Spuckkinder wielange kann das dauern?

Sannylight
Sannylight
15.02.2010 | 7 Antworten
Hey meine kleine is 7 monate alt, sie hat schon von anfang an viel gespuckt, von der muttermilch wie auch vom flaschennahrung. hab auch schon die ar nahrung ausprobiert, hat nicht wirklich was gebracht. dann bin ich total umgestiegen auf milupa milumil und siehe da es wurde besser. mit fünf monaten habe ich dann begonnen mit karotten. Mittlerweile bekommt sie noch morgens ne flasche, mittags gläschen, bisl obst, dann später brei und vorm scvhlafen gehn nochmal en fläschen. Allerdings spuckt sie im moment wieder sehr sehr viel. kann es denn auch sein, dass sie einfach die karotten nich verdrägt? Wann wird denn sowas als besser, bei so genannten spuckkinder. An manchen tagen gehts echt mit dem spucken, an anderen tagen, kann ich sie dreimal umziehn, alles voll mit orangefarbenen flecken..
hat jemand ähnliche erfahrungen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hi,
meine ist jetzt fast 11 monmate u spuckt noch... ist zwar schon besser geworden.aber ist immernoch da... vorallem bei der milch..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2010
6 Antwort
grrr
mir gehts auch so nur meine maus is erst 3 monate aber hebi und kinderarzt meinen beide solang sie zunimmt is alles ok dachte auch es liegt an nahrung aber mal is es gut mal is es extrem viel muss manchmal mich und sie 3 bis 4 mal umziehn macht mich wahnsinnig zumal babys ja an und ausziehn mögen so bis 9 mon kanns gehn da sich der schliessmuskel zwischen speiseröhre und magen noch entwickeln muss aber naja wie sagt das sprichwort speihkinder sind gedeihkinder und meiner maus gehts gut halte durch lg angela
angelarico
angelarico | 15.02.2010
5 Antwort
ja
unser sohn hat die milchsauger am anfang zb nicht vertragen (da kommt mehr raus da größere öffnunf da hat er dann im schwall alles erbrochen mit tee sauger zb wars dann besser es gibt was das heißt rlux: das ist eine shcließmuskelschwäche des magens, das wird mit dem alter meistens besser ich denke nicht dass er die nahrung nicht verträgt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2010
4 Antwort
So mit 10 Monaten
...wurde es bei unserem Sohnemann besser. Ich hab allerdings gestillt bis er gut ein Jahr war - klar dann nur noch in der Früh. Hab auch mal "Flaschenmilch" probiert und überlegt abzustillen, aber da hat er noch mehr gespuckt. Die Hebamme hat immer gesagt: "Speihkinder sind Gedeihkinder und so lange sie zunehmen und nicht krank wirken ist alles in Ordnung!" Ich wurde immer belächelt weil ich unseren Zwerg nicht ohne Windeltuch auf den Arm genommen habe. Aber es wird weniger und ich hatte den Eindruck, daß es ab dem Zeitpunkt wo er krabbelte und dann lief mit einem Schlag besser wurde. Kopf hoch, wird schon.
katrin76
katrin76 | 15.02.2010
3 Antwort
hallöchen
ende 7 monat wurde es weniger, aber sie spuckt mit 8 monaten immer noch....)sie wird bald 9 monate)
harmony-chantal
harmony-chantal | 15.02.2010
2 Antwort
.....
bei uns has das fast 1 jahr gedauert...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2010
1 Antwort
.............
meine ist 13 monate und spuckt immer noch ab und zu alle drei meine kinder waren sehr gute speih kinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2010

ERFAHRE MEHR:

wielange habt ihr gestillt?
19.06.2012 | 5 Antworten
Polypen op wielange schmerzen?
14.05.2011 | 3 Antworten
Was haltet ihr von Nestargel?
04.10.2010 | 10 Antworten
Wielange habt ihr Voll gestillt?
09.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading