Milchflasche ins Bett geben?

Lucy-Marie123
Lucy-Marie123
04.03.2010 | 13 Antworten
Liebe mamis,
habe schon öfter gelesen das viele die Milchflasche abends ihren Kindern ins bett mit geben zum selber trinken. Macht ihr das auch?
Wie lange haben eure abens noch milch bekommen?

DAnke für die Antworten :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Ne, dafür fehlt mir jeder sinn.
Das hab ich nie gemacht und weiß auch nicht WARUM es gemacht wird. Gegessen und getrunken wird in der küche. Und nach dem abendfläschchen gehts fürs baby sowieso ins bett. Wozu noch eine flasche mitgeben?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
12 Antwort
Uii was für ein Thema :-)
ich geb meiner Maus 8 Monate abends die Milchflasche in unserem Bett also unter Aufsicht ins Bett nimmt er keine mit eben wegen den Zähnen mal :-)
Schluri
Schluri | 04.03.2010
11 Antwort
Hallo
Auch meine Zwei müse die eine 2 nJAhre und die kleine 11 monate bekommen abends keine Flasche mit ins bett1 Weil die Milch ja immer diesen Milchzucker enthält uind auch dadurch die zähne, egal ob ma n sie dafor noch mal putzt oder erst danach!was net viel bringt meiner meinung nach wenn man das Fläschen mit ins bett gibt! da die Milch die Zähne ja dioe ganze zeit umspült! habe schon so einigfe gegesehen die dfavon a) scher zu lösen waren oder auch duie Zähne vom dauernuckeln in der nacht ziemlich doll mit karries befallesn waren dass sie mi 2-3 Jahren rausopperiert wurden! sowas wünsche ich zwar keinem aber dennoch opassiert es eben! Ich findees ist einfach ein ding der Bequemlichkeit! mehr nicht! Grüsse
Krafti27
Krafti27 | 04.03.2010
10 Antwort
Hallo
Ja ich mache das auch so. Meine Maus ist mitlerweile 26 Monate. Mache das schon seit min. einem dreivierel Jahr so. Solange sie es so möchte und braucht mache ich es auch weiter. Es beruhigt sie anscheinend und sie schläft prinzipiell danach ohne Theater ein. Man muss nur immer gut aufs Zähneputzen achten. Wir putzen Morgens und Abends. Und als Getränk in der Nacht bekommt sie stilles Wasser weil das spühlt die Milchreste auch etwas weg . Als Milch bekommt Sie HIPP 4 ! Lg
_-Anja-_
_-Anja-_ | 04.03.2010
9 Antwort
hallo
also flasche im bett gab es bei uns nie eben damit er es sich nicht angewöhnt und wir dann probleme haben das abzugewöhnen. Jetzt mit 1 jahr bekommt er früh kindermilch zum frühstück und abends um 7 zum abendbrot auch noch einen becher dann geht er ins bett und schläft bis morgens. klar passiert es ab und zu das er nachts mal wach wird und wenn er sich dann nicht mit tee beuhigen lässt mache ich ihm auch nochmal ne flasche fertig aber auch alles außerhalb des bettes. ich denke 2x am tag milch kann man eig immer geben ist sicher nichts verkehrtes. kommt natürlich auch auf das Alter vom kind an Lg Romy
romytubbie
romytubbie | 04.03.2010
8 Antwort
@silvi0709
Ihr putzt Euren Kindern nach der letzten Mahlzeit vor dem Schlafengehen nicht die Zähne? Na dann viel Spass beim Zahnarzt. Eure Kinder sind doch wirklich alt genug, dass Sie Abends bei Euch am Tisch "normales Essen" wie z. B. Brot mitessen können, die brauchen doch keine Milchflasche mehr...
Wichtelchen
Wichtelchen | 04.03.2010
7 Antwort
.
Danke! Denn eine Bekannte macht das uach und ich finde es nicht richtig. Meiner bekommt einen Abendbrei und ist zufrieden....
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 04.03.2010
6 Antwort
Nein das habe
ich nie gemacht und würde es auch nicht tun. ich denke das die kinder/babys ihre letzte flasche ruhig noch wach bekommen können und dannach ab ins bett. marco bekommt auch seine teeflasche nicht mit ins bett...warum auch? er bekommt vor dem schlafengehen noch zu trinken und gut ist. seine abendflasche hat er bis er 7monate war getrunken...er hat dann angefangen jeden abend die flasche komplett zu erbrechen und nach 3 Tagen erbrechen habe ich es dann gelasen und es war ok und er hat genauso durchgeschlafen und hatte kein hunger. hat ja dafür dann abends n brei bekommen
TracyHoney91
TracyHoney91 | 04.03.2010
5 Antwort
Guten Morgen
mein Kleiner trinkt am Abend mit seinen knapp 1, 5 Jahren auch noch seine Milchflasche am Abend. Doch er bekam noch NIE seine Flasche mit ins Bett. Er bekommt seine Milch am Abend so lange noch wie er sie möchte, am Tag trinkt er aus einem Becher oder Trinklernbecher wenn wir unterwegs sind. In der Nacht bekommt er zum trinken aus einer Flasche, da klappt das mit dem Becher noch nicht. Doch ich nehme ihn hierzu immer aus dem Bett.
coniectrix
coniectrix | 04.03.2010
4 Antwort
...
Nein, bei uns
JuleSchu
JuleSchu | 04.03.2010
3 Antwort
....
von meiner freundin die kleine wird im mai 2 bekommt die milchflasche ins bett ein kussi und dann geht sie schlafen.... meine maus liegt bei mir auf der chouch schläft dort auch nach dem kuscheln ein und ich leg sie dann ins bett
silvi0709
silvi0709 | 04.03.2010
2 Antwort
Ja genau,
und in ein paar Monaten kommt dann die Frage: wie gwöhne ich meinem Kind die Flasche zum Einschlafen ab? Es ist doch viel einfacher, den Kindern mit 8 oder 9 Monaten an den Abendbrei zu gewöhnen und gut iss. Da brauch man doch kurze Zeit später nicht noch ne Flasche zum Einschlafen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 04.03.2010
1 Antwort
Nein
Das hab ich noch nie gemacht und das würde mir auch im Traum nicht einfallen. Meiner hat Abends das letzte Mal gegen 21.30 Uhr getrunken. Wir haben ihn auch, sollte er geschlafen haben, nochmals aufgeweckt. So hat er dann prima die Nacht durchgeschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010

ERFAHRE MEHR:

milchflasche
05.08.2012 | 6 Antworten
Er kommt immer wieder aus dem bett
19.06.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading