Huhu

Bienee01
Bienee01
25.12.2009 | 13 Antworten
Ab wann habt ihr angefangen zu zufüttern mit gläschen und brei? und mit was habt ihr angefangen?

Danke für eure antworten ..

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@cherry1982
weil die kleinen das eigentlich noch gar nicht verarbeiten können und schliessslich sind die Breie erst ab 4 Monate steht zumindest so drauf. Ich würde da lieber auf Flaschenmilch gehen ggf halt Pre Milch da kannst du füttern so oft wie du wilst. Schmelzflocken sind ja für Abends gedacht zum sättigen. Mein Kleiner hat die auch als erstes Abends bekommen und ist nicht dick aber auch nicht dünn. Der wiegt jetzt mit 10 Monaten 9400g. Aber es ist natürlich jedem selber überlassen wann er und mit was er anfängt. Ich habe mich darauf verlassen was mir Kinderarzt und Hebamme gesagt haben und bin damit super klar gekommen. Lg Romy
romytubbie
romytubbie | 25.12.2009
12 Antwort
mit 3 Monaten
haben wir angefangen Lara-Sophie was zuzufüttern, da sie die Fläschchen immer mehr und mehr gebrochen hat....hatten die Hoffnung, dass wenn sie Brei kriegt, sie es besser verträgt. Habe dann angefangen mittags mit Karotten, leider war dann Verstopfung die Folge und jeztt Gott sei Dank nie mehr Gläschen extra warm machen oder snstiges......in den Hochstuhl zu Mama und Papa und überall probieren.....Muss dazu sagen, viele in meinem Nachbildungskurs hätten es nicht gemacht, denk man muss das Kind beobachten und in diesem Sinne auch handeln!!!
Schneefee85
Schneefee85 | 25.12.2009
11 Antwort
@romytubbie
was soll den passieren deiner meinung nach wenn man früh anfängt ? alle drei kinder sind gesund bei mir haben keine schwierigkeiten gehabt! und wenn du ja zu schmelzflocken raten tust die sollen ja bekanntlich dick machen passt ja nicht ganz zu deiner meinung wegen früh zeitig füttern. ich habe auch schmelzflocken gefüttert da es mir egal ist was andere sagen aber passen tut es mal garnicht zu deiner äusserung!
cherry1982
cherry1982 | 25.12.2009
10 Antwort
beikost...
also wir haben angefangen mit der beikost, als sophia 16 wochen alt war. sie hat es super vertragen und es hat ihr geschmeckt. haben mittags mit karotte angefangen ;o)
Susi0911
Susi0911 | 25.12.2009
9 Antwort
Zufüttern
huhu, also ich habe erst mit 6 Monaten angefangen mit Brei weil ich die ganze Zeit voll gestillt habe. Ich persönlich halte es für zu zeitig wenn man mit 3 Monaten schon Brei gibt die meißten sind eh erst ab 4 Monate geeignet. Beginnen würde ich mittags mit dem Mittagsbrei. Es kommt natürlich auch darauf an welchen Essrythmus bzw Trinkrythmus deine Maus hat. Wenn du Abends mit Brei anfangen willst würde ich dir zu Schmelzreisflocken raten die sind echt super bekömmlich. Schöne Feiertage noch
romytubbie
romytubbie | 25.12.2009
8 Antwort
huhu
wir haben mit 5, 5 mon angefangen eher wollte sie nicht und gemüse mag sie heute noch nicht. jetzt ist sie 7 mon und will schon alles vom tisch mitessen
sabrinaSR
sabrinaSR | 25.12.2009
7 Antwort
mit ca. 5 Monaten
hallo! Lea hat mit ca. 5 Monaten Karotten bekommen. Sie hat darauf aber furchtbare Verstopfung bekommen, also bin ich auf Pastinaken umgestiegen. Die gabs dann ne Woche lang dann gab ne woche lang Pastinaken mit Kartoffeln und dann eben mit fleisch dazu. Danach haben wir dann durchprobiert. mit 10 Monaten hat sie dann voll bei uns mitgegessen. lg becky
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2009
6 Antwort
ab
3 Monaten hat er schon immer mal nen Löffel karottensaft bekommen, um ihn bisl an den geschmack zu gewöhnen!!! Angefangen mit Brei haben wir dann mit 4 Monaten, erst mit KArotte, das war bei ihm aber net so gut, also dann mit Pastinaken.... NAch einiger Zeit dann Kartoffel dazu und wieder bisl später Fleisch dazu...und dann immer wieder was anderes!!!! Mit 8Monaten hat er alles gegessen, auch normal bei uns mit, da er shcon so früh zähne bekommen hat und immer alles probieren wollte°!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 25.12.2009
5 Antwort
hi
mit 5 monatn angefangen mit karotten, dann ein woche später karotten und kartoffeln und dann karotten mit kartoffeln und rind und langsam immer mehr verschiedene sachen und mit 6 monaten jetzt abends mit brei angefangen und in 2 wochen fange wir dann nachmittags mit obst getreide an. früher hätte ich noch nicht angefangen, es wäre einfach zu früh gewesen, er war mir noch zu klein und die verdauung viel zu unreif
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2009
4 Antwort
hallo
bin dreifach mama und alle haben schon mit 3 monaten angefangen löffelchen zu bekommen möhren, schmelzflocken, brei etc. und jetzt mit 6 monaten ist die kleinste wie ein weltmeister. meine kinder sind alle gesund und haben alle es gut bekommen keine bauchschmerzen oder sonst was! also einfach ausprobieren.... lg
cherry1982
cherry1982 | 25.12.2009
3 Antwort
haben mit 5
monaten angefangen ... mit Pastinake .. dann ne woche später kam kartoffel dazu und darauf Fleisch ... wenn mittags die Flasche durch ne ganze Mahlzeit weg fällt .. kannst du mit brei anfangen ... lg ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2009
2 Antwort
...
interessiert mich auch... jetzt brauch ich die frage nicht stellen :-) hoffen wir mal auf viele antworten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.12.2009
1 Antwort
huhu
ich hab mit 4 monaten angefangenund das mit möhren
yvi1981
yvi1981 | 25.12.2009

ERFAHRE MEHR:

huhu
23.12.2012 | 20 Antworten
huhu mamis
05.05.2012 | 17 Antworten
Huhu
24.09.2011 | 16 Antworten
Huhu Mami´s
31.07.2011 | 20 Antworten
huhu=)
28.04.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading