Wunder Po

aeschen
aeschen
25.01.2010 | 8 Antworten
Hallo allerseits.
Mein Sohn hat in letzter Zeit öfters einen wunden Po, nun frage ich mich ob das von Fruchtzwergen kommen kann oder vom Pfirsichbabyjoghurt den er zum Nachtisch bekommt.

Und ich würde gerne noch wissen ob es Sachen gibt die mein Kleiner ( fast 9 M. ) ohne Pobleme, was Wund werden angeht, essen könnte.


LG, aeschen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@aeschen
es gibt Gläschen mit Quark, das würde ich versuchen. Ja, im ersten Lebensjahr sollte man das nicht geben, aber Jogurt gibst Du ja auch schon und die Fruchtzwerge sind ja auch ein ganz normales Milchprodukt, die babyjogurts sind entsprechend aufgearbeitet, aber wenn dsa Kind da empfindlich ist macht das die Darmflora auch schon sauer. Ich habe meinem milchmäßig gar nix gegeben im ersten Jahr, wenn ich im mal so ein Leckerli gemacht hab, dann hab ich Obstmus genommen mit ein wenig Getreide und nem Löffel Pre-Pulver.
verensche120678
verensche120678 | 25.01.2010
7 Antwort
@verensche120678
Kann ich da ganz normalen quark ohne alles nehmen, aber ich dachte sie Kleinen vertragen im ersten Jahr noch keine Vollmilch....
aeschen
aeschen | 25.01.2010
6 Antwort
@verensche120678
Hallo ich nehme wenn der Kleine wund ist "Mykundex"Salbe die hat mir der Arzt gegeben.Danke für die Antwort....lg Katja
aeschen
aeschen | 25.01.2010
5 Antwort
. . .
Meiner hat bei Säurehaltigem immer so mit dem Po reagiert. Wir haben es denn in ganz kleinen Mengen zum Essen gegeben. Haben dann immer den Po beobachtet und die Mengen vergrößert. Hat bei meinem Sohn geklappt. Hat aber sehr lange gedauert. Gegen den wunden Po kann ich dir nur Zinksalbe aus der Apotheke empfehlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010
4 Antwort
das geht schnell, wenn die kleinen auf etwas empfindlich reagieren.
meine älteste vertrug nichts, wo apfel mit drin war, ohne dass ihr innerhalb von minuten der po regelrecht blutig wund wurde. beim zweiten kind waren es zitrusfrüchte und der dritte reagierte im ersten lebensjahr extrem auf alles, was fruchtsäuren hatte. unsere jüngste ist auch etwas arg empfindlich. vergleich immer, was dein kind im vorfeld gegessen oder getrunken hat und versuch das weg zu lassen. ist etwas umständlich, weil man beim ersatz ja immer drauf achten muss, was man gibt. bei säften lässt sich das gut rausfinden, wenn man auf kräutertees umsteigt, also tees ohne früchte. bei fruchtzwergen kann es auch sein, beispielsweise eine betimmte sorte, versuche, die mal eine zeit nicht zu füttern, so kannst du das auch ausschließen, bzw rausfinden, woran es liegt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 25.01.2010
3 Antwort
das kann von allem
von Sachen mit viel Fruchtsäure kommen. Jogurt verändert die Darmflora auch und lässt sie säuerlich werden, vielleicht kommte es auch davon, lass dass doch mal weg und schau ob es besser wird, dann weißt Du es, vielleicht kannst DU auf Quark umsteigen, der ist nicht so säuerlich. Aber die Fruchtzwerge würde ich eh weglassen, lieber Naturjogurt oder Quark und da ne Banane reingedrückt oder so, weil bei Fruchtzwergen ist es bekannt, dass die total viel Zucker enthalten. 1 Würfelzucker pro Portion und groß sind die Becher ja nicht find ich viel. Könnte aber auch vom Zahnen kommen...andere Frage, schmierst Du jedesmal mit Wundschutzcreme?
verensche120678
verensche120678 | 25.01.2010
2 Antwort
hy
also von den fruchtzwergen denk ich nicht das es kommt evtl zahnt er ja und es kommt davon oder wenn er vom tisch isst das es zu scharf ist
alisha-sasi
alisha-sasi | 25.01.2010
1 Antwort
Hallo
wir haben derzeit ein ähnliches Problem. Ich habe die Ursache ncicht gefunden. von Zitrusfrüchten kann es kommen - Pfirsichjoghurt z. B. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Wunder, blutiger Po
27.06.2012 | 13 Antworten
Wunder Po von Kuhmilch?
06.04.2011 | 2 Antworten
Wunder Po in der Schwangerschaft?
17.03.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading