Ernährung mit 12 Monaten kommt immernoch 1-2 mal in der Nacht

taibo_taibo
taibo_taibo
11.01.2010 | 14 Antworten
Mein Tochter 12 Monate isst sehr viel.
Sie kann am Abend einen Gemüsebrei von 200 g essen dazu noch vom Tisch was wir so essen und trinkt auch noch eine Flasche Aptamil 240ml mit Reisflocken. Und doch kommt sie in der Nacht 1 - 2 mal und trinkt nochmals 180ml Aptamil.
Was kann ich machen dass sie in der Nacht keinen hunger mehr hat.
Zusätzlich isst sie am Morgen einen Vollkornbrei, zum Mittag einen Gemüsebrei mit Kartoffeln ect., um 16:00 einen Fruchtbrei und dann wider das Abendessen. Wer kann mir helfen ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
versuch doch mal ihr abends einen getreidemilchbrei zu geben. das hält länger satt. meiner bekommt abends den HIPP gutenachtbrei Kinderkeks, zum schlafen dann noch eine kleine flashce vollmilch und davon ist er total satt. er ist jetzt 11 monate alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
2 Antwort
@jacquesmama
guter tipp aber was wenn die kinder nix süßes wollen? hab dasselbe problem und meine beiden wollen nur brot abends...
luana1980
luana1980 | 11.01.2010
3 Antwort
@luana1980
hmm.......mögen sie denn vollkornbrot?? das sollte doch eigentlich auch satt machen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
4 Antwort
ja das mögen sie und bekommen
das auch morgens und abends... trinken dann noch 150-200 ml 3er milch und kommen trotzdem 1-2mal nachts..
luana1980
luana1980 | 11.01.2010
5 Antwort
Vollkornbrot
Eben im Netz gefunden: "Nachdem das Kleinkind in der Früh seine Flasche getrunken hat, darf es mit den Eltern gerne eine Tasse Tee und eine kleine Scheibe Butterbrot frühstücken. Gewöhne deinem Kind von Anfang an, das etwas dunklere "Bauernbrot" zu essen. Es sollte weder Weißbrot noch Vollkornbrot sein. Das eine ist wenig wertvoll, das andere noch zu schwer verdaulich. Brotmehl soll ruhig dunkel sein, aber ausgemahlen."
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
6 Antwort
...
meinst du das sie Nachts echt nur von hunger wach wird, oder könnte das vielleicht nur gewohnhein sein? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
7 Antwort
sie bekommen
roggen oder dinkelbrot auch mal kartoffelbrot zwischen durch aber nix weisses...
luana1980
luana1980 | 11.01.2010
8 Antwort
@Jaso0929
Kann es auch evtl. sein, dass ihr Mittag ein Gemüsebrei mit Kartoffeln zu wenig ist? Ohne Fleisch oder Fisch? Denn das kann sie ja essen ... und ein Fruchtbrei gibt auch ned wirklich aus. Abends dann wieder Gemüsebrei ... ich meine, da hätte ich evtl. nachts auch Hunger. Ich würde da mal Brot probieren. Sie kann ja alles essen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
9 Antwort
@tiki1409
also meiner ist 11 monate und bekommt abends Graubrot mit schmierkäse. Danach immer noch 250ml Milch. Gestern hat er 1, 5 Schnitten verputzt und ich habe dann die milch mal weggelassen und er hat bis 8 Uhr durchgeschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
10 Antwort
@Jaso0929
Meiner isst abends auch 1 bis 1, 5 Scheiben Brot mit Butter und Schinken oder eine Butterbrez'n und dazu 180 ml Kindermilch. Wenn er dann noch lange genug auf ist, kann es sein dass er bei uns vom Tisch noch a bisserl was mit isst oder er kriegt noch eine Banane oder einen Joghurt. Schmierkäse mag meiner nicht. Notfalls ginge noch Streichwurst. Hatte vorhin nur damit gemeint, dass bei taibo-taibo die "festen" Nahrungsmittel wie Brot oder Fleisch fehlen, denn die machen ja eigentlich satt, oder nicht? Kartoffeln sind zwar auch Kohlhydrate, aber da hab selbst ich nach 2 Std. wieder Hunger ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
11 Antwort
hallo
versuch mal dein kind vom tisch essen zu lassen, die gläschen würde ich ganz weg lassen meiner ist auch 1 Jahr geworden er bekommt bis zu 4 malzeiten am tag, ich weiss nett ob es daran liegt das er vom tisch ist oder nicht aber meiner hat nicht so oft hunger und ist auch nicht solchen mengen er bekommt morgens ein brei, mittags das was wir auch essen nachmittags ewentuell was wenn er möchte und abens eine breiflasche naja und dann nachts noch ne flasche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
12 Antwort
noch WAS
lass die babynahrung weg, oder nimm die nahrung ab 10 mon. meiner bekommt ein milchgetreide brei ist eine 200ml vertige malzeit die ist auch ab 10 mon. und ja bin der gleichen meinung versuch mal ob dein krümel brot mag allso meiner fängt jetzt auch an damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.01.2010
13 Antwort
Ernährung
Vielen Dank für die tollen Tips ich werde einiges ausprobieren. Also beim Mittagessen ist meistens Fleisch oder Fisch dabei habe ich etwas undeutlich geschrieben. Auch Brot gebe ich zwischendurch sogar Volkornbrot was meine kleine sehr gut verdauenkann. Das sollte doch eigentlich Stopfen.
taibo_taibo
taibo_taibo | 11.01.2010
14 Antwort
Ernährung
Ich glaube auch dass meine Kleine durch den Tag einfach zu wenig Zeit hat zum essen. Sie will nichts verpassen und immer spielen. Auch wenn ich mit ihr alleine Zuhause bin. Ich kann ja auch nicht immer nur Brot geben. Sie mag auch Teigwaren, kartoffelstock, Reis ect. Bis jetzt gibt es nicht was sie nicht mag sie isst einfach alles. Ich habe wirklich das gefühl sie ist ganz grosse Portionen aber eben und doch reicht es nicht für die Nacht.
taibo_taibo
taibo_taibo | 11.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Immernoch die Fäden drin
23.04.2014 | 13 Antworten
41 ssw und immernoch keine anzeichen..
20.05.2013 | 11 Antworten
9 Monate Ernährung
18.03.2011 | 7 Antworten
Wie groß mit 22 Monaten?
05.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading