Pulvermilch!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.06.2010 | 13 Antworten
wie lange darf man die wenn sie angerührt wurde aufheben?also ich muss dazu was erklären!ich habe alessia gestillt jetzt ist sie 9m und ich stille sie nicht mehr und sie trinkt diese pulvermilch einfach nur dann wenn sie abgekühlt ist also sprich kalt!sie bekommt kein bauchweh nur durch die warme milch bekommt sie bauchweh und erbricht sie auch wieder ausser wie garsagt wenn sie kalt ist!aber das weiss ich schon seit sie auf der welt ist von geburt an also!so jetzt wollte sie heute abend weder brei noch milch !
jetzt frag ich mich wenn sie die nacht hunger bekommt dann ist die milch ja auch warm da ich sie warm anrühre!meint ihr ich kann die milch schon etwas eher anrühren?lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@sinseven
m.E. sollte man die Milch jedoch mit warmem Wasser zubereiten, das funktioniert doch ähnlich wie mit dem Getreidebrei. Die Stärke wird in warmer Flüssigkeit besser aufgeschlossen und ist entsprechend leichter verdaulich und besser bekömmlich. Also in diesem Fall abgekühltes warmes Wasser bereitstellen und nach der Zubereitung noch weiter abkühlen lassen - und da kommt dann wieder das Wasserbad.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 11.06.2010
12 Antwort
@Maxi2506
das hattest du in deinem vorhergehenden Beitrag anders formuliert. So macht es für mich natürlich auch Sinn...
Klaerchen09
Klaerchen09 | 11.06.2010
11 Antwort
noch schneller geht es,
wenn Du das Wasser abkochst in eine saubere Flasche tust und das abgekochte Wasser abkühlen läßt. Dann kannst Du ratz fatz mit diesem abgekühlten Wasser die Milch zubereiten und brauchst sie nicht noch im Wasserbad runterkühlen. So mache ich es immer. Das Pulver löst sich auch ganz auf. Geht super schnell und Tom braucht nicht lange warten. Glg
sinseven
sinseven | 11.06.2010
10 Antwort
@Klaerchen09
Meine kinder haben es immer getrunken...davon mal abgesehen das ich nur das Wasser warmhalte und dann nur noch schnell das Pulver rein machen muß...ganz selten halte ich gemachte Milch warm :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 11.06.2010
9 Antwort
Nie länger, als ne halbe Stunde aufbewahren.
Am Besten immer frisch machen und dann halt im Wasserbad runter kühlen, bis sie gewünschte Temperatur hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
8 Antwort
@Maxi2506
ich würde ja selbst auch keine 6h lang warmgehaltene Milch, bzw. ungekühlte Milch mehr trinken. Da würd ich das erst recht nicht dem eigenen Kind antun. Kerstin, das mit dem kalten wasser funktioniert ganz gut, einfach immermal kaltes Wasser frisch nachlaufen lassen. Wirst sehen, die Milch ist eins-fix-drei abgekühlt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 11.06.2010
7 Antwort
@engel410
huhu super geburtsdatum hab ihr da erwischt :-) also meine schwiegermama hatte zwillinge und hat sich Morgens acht flaschen in den Kühlschrank gestellt. Es gibt doch diese Kindermilch die man fertig kaufen kann, weiß leider jetzt nciht ab welchem Monat 8-oder 12. Die kann man kalt oder warm trinken
MamaMaike
MamaMaike | 11.06.2010
6 Antwort
Kläerchen09
das kann ich mal versuchen mit dem kalten wasserbd!aber echt komich das sie die nur kalt verträgt!da will man alles richtig machen und dann ist es doch nicht richtig!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010
5 Antwort
Klar es können sich Bakterien bilden
die aber für ein 9 Monate altes Baby nicht mehr gefährlich sind Ich habe auch schon die Milch mal 6 Std warmgehalten...und meine Kinder leben noch Ich denke das du das gefahrlos machen kannst ...mache sie aber erst kurz bevor du selbst ins bett gehst :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 11.06.2010
4 Antwort
du solltest die
Fläschchen immer frisch zubereiten. Das Abkühlen wird durch ein kaltes Wasserbad beschleunigt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 11.06.2010
3 Antwort
mach die
Milchimmer Frisch.Denn du mußt sie innerhalb einer Std aufgebraucht haben. Wegen Bakterien. Also lieber nachts die zeit investieren, hab ich auchimmer gemacht als meine noch Baby war. Lg
Angel78
Angel78 | 11.06.2010
2 Antwort
gar nicht
sofort weg, da kommen bakterien.
Janna-2010
Janna-2010 | 11.06.2010
1 Antwort
Ich habe die milch nie länger als 1 Stunde
stehen gelassen, da bilden sich schnell Bakterien
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Vollmilch statt Pulvermilch
22.07.2015 | 4 Antworten
mein sohn verträgt keine pulvermilch
28.05.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading