Zum 1 Mal Brei

Jassi1983
Jassi1983
24.01.2010 | 8 Antworten
Hallo Mamis.Hab meiner Maus(morgen 19 Wochen) gerade zum 1.Mal Kürbisbrei gefüttert, es hat ihr geschmeckt, sie hat ca.30g gegessen, hoffe es war nicht zu viel.Wieviel haben eure Mäuse dann noch an Milch getrunken?Meine nur 100ml.Aber ist ja vielleicht normal?
Wie lange ist das Gläschen jetzt im Kühlschrank noch haltbar?
Und soll ich ihr dann morgen mehr Brei geben?
Und wann darf ich ihr Kartoffel dazu geben?
So viele Fragen ..
Danke für eure Antworten und einen schönen Sonntag euch allen.
P.S.Wann habt ihr angefangen selber zu kochen?
LG Jassi1983
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@schneestern83
Euch beide!
silvie1912
silvie1912 | 25.01.2010
7 Antwort
Hallo
ich habe unserem Sohn den Brei von Anfang an selbst gemacht, seit er ca. 6 Monate alt ist, ißt er das selbe was wir auch esen - ohne Probleme. Solange deine Maus den Mund aufmacht einfach füttern und zum Abschluß noch ein bißchen Milch. So hab ich es zum Anfang gemacht und es ging gut. Ansonsten wie die anderen Mama´s schon geschrieben haben, zum Anfang ne Woche das selbe geben, dann Kartoffeln dazu, dann Fleisch und wenn das klappt, kannst du jeden Tag was anderes geben. Wünsche euch viel Spaß beim Essen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2010
6 Antwort
also
unser mäuschen hat sich sehr schnell an den brei gewöhnt. sie hat vielleicht in der ersten "breiwoche" noch milch bekommen, aber jetzt isst sie jeden mittag ein ganzes glas auf!!! du musst es einfach versuchen, wenn dein mäuschen immer wieder den mund aufmacht, dann gebe ihr soviel brei, bis sie nicht mehr mag. du wirst sehen, das wird ganz schnell gehen, dass sie ein glas auf isst. selber kochen soll man erst machen, wenn die mäuse ein halbes jahr sind - hat mir meine kinderärztin geraten! Und man kann ruhig die breiart 1 mal pro woche wechseln. wir haben mit möhrenbrei angefangen, dann möhrenbrei mit kartoffel, dann kürbisbrei und nächste woche bekommt sie kürbisbrei mit hähnchen! Viel spass - ich liebe es, sie mit brei zu füttern!!
frannilein1980
frannilein1980 | 24.01.2010
5 Antwort
@silvie1912
meintest du mich damit???
schneestern83
schneestern83 | 24.01.2010
4 Antwort
....................
Vielleicht weil sogar auf den Gläsern steht ENDE 4 Monat??????????????
silvie1912
silvie1912 | 24.01.2010
3 Antwort
@Jassi1983
ich hab den brei schon vor einer woche wieder abgesetzt. hanni war einfach noch nicht soweit. probiere es in 3 wochen oder so nochmal. sie hat am ende nur noch den mund zumacht und wenn was essbares reinkam, es immer wieder raus geschoben. dazu theater gemacht bis die flasche kam.. naja.. da hab ichs halt eingestellt.
schneestern83
schneestern83 | 24.01.2010
2 Antwort
@schneestern83
Danke dir für deine Tipps.Wie läuft es eigentlich bei euch mit dem Brei?Seid ihr schon bei Kartoffeln oder Fleisch? LG Jasmin
Jassi1983
Jassi1983 | 24.01.2010
1 Antwort
offene gläser sind im kühlschrank
2 tage haltbar. vielleicht frierst du einfacherhalber in eiswürfelportionen ein. ich hab immer noch so viel weg geworfen. nach ner woche kannst du kartoffel hinzu geben. eine woche später auch fleisch. jeden tag die löffelmenge ein bissl steigern... mach das einfach nach gefühl :) selbst kochen werd ich erst, wenn hanni ein menü isst.
schneestern83
schneestern83 | 24.01.2010

ERFAHRE MEHR:

griesbrei machen
18.05.2013 | 9 Antworten
frühstücksbrei
04.03.2013 | 6 Antworten
Wie lange Brei füttern?
11.03.2012 | 11 Antworten
Der beste Abendbrei?
06.05.2011 | 13 Antworten
Breit wickeln?
27.01.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading