ab wann brei geben

celi70
celi70
14.11.2009 | 11 Antworten
hallo, ab wann kann mann den kleinen brei geben?ab der 16 woche oder ab den 4 monat?LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Camourflage
ich habe deine meinung nie als schwachsinn da gestellt ja sondern gesagt das ich es schwachsinn finde das ALLE also bezogen auf alle....und ja das sagen vielleicht viele aber wenn es schlimm wäre würden es keine fachleute unterstützen und ich brauch auch nicht weiter zu diskutierenich kann meinungen sehr wohl gut zulassen ich weiß das es nicht damit zu tun hat aber ich lass mich auch nicht also "dumme" darstellen nur weil ich 18 bin....ich weiß was ich tue und wie ich mich zu verhalten hab und fertig aus ichdrohe weder jemanden oder sonst was und danke ein schönes leben werd ich haben ein schöneres als manch andere...lg
littlemama1990
littlemama1990 | 15.11.2009
10 Antwort
@littlemama1990
du hast meine 3 Sätze als Schwachsinn abgetan. als Quatsch, der nicht stimmt. und ich denke nicht, das es dir zusteht so andere Meinungen, die ja auch von offzieller Seite her als Ernährungsempfehlung gehändelt wird, zu denunzieren. ich habe dich zudem nicht angegriffen, sondern dich lediglich darauf hin gewiesen, das du deinen Ton überdenken solltest und auch mal eine andere Meinung zulassen solltest. das wir nicht im Kindergarten sind, das ist mir schon klar. Und ich glaube nicht, das die geistige Reife deines Kindes etwas mit der frühzeitigen Fütterung von allergieauslösenden Nahrungsmitteln zu tun hat. Schönen Abend und schönes Leben noch!
Camourflage
Camourflage | 15.11.2009
9 Antwort
@Camourflage
ja das meine ich ich informiere mich nämlich ausführlich bevor ich etwas mache ja...nicht umsonst ist mein kind mit 2 1/2 jahren auf dem stand eines knapp vier jährigen ich hab schon gar kein bock auf sowas ich bin hier nämlich nicht im kindergarten und du kamst doch an und hast mich angegriffen ich verteidige mich ledeglich und wo hab ich dich angegriffen also bitte das ist doch lächerlich
littlemama1990
littlemama1990 | 15.11.2009
8 Antwort
@littlemama1990
Na wenn du meinst. Ist mir egal. Auf sowas hab ich gar keine Lust. Zumal ich mich auch nicht gerne bedrohen lasse, aber wenn das deine Art ist, bitte schön. Ein letzter Tipp: Satzzeichen erleichtern das Lesen längerer texte ungemein.
Camourflage
Camourflage | 15.11.2009
7 Antwort
@Camourflage
ersten hab ich nicht gepammt ja pass du mal lieber auf wie du redest ja und zweitens stifte ich hier niemanden an ja ich hab ledeglich die frage beantwortet ja also hör du mal lieber auf leuten irgendetwas zu unterstellen und drittens ich habe das nicht von irgendwo her sondern von fachleuten wie du es so schön sagtest ja und ich glaub nicht das ernährungsberater für kinder und säuglinge, ein kinderarzt und eine langjährige hebamme mich in etwas unterstützen würden was falsch wäre ja und tat sache ist nun mal das meine tochter und andere kinder hier in meinem freundeskreis keine schäden davon getragen haben ja also und zur info vor 18jahren gab es die gläschen ja noch ab 4 wochen ja warum ist es denn so das die kids die erst später beekommen sollen wegen der chemie also ist es wohl das bestel selbst zu kochen miss professorin ja tschüss
littlemama1990
littlemama1990 | 15.11.2009
6 Antwort
@littlemama1990
also: 1. pamp mich nicht so an! ich habe meine Meinung geäussert, die im Übrigen auch die Meinung vieler Fachleute ist 2. es sollte jeder selber wissen, was er tut und was nicht 3. die richtigen Allergien und Spätfolgen kann man erst herausfinden, wenn das Kind älter ist 4. wenn du meinst, das es richtig ist einen Säugling mit Lebensmitteln zu füttern, die noch nicht mal in den Glässchen drin sind, die für Kinder gemacht sind die schon älter sind, dann musst du das tun, allerdings solltest du nicht andere leute dazu anstiften, es genauso zu tun, denn wenn du ein wenig Fachliteratur zu dem Thema gelesen hättest, dann wüsstest du, das es nicht unbedingt die beste Idee deines Lebens war.
Camourflage
Camourflage | 15.11.2009
5 Antwort
sophia
war genau 16 wochen und 1 tag alt, als sie die ersten löffel karotte bekommen hat. hat super geklappt und sie hat es toll vertragen. lg susi
Susi0911
Susi0911 | 14.11.2009
4 Antwort
@Camourflage
also ich find das totalen schwachsinn denn alle sagen immer so lange wie möglich zu warten nur weil drauf steht das es ab dem 4.monat ist und warum steht es da weil die der meinung sind das die kinder schneller für allergien anfällig sind aber das ist quatsch meine kleine hat mit 4 monaten schon alles gegessen von fleisch über fisch bis gemüse und obst und sie ist top fit und ausserdem damals gab es ja damals die gläschen schon ab 4 wochen und meinarzt meine hebi und die ernährungsberatung meiner kranken kasse haben gesagt das es natürlich ist selbst zu kochen aber das ich generell nichts falsch mache wenn ich so früh anfang....lg
littlemama1990
littlemama1990 | 14.11.2009
3 Antwort
Hallo
Regulär ab dem 4.Monat, steht auch auf den Verpackungen drauf :) Ich habe meinem kleinen aber schon im 3. Monat Brei gegeben, weil er von der Flasche nicht satt wurde. Er ist jetzt 10 Monate alt und er ißt jetzt normal er nimmt keine Milchflasche mehr :-)
danny1002
danny1002 | 14.11.2009
2 Antwort
huhu
so spät wie möglich! :o) Also wirklich erst, wenn der knirps 4 monate alt ist. Allerdings würde ich so lange wie möglich warten.
Camourflage
Camourflage | 14.11.2009
1 Antwort
hallo
also meine maus hat mit drei monaten schon brei und gläschen bekommen und mit 4 monaten dann gekochtes essen pürriert denn sie hat die flasche total verweigert kann ich verstehen schmeckt ja auch nicht so toll^^
littlemama1990
littlemama1990 | 14.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann Brei
02.06.2012 | 11 Antworten
Ab wann sollte ich Aptamil 1 geben?
03.02.2011 | 11 Antworten
Baby brei geben?
09.11.2010 | 8 Antworten
wann brei?
19.10.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading