wieviele mahlzeiten haben eure mäuse?

R_S_E
R_S_E
19.05.2010 | 12 Antworten
hallo mamis ..
bin mal neugierig wieviele mahlzeiten eure mäuse so haben.. meine ist 6 mon alt sie bekommt nur aptamil pre (5 mal 200 ml) in 24 std. was bekommen eure? könnt ihr auch schreiben was genau (brei, flasche, etc.)
danke im vorraus
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Khitana
danke für die liebe antwort.... denke mal, wenn deiner keine muttermilch mehr bekommt, wirst du dann auch längere mahlzeitpausen haben. aber ich finde solange du noch milch hast, ist das sowieso das beste.... lg
R_S_E
R_S_E | 22.05.2010
11 Antwort
@hmmn
danke für die antwort lg
R_S_E
R_S_E | 22.05.2010
10 Antwort
@mamathum
danke für die liebe und ausführliche antwort... lg
R_S_E
R_S_E | 22.05.2010
9 Antwort
@Klaerchen09
danke für die antwort... ps: dein smily ist echt zum umkippen
R_S_E
R_S_E | 22.05.2010
8 Antwort
@hmmn
Exot? Nö, würde ich so nicht sagen. Kann ja jede Mutter für ihr Kind allein entscheiden, was es zu essen und zu trinken gibt. Ich brauch doch jetzt noch nicht mit Kuhmilch anfangen, wenn ich noch Muttermilch habe. Und ne Scheibe Brot oder nen Keks oder nen Brötchen werd ich meiner Motte erst in die Hand drücken, wenn sie wenigstens 1 - 2 Zähne hat. Aber da tut sich nix. Sie ist mit ihren 7 Monaten noch zahnlos... Allerdings halte ich nichts davon, den Brei aus der Flasche zu füttern. Das würde und werde ich so nicht machen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 20.05.2010
7 Antwort
Hallo
Wenn die Kleine Maus von der Pre-Nahrung noch satt wird ist doch gut. Von der Folgemilch werden die meisten Babys sehr dick. Aber du solltest jetzt schon anfangen mit einem Gemüsebrei zum Mittag, wenn sie den gut nimmt, dann auch mit Fleisch beginnen. Sie muß sich ja langsam mal auf festere Nahrung einstellen können und braucht auch mehr Nährstoffe und Vitamine als in der Milch sind. Sicher wird die Kleine ja nun auch unternehmungslustiger und verbraucht so mehr Energie. Wieviel Flaschen Sie dann noch braucht, musst du ausprobieren, eigentlich sollten dann 4 reichen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2010
6 Antwort
moin...
... ich glaube, ich falle aus der rolle!? meine vier haben mit 6m schon 1, 5%ige kuhmilch verdünnt bekommen und ne scheibe brot zum frühstück mittags dann die variante griesbrei, oder das was ich für alle gekocht hatte abends gab es dann einen etwas dünneren brei, den sie gut aus der flasche trinken konnten zwischendurch immer gern obst, plätzchen, brötchen, zwieback und literweise tee oder saftschorlen übrigens; keines der vier ist im kindesalter übergewichtig gewesen und auch heute hat nur einer etwas zu viel auf den rippen bin ich jetzt ein exot??? :-)))
hmmn
hmmn | 20.05.2010
5 Antwort
hallo!
meine maus ist 8m und bekommt 7uhr milchbrei 150g 11uhr gemüseflesichbrei 190g 15uhr obst mit hafer oder joguhrt 150-190g 19uhr milch oder griesbrei mit obst 150-170g und zwischen durch isst sie mal noch ein kesks oder so! meine maus ist so zufrieden manchmal isst sie auch etwas weniger!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2010
4 Antwort
...
trau mich ja schon fast nicht zu schreiben, wie oft meiner isst, wenn ich hier eure antworten lese. meiner ist 6 monate alt und isst alle 2-3 std , auch nachts. mittags bekommt er ein paar löffelchen gemüse und danach ein bißchen obst u sobald er wieder gesund ist, möchten wir mit dem abendbrei anfangen.
Khitana
Khitana | 20.05.2010
3 Antwort
hi
mein sohn ist 4 einhalb monate bekommt in der früh die 1er milch, mittags ein gläschen, nachmittags seine milch und am abend. werden jetzt dann am nachmittag auch gläschen geben anfangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
2 Antwort
wir haben auch
mit 6 Monaten mit Beikost angefangen. Jetzt ist meine Maus 7 Monate alt und bekommt morgens ne Milch, mittags ein Breimenü nachmittags nen Obstbrei und abends wieder ne Milch. Da ich noch stille, ist das natürlich immer Muttermilch und wenn sie zwischendurch mal quengelt, lege ich sie auch an. Sie kommt also im Schnitt auf 5 Mahlzeiten jeden Tag.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 19.05.2010
1 Antwort
Mit 6 Monaten haben meine beiden
bereits Beikost bekommen...morgens Flasche Mittags Gläschen menü...nachmittgs Getreide-Obst...abends Milchbrei Mein Großer brauchte dann nichts mehr...mein Kleiner bekommt bis heute vorm schlafen noch eine Flasche 200ml 2er Milch und nachts noch eine auch 200ml Bei meinem Großen habe ich mit 4 Monaten mit beikost angefangen Zu trinkenm bekamen/bekommen sie ganz normales Leitungswasser :-)
Maxi2506
Maxi2506 | 19.05.2010

ERFAHRE MEHR:

wieviele Strandtücher mitnehmen?
19.07.2014 | 6 Antworten
Hilfe ich Esse zu wenig 10 SSW
03.01.2012 | 8 Antworten
Mahlzeiten Baby 6 Monate wie viele?
14.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading