Wie lange habt Ihr gestillt?

-Vivere-
-Vivere-
16.07.2010 | 17 Antworten
Mich würde interessieren, wie lange Ihr gestillt habt. Und ob Ihr eventuell früher als geplant abstillen musstet (warum)?

Hoffe auf reichlich Antworten! (tanzen2)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
9 Monate
Ich wollte nur 3-4 monate stillen ... Mia wollte allerdings anders ;-) habe 5 monate voll gestillt, dann bis zum 7. monat noch 3-4 mal am tag und ab dem 8.monat noch 2 mal ... abends u nachts ... genau an ihrem 9 monatigen geburtstag hat sie sich abgestillt in dem sie durchschlief!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2010
16 Antwort
@Klaerchen
Danke für Deine Antworten und Hilfe! Dann werd ich jetzt mal abwarten was die nächsten Tage bringen.
-Vivere-
-Vivere- | 16.07.2010
15 Antwort
@-Vivere-
lass dich nicht verunsichern. Ich hab dir, glaube ich zumindest, ja schonmal was dazu geschrieben. Mit 5-6 Wochen haben die Kleinen nen Schub, da ist das bedürfnis nach Nähe und vorallem der Hunger größer. Da hilft es nur, anzulegen so oft dein Kind danach verlangt. Du bist in Elternzeit, da hast du gerade wirklich GAR NICHTS WICHTIGERES zu tun, als dich um dein Kind zu kümmern. Falls du es noch nicht hast, empfehle ich dir "Oje ich wachse", da sind die einzelnen Schübe und ihre Auswirkungen Wenn du stillen willst, dann mach es ruhig weiter. Auch ein Flaschenkind wird während der Schübe quengeliger. Ich hab meine Motte zeitweise im 1 1/2 Stunden-Takt gestillt. Das sind mal zwei Tage und dann hat sich alles wieder eingependelt. Und wenns länger dauert ist es auch nicht schlimm. Also bei uns waren 12 Mahlzeiten mit kurzen Pausen genauso normal wie fünf mit langen. Und du stillst ja nicht nur den Hunger, sondern auch den Durst, der auch fürs Baby bei dieser Hitze unbeschreiblich sein muss
Klaerchen09
Klaerchen09 | 16.07.2010
14 Antwort
@Klaerchen09
Naja, unsere Maus ist jetzt 6 Wochen alt und seit ca 1-2 Wochen hab ich das Gefühl dass Sie mehr bräuchte, ich aber wohl nicht mehr her gebe. Nach ca. 5-10 Minuten trinken wird Sie recht ungeduldig und zappelig und fängt an zu quengeln. Bis jetzt hatte Sie immer einen Rhytmus von ca. 4 Stunden , aber heute will Sie fast alle 2 Stunden an die Brust. Am Durst kanns eigentlich nicht liegen, denn Sie bekommt nebenher Fencheltee wenns so heiß ist. Mache mir halt Gedanken, ob meine Milch langsam zurück geht und ich bald zufüttern muss. Ich meine, schlimm fände ich das nicht, Sie hat jetzt immerhin 6 Wochen Muttermilch bekommen, habe nur Angst, dass ich Hungersignale von Ihr übersehe..... Lg
-Vivere-
-Vivere- | 16.07.2010
13 Antwort
@Klaerchen09
Ja das kann ja auch sein... wie gesagt jedes baby ist anderst genause wie viele denken ha nahrung ist so gut wobei sie in stiftung warentest schlecht abgeschhlossen hat schlechter als normale nahrung..... ich denke jeder soll auf sein bauchgefühl hören nur manchmal gehtes berufsbedingt nicht anderst... auch ein kind das nicht so lang gestillt wurde kann sich gesund entwickeln da würd ich mir keine sorgen machen, bin au froh das ich im sommer nich stillen musste soviel sauerrahm ;-)
finja2010
finja2010 | 16.07.2010
12 Antwort
@finja2010
durchgeschlafen hat mein Motte auch schon, als ich sie noch abends gestillt habe und zwar von 8 bis 7, und das finde ich auch okay. Hat also nich zwingend was mit ner Nahrungsumstellung zu tun.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 16.07.2010
11 Antwort
stillen
Habe 3 Monate voll gestillt und dann zugefüttert ab 4. Monat habe wieder scvhicht gearbeitet und milchfluss wurde weniger... war aber ok nur schwierig war es am anfang sie hat die flasche komplett verweigerte und nur 10 ml trank so dass ich sie immer wieder anlegen musste irgenwann hats aber doch geklappt nachdem ich unzällige flaschen und sauger ausprobiert habe mit nuk , avent wollte sie gar nicht, schnuller nimmt sie bis heut nicht aptamil pre hat ihr geschmeckt und seit 5. monat aptamil 1 sie war bis jetz nicht einmal krank und schläft nachts durch von 7 uhr bis 8 uhr früh hehe früher beim stillen kam sie alle 2 stunden war anstrengend aber stillen is nun mal das beste mach es solang du kannst wobei ich sagen muss das wir nun auch die nächte geniesen wen sie schläft um kraft tanken zu können den unsre kleine süsse maus brauchtr tagsüber viel unterhaltung :-)
finja2010
finja2010 | 16.07.2010
10 Antwort
@-Vivere-
ich habe 6 bMonate voll gestillt und würde gern die eine Stillmahlzeit am Morgen noch ein bissel beibehalten. Letztenendes entscheidet meine Tochter, wann sie was anderes möchte. Brauchst du Hilfe?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 16.07.2010
9 Antwort
stillen
ich hab meine kleine 6 mon vollgestillt und jetzt bekommt sie immer noch ihre morgen milch aus der brust sie is fast 11 mon
Engel_24
Engel_24 | 16.07.2010
8 Antwort
@paschamusi
sorry, dass das bei dir nicht geklappt hat. meine Motte war noch dreieinhalb Wochen nach der Geburt in der Klinik, da musste ich auch abpumpen wie ne Weltmeisterin, anlegen ging da auch nicht. Aber dafür um so besser, als ich sie zu hause hatte.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 16.07.2010
7 Antwort
.
Ich habe meine kleine 6 Monate voll gestillt und dann nach und nach eine Stillmahlzeit abgesetzt die letzte Mahlzeit Abends vorm schlafen habe ich vor einem Monat abgestillt sie hat es auch immer sehr genossen....
lanunanni86
lanunanni86 | 16.07.2010
6 Antwort
.
Ich habe 6 Monate voll gestillt. Luca hat sich mit ca. 8 Monaten immer selbst abgestillt. Bis zum 9 Monat habe ich im ganzen gestillt. Dann nicht mehr! Aber solange es vom Kind kommt, ist es völlig ok, finde ich... Ich möchte jetzt bei meinem zweiten Kind auch sehr gerne 6 Monate voll durch stillen. Hoffe, das es so gut klappt, wie beim Sohnemann. LG
DeniseHH
DeniseHH | 16.07.2010
5 Antwort
6m vollgestillt
und mit 8, 5monaten abgestillt!aber das war so gewollt und hat im nachhinein auch super geklappt!lg kerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.07.2010
4 Antwort
Stillen
Bei meinen zwei Großen musste ich nach drei Monaten aufhören weil ich leider immer Brustenzündungen hatte! Hoffe bei meinem Jüngsten läuft das jetzt anders!
Fledermaus3
Fledermaus3 | 16.07.2010
3 Antwort
@Klaerchen09
Wie lange hast Du voll gestillt??? Lg
-Vivere-
-Vivere- | 16.07.2010
2 Antwort
ich habe nur abgepumpt...
mein kleiner war eine woche getrennt von mir auf der kinder intensiv und ich konnte deswegen kaum anlegen..konnte wegen kaiserschnitt auch nicht entlassen werden..war blöd...hätte gerne ca sechs monate gestillt..hab dann stattdessen abgepumpt...aber nach drei monaten wurde die milch immer weniger und der stress größer und ich habe es dann sein lassen..:)
paschamusi
paschamusi | 16.07.2010
1 Antwort
ich stille immernoch
Frühstück gibts nach wie vor im Bett, alle anderen Mahlzeiten sind ersetzt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 16.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwimmunterricht und sehr lange Haare?
09.03.2015 | 8 Antworten
hilfe mein mann will lange haare
13.04.2012 | 6 Antworten
Lange Autofahrt im 7 Monat
31.07.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading