Er kann doch noch kein Wurstbrot essen?

Engerl
Engerl
19.09.2009 | 13 Antworten
mein zwergerl ist jetzt 6 monate alt und hat das ganze breizeug und Gläschen noch nie soo klasse gefunden. er hat mittags immer bei uns mitgegessen. also ungewürzt einfach. das klappt auch super. nur am Abend macht der kleine Mann zicken. Brei ist bäh, egal ob süß oder herzhaft. Flasche kuckt er schon gar nicht an. Hätte ihn ja gerne noch gestillt aber er ist sehr unsanft mit seinen Zähnen :o)
Aber ich kann ihm doch noch kein leberwurstbrot geben? hatte von euch jemand das gleiche Problem .. Ich dreh noch durch. Er muss doch was essen.
Ich danke euch ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ein echter Bayer verträgt
sowas:-) Will er garnix anderes?
saliha-tara
saliha-tara | 19.09.2009
2 Antwort
Hallo,
schwer zu sagen, denke du musst es einfach immer wieder probieren. Manchmal brauchen die Kleinen ne Weile bis sie sich an etwas gewöhnen. Viel Glück!
lillyfuncat
lillyfuncat | 19.09.2009
3 Antwort
probier es doch mal mit....
einem leberwurst oder teewurstbrot.... hat unser immer zum abendbrot bekommen.... glg manu
timmy2102
timmy2102 | 19.09.2009
4 Antwort
@saliha-tara
ne... heute hat er dann a sauerne Bratwurst gegessen. weil er so hunger hatte und brei und milch hat er wiedr gewürgt
Engerl
Engerl | 19.09.2009
5 Antwort
hmm wenn er kein bauchweh bekommt...
frag doch mal den Kinderarzt oder?
saliha-tara
saliha-tara | 19.09.2009
6 Antwort
@ timmy2102
in dem alter schon????
Engerl
Engerl | 19.09.2009
7 Antwort
hallo,
doch das kann gut sein, meine Tochter mochte das Brei und Gläschenzeug auch nicht und hat ewig geheul wenn sie es nur zu Gesicht bekam! Habe auch früh mit Leberwurstbrot angefangen und dann vorm Zubettgehen habe ich ihr trotzdem noch die Flasche angeboten, auch wenn sie dann nur noch ein bißchen trank war es auch ok!
tamarillis
tamarillis | 19.09.2009
8 Antwort
hallo
meiner mag auch nix wo er nix zum beissen hat:-) er ist auch wurstbrot abends auch mit marmelade oder kräutertopfen........aber er liebt trotzdem noch seine flasche also die bekommt er dann bevor er schlafen geht.warum nicht wenn er es verträgt und mag und essen kann seh ich kein hinterniss
keki007
keki007 | 19.09.2009
9 Antwort
huhu
unsere isst auch gerne wurst oder käse brot! Kannst du ruhig geben, so klein gewürfelt
lucky220686
lucky220686 | 19.09.2009
10 Antwort
...
mein kia hat bei der u5 gemeint , dass sie alles vom tisch mitessen kann wenn sie mag. müsste noch nicht mal ungewürzt oder wenig gewürzt sein. ich denke das sieht jeder anders. und wenn er mittags eh bei euch am tisch mitisst und alles gut verträgt, dann seh ich da kein problem ihm abends auch mal ein wurst- oder käsebrot zu geben. oder probier`s mal mit butterbrot, das ist dann nicht ganz so heftig kurz vorm schlafengehen... viel glück!
november2008
november2008 | 21.09.2009
11 Antwort
huhu
also mein sohn hat erst jetzt damit angefangen die flasche zu verweigern, und er bekommt mittags als zwischenmahlzeit auch schon seid knapp einem monat ein brot, manchmal mit leberwurst, teewurst, marmelade oder frischkäse. er isst das sehr gut, und ertragen tut er es auch. wenn dein kind keine flasche mehr mag und auch mittags bei euch mit isst, dann würde ich ihm ruhig auch mal ein brot anbieten. musst nur ausprobieren, was ihm schmeckt. lg
Lütte
Lütte | 27.09.2009
12 Antwort
@Lütte
ja mittlerweile isst er abends auch bei uns mit. leider sättigt ihn das brot nicht so wie ein Brei. dafür liebt er Schnitzel mit Pommes.... was er auch ohne Probleme verträgt.
Engerl
Engerl | 27.09.2009
13 Antwort
@Engerl
So denke ich aber auch. man muss einfach schauen, was den kleinen schmeckt, was sie satt macht und vor allem was sie vertragen. Ich denke mal, das was ihnen schmeckt und was sie vertragen sollen sie auch ruhig essen dürfen.
Lütte
Lütte | 29.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading