Mein 15 monate altes baby wird nicht satt was kann ich machen

sandra23
sandra23
02.03.2010 | 14 Antworten
meine Tochter bekommt noch ihre Milchnahrung aptamil pre bekommt morgens und abends noch ne Flasche vorm schlaffen gehe bekommt sie noch Brei und kurz danach holt sie sich ne ganze Flasche ab nachts und kommt nach 2 Stunden wieder

ja hab auch schon überlegt um zu stellen auf eins aber mein Kinderarzt ratet mir davon ab da sie am tage nur 2 Flaschen nimmt aber ich möchte ja auch das meine Tochter satt wird habt ihr da ein paar Tipps

vielen dank schon mal für die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@sandra23
Das klingt mir auch eher nach Gewohnheit, da sie scheinbar tagsüber genug bekommt. Meine Kinder haben in dem Alter deiner Tochter überhaupt keine Flasche mehr bekommen - schon gar nicht zum satt werden. Dafür ist in dem Alter Brot mit Belag da oder Mittags die warme Mahlzeit in jedweder Form. Und die sollten bei euch an oberster Stelle stehen. Brei nur noch ab und an als Leckerei und Milch als Getränk, weils gut für die Entwicklung ist oder schmeckt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2010
13 Antwort
@HausAnubis
so extra noch mal für dich (mein kinderarzt meinte das sich es nicht lohnt wenn sie sich nur 2 flaschen abhollt ihn der nacht umzustellen und auser dem habe ich nur eine frage gestellt und nicht dumm von der seite angemacht zu werden von so leuten wie du
sandra23
sandra23 | 03.03.2010
12 Antwort
...
meine kleine ist ganz normal unsere mahlzeiten ist und ist genauso alt. sie bekommt lediglich abends noch ne flasche. warum gebt ihr der kleinen denn noch so viel milch und brei?
Amelie_2008
Amelie_2008 | 03.03.2010
11 Antwort
hätte schon längst die 2er genommen
die stehen im handel nicht zur deko in den regalen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
10 Antwort
Hunger
Hallo unsere kleine, mittlerweile 16 Monate, isst auch tagsüber normal, trinkt aber auch noch morgens und abends ihre Milch. Wir essen um circa 19.00 Uhr zu abend und wenn sie im Bett liegt, circa 20.30 Uhr, bekommt sie noch mal das Fläschchen mit circa 150 - 210 ml Aptamil Kindermilch. Dann schläft sie im Normalfall ihre 12 Stunden durch... Vielleicht liegt es ja an der Pre Nahrung. Die ist für diese Altersgruppe nicht mehr genug sättigend... Liebe Grüsse Andrea
-nele2010-
-nele2010- | 03.03.2010
9 Antwort
@sandra23
wenn sie in der Nacht ihre 2 Flaschen haben möchte ist es entweder ein Wachstumsschub oder reine gewohnheit und dem kannst Du entgegenwirken LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.03.2010
8 Antwort
hi an alle
hab vergessen zu schreiben meine tochter bekommt schon wirklich alls obs frühstück, mittags, oder abend brot ist zu essen nur nachts kommt sie immer nach 2 stunden und will ihre flasche
sandra23
sandra23 | 03.03.2010
7 Antwort
@Jowita
Ich find das super wie du das mit den Mahlzeiten u. stillen geregelt kriegst. Ich stille meinen Sohn auch und er kommt Nachts alle 3-4St. Wollte es ihm auch schon abgewöhnen aber er möchte Nachts NICHTS AUßER die Brust :-( Gibts du deiner Tochter Saft mit Wasser aus der Flasche oder aus dem Becher?? und welchen Saft gibts du ihr? Wenn ich ihm die Flasche gebe dann wehrt er sich dagegen u. schreit bis er seine Brust bekommt. Was kann ich machen dass er Nachts nicht mehr so viel an der Brust trinkt? Wie hast du das hinbekommen?? Bin schon am verzweifeln. Am Tag bekommt er auch so wie deine Kleine entweder das was wir essen oder Brei. und zwischendurch stille ich ihn noch. und Obst auch so zwischendurch. LG
Brunette
Brunette | 03.03.2010
6 Antwort
Essen
meine Kleine gestillt. Nachts wird sie WEDER gestillt noch gefüttert; wenn sie wach ist, kriegt sie Wasser, etwas mit Saft gemischt. Obst immer zwischen durch am Tag, gaaaanz selten babykeks oder sowas. Wenn sie gerade zahnt oder erkältet ist, will wie alle Kinder fast gar nicht essen. Wenn sie Wachstumschub hat, kann sie alles sogar mit dem Teller verschlucken. In den Brei immer 1 EL Rapsöl, damit es Energiebedarf besser deckt und Vitamine besser aufgenommen werden können. Früher, als ich sie nur gestillt habe und keine Regelmäßigkeit gab, hat sie immer alles nachgeholt, was sie tagsüber nicht gegessen hat- gibts nicht mehr!
Jowita
Jowita | 02.03.2010
5 Antwort
tagsüber isst sie aber normal?
in dem alter braucht ein kind gar keine mahlzeit mehr nachts, auch wenn es wach wird . das ist reine gewohnheit. biete ihr wasser an und das wachwerden nach 2 std wird sich ganz schnell erledigt haben. ob pre oder vollmilch ist ja nun egal, die flasche ersetzt ja nun sicher keine gesamte mahlzeit, sondern ist nur zusätzlich!?
julchen819
julchen819 | 02.03.2010
4 Antwort
......
Also wenn ich mich richtig erinnere, haben unsere Kinder mit 10 Monaten normal vom Tisch mitgegessen Probier es vielleicht echt mal mit einem Wurst - oer Käsebrot als Abendessen, Milch dazu ist nicht verkehrt, kann aber in dem Alter schon ganz normale Vollmilch sein. Viel Erfolg!
purzel1
purzel1 | 02.03.2010
3 Antwort
richtiges
essen...mittags
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
2 Antwort
...
Gibst du ihr gar kein Brot am abend oder über Tags? Und die Pre ist ja nicht grade sättigend! Es wäre nett, wenn dein Text Kommazeichen hätte, da könnt man besser lesen
kati3010
kati3010 | 02.03.2010
1 Antwort
hi
versuchs mal mit brei und leberwurstbrot und wenn sie in dem alter nachts noch kommen, kann es auch heissen das sie nur durst hat. hast du es schon mit ner trinkflasche mit wasser oder tee probiert?
Fynnja
Fynnja | 02.03.2010

ERFAHRE MEHR:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
Wichtig 6 Monate altes Baby
26.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading