Hunger hatte!!! Soll und kann man ja auch!!! Durchgeschlafen hat sie trotzdem mit 7 Wochen von 20 Uhr bis 8 oder 9 Uhr. Auch wenn sie manchmal schon um 16 oder 17 Uhr die letzte Flasche hatte! Dein Zwerg bekommt schon irgendwann seinen Rythmus. Noch würde ich ihm keinen aufzwängen. Anfangs sind die ja manchmal sooooooooooooooooooo müde... :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2010
5 Antwort
@Ulrike1979
Was würdest du sagen wenn dich einer wecken würde und sagen würde ...komm esse, damit du später nicht noch mal kommst...du mußt lernen Sorry aber dafür habe ich kein Verständnis...er ist erst 3, 5 Monate alt...warum soll er denn jetzt schon unseren Rythmus haben? Der Rythmus kommt von ganz alleine...mit ca 6-7 Monaten haben die meisten Babys einen 4 Std Ryrhmus und kennen Tag und Nacht...warum also so ein Stress? Und durchschlafen ist nunmal keine Pflicht, die ein Baby können muß LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.09.2010
6 Antwort
@Maxi2506
Ich weiß, dass das nicht jeder so macht und es da auch verschiedene Meinungen zu gibt und das ist ja auch gut so. Wollte ganz bestimmt niemanden angreifen oder meine meinung aufdrücken. Ich empfinde es auch nicht als Stress für das Kind. Undd natürlich ist es keine Pflicht durchzuschlafen. Wenn man es kann schadet es aber auch niemandem, oder? Und es ist so, dass in der Regel die Menschen nachts schlafen und nicht essen. Das eine Baby schafft es früher und das andere später. Ist auch alles gut so. Ich persönlich finde aber, dass wenn das Kind schon eine so schöne Stundenzahl vorlegt, dann aknn man die Zeiten auch so hin "schieben" dass die langen Ruhephasen auf die nacht fallen. Ist aber nur meine persönliche Meinung und ich kann es auch gut akzeptieren wenn andere Mütter das anders machen. Sie hat nach unserer Meinung gefragt und ich ahbe meine gesagt. Liebe Grüße
Ulrike1979
Ulrike1979 | 04.09.2010
7 Antwort
mein gott...
... wenn ich hier lese, wie viele in ihren antworten 100e !!!!!! benutzen... schrecklich. sie fragt doch nur. also meine maus is jetzt 9wochen. sie kommt auch unregelmäßig. am tag klappt das super.meistens. alle 3 bzw 4 stunden. und nachts... tja sie geht um 20uhr ca ins bett und kommt dann um 2 oder 3uhr... und dann wieder um 6... also auch komisch. mach dir keine sorgen würde ich sagen. weck dein kind nicht, mach ich auch nicht. die melden sich bevor sie verhungern :) wünsche dir einen schönen abend und ne angenehme nacht :)
Engelchen2404
Engelchen2404 | 04.09.2010
8 Antwort
@Engelchen2404
Und wir antworten nur :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 04.09.2010
9 Antwort
Ist normal
In dem alter haben die wenigstens Babys wirklich einen regelmäßigen Abstand zu den Mahlzeiten. Ich hab da noch alle 1-3 stunden gestillt.Mein sohn hat per zufall ab 9 wochen durchgeschlafen, jetzt ist es nicht mehr so mit fast 10 monaten. Auch hat er bis vor ca. einem Monat noch alle 3 stunden eine Mahlzeit bekommen.Jetzt hat es sich gut eingependelt. Warte einfach ab, das wird schon besser. Ich hab meine kinder auch nei geweckt, bevor ich ins bett bin.wenn sie hunger haben, werden sie schon wach.
Guiliana
Guiliana | 04.09.2010

ERFAHRE MEHR:

wehen oder nicht? 39. ssw
04.03.2015 | 5 Antworten
Ärger wegen Unterhalt
20.12.2011 | 15 Antworten
aua wehen aber relativ unregelmäßig
14.05.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading