Für die milchbildung akupunktur!

Natascha2103
Natascha2103
08.01.2008 | 6 Antworten
ich habe gestern die frage schon mal geschrieben aber hatte nicht gerade einen erfolg eine antwort zu bekommen auf meine eigentliche frage stelle sie deshalb einfach noch mal.

Hat jemand von euch schon mal eine akupunktur gemacht weil zu wehnig muttermilch vorhanden war? wenn ja hat es was gebracht? und wie teuer ist es? habe heute erfahren das meine kleine evt. eine milch und eiweis allergie hat und ich sollte gucken das ich wieder voll stille habe schon vieles versucht aber vergeblich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallöchen!
Das habe ich nie gehört, das es so geht. Versuch es mal mit Stilltee oder Malzbier. Ich trinke das Malzbier sehr gerne und es hilft sehr gut. Ich kann es allerdings wie Wasser trinken. Oder eine warme Dusche. Hab gehört, das es die Milchproduktion auch anregen soll. LG Mama Madelaine mit klein Eileen
MamaMadelaine
MamaMadelaine | 08.01.2008
2 Antwort
stillen
frag am besten mal deine hebamme ob das gut hilft ... ansonsten leg dein baby sehr oft an damit produziert dein körper mehr milch "angebot&nachfrage" dauert allerdings ein paar tage bis die produktion wieder voll im gang ist und trinke viel fenchel-anis-kümmel tee ist gut für die milchbildung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2008
3 Antwort
leider mit akupunktur nicht
ich weiss-mann sollte keine diäten machen wenn man stillt, und sehr viel trinken-sich entspannen-gut essen-fencheltee trinken , alles gute
linak
linak | 08.01.2008
4 Antwort
habe schon semtliche sachen versucht
ich habe mit meiner hebame schon so viel versucht nur leider mit dem ergebnies das es immer wehniger wird sie minte das es das letzte währe was mann machen kann habe von ihr sogar stillöl bekommen habe homöopatische mittel genommen habe und trinke auch immernoch malz bier und so weiter ich habe und hoffe noch das jemand die erfahrung gemacht hat
Natascha2103
Natascha2103 | 08.01.2008
5 Antwort
frag mal deine psyche
vieles ist auch kopfsache, setz dich mal nicht so unterdruck, versuch ruhiger und geduldiger zu werden und schieb den stress von dir ... klingt zwar einfach ist es aber nicht. wenn ich stress hab läuft bei mir auch wenig ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2008
6 Antwort
mit einer
handpumpe milch abpumpen, falls dein baby sich net so oft anlegen laesst, und vorher nen warmen waschlappen auf die brust legen, so erweitern sich die gefaesse und die milchkanaele oder druesen oder was auch immer entleeren sich besser. mach ich auch zwischendurch, weil mich sonst meine kleine abstillen wuerde, weil sie so wenig trinkt ...
zonki
zonki | 08.01.2008

ERFAHRE MEHR:

wehen anregen mit akupunktur
22.10.2014 | 7 Antworten
Ab wann Milchbildung?
31.03.2012 | 11 Antworten
Milchbildung nach Fehlgeburt
27.01.2012 | 3 Antworten
Geburtsvorbereitende Akupunktur?
18.11.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading