Baby 5 Monate spuckt ständig alles aus?

mamilu1
mamilu1
14.09.2009 | 10 Antworten
Hallo, mein kleiner Sohn 5 Monate alt spuckt immer sehr viel Milch aus und Karottensaft also eigentlich alles flüssige. Ist auch nicht der Fakl das er abnimmt dadurc ganz im gegenteil er nimmt gut zu aber das spucken ist schon ganz schön heftig. Habt ihr nicht mal ein Rat für mich was ich tun kann das es wenigstens nen bissl weniger wird? Wäre echt lieb denn ich bin schon Ratlos und meine Hebamme meinte Spuckkinder sind Gedeihkinder aber ist trotzdem nicht schön..liebe grüße (fuettern)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mir ging es ganz genauso wie dir,
eigentlich kann ich dir aber nichts raten. Mir konnte auch keiner helfen. Ich habe es mit Antirefluxmilch probiert und dadurch ist es weniger geworden. Bei mir hat die Hebamme und Ärztin genau das selbe gesagt. So gut wie weg ist es seitdem er im sitzen isst bzw. trinkt. Ich weiß ja nicht ob du stillst, falls nicht, versuch ihn doch höher zu legen beim trinken und schlafen . Alles Gute euch, ich drück dir die Daumen Lg Catherini
Catherini
Catherini | 14.09.2009
2 Antwort
spucken
hi! ich hab auch ein spuckkind, das ist wirklich nicht schön! am besten du fütterst aptamil AR, das kostet zwar n bisschen mehr 12, 95€ aber dadurch wird das besser. nur, er spuckt doch nicht erst seit gerade, wieso hast du denn nicht schon vorher was gemacht? lg jenny
jenny675
jenny675 | 14.09.2009
3 Antwort
mir ging es ähnlich
mein kleiner sohnemann hat auch immer viel getrunken und dann mindestens die hälfte wieder gespuckt da sind die augen meistens größer als der magen bei mir hat es sich dann aber so ca mit 6 monaten gelegt und er hat aufgehört zu spucken ich hab dann aber auch meist öfter gefüttert aber dafür kleinere mengen und die antireflux sachen haben bei uns nicht geholfen da mussten wir einfach durch und er ist trotzdem groß geworden wenn er gut zunimmt ist das kein problem aber wenn es dich zu sehr beunruhigt sprich mal mit dem kinderarzt
delphinaria
delphinaria | 14.09.2009
4 Antwort
...
Naja ich hab immer Kinderarzt und Hebamme um Rat gebeeten und die meinten nur solange er zunimmt ist es normal denn Spuckkinder snd Gedeihkinder und das kann an jetzt auch nicht mehr hören denn ist doch auch belstend für den kleinen.... naja dann muss ich jetzt mal eure Varianten ausprobieren vielleicht hab ich ja mal glück. danke euch schonmal ganz doll....
mamilu1
mamilu1 | 14.09.2009
5 Antwort
hallo
meiner hat am tag 3-4 mal gespuckt und gleich alles nach 15 min hat er wieder gut getrunken es wurde immer mit der zeit weniger da heißt es nur geduld wir haben alle untersuchungen machen lassen magenspiegelung, ultraschall, röntgen und auch medikamente hat sich alles nichts gebracht nach seinen geburtstag ist es viel viel besser spuckt kaum mehr soweit er zulegt ist es nicht schlimm haben mir schon sehr viele Ärzte gesagt einfach nur geduld alle babys sind anders manche essen viel manche weniger manche spucken manche nicht aber es wird immer besser
oeznur
oeznur | 14.09.2009
6 Antwort
Meiner hat auch viel gespuckt....
...aber ich habs geschafft, dass es weniger wird! Erst einmal beim Fläschchen geben, nicht zu viel geben! Wenn er trotzdem noch hunger hat, dann einfach später noch mal geben! Dann drauf achten, dass er Säfte und Tee nicht direkt nach der Milch trinkt...das verträgt sich absolut nicht! Ich sprech da aus Erfahrung!!! ;) Und dann kannst du versuchen eine andere Marke Milch zu probieren! Ich hab normalerweise immer die billige von Rossmann oder so genommen - also Bebevita oder Babydream - aber ich hab dann zu Milasan gewechselt! Das musst du selber mal probieren...ich trink auch lieber Milasan als die billigen!!! Und Milasan kostet 5, 79 und da sind 800 g drin! Also ist die gar nicht so viel teurer! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2009
7 Antwort
ich bins noch mal
zerbrich dir nicht den kopf drüber und gute besserung lg Öznur
oeznur
oeznur | 14.09.2009
8 Antwort
Kann das auch an Bauchlage liegen?
Ach kann das auch so sein weil er sich jetzt ständig auf den Bauch dreht er verdaut ja in dem sinne nie richtig denn auf den Bauch kann man doch nicht verdauen oder? Ich kann nämlich machen was ich will er dreht sich stets und ständig auf den Bauch er ist schon rictig stur und sobald ich ihn wieder rum drehe zumind. nach dem essen dann schwups liegt er wieder auf den Bauch...
mamilu1
mamilu1 | 14.09.2009
9 Antwort
@mamilu1
Liegt er im Bettchen denn auch auf dem Bauch? Sonst versuch ihn doch mal zumindest nach seiner Mittagsmilch einfach mal ins Bett zu legen, dass er zumindest dann einmal Ruhe im Bäuchlein hat! Und ansonsten mach dir nicht den Kopf...Leon dreht sich auch wie verrückt hin und her! Aber nach der Umstellung auf die andere Milch wurde das mit dem Spucken besser! Probier einfach mal ein bisschen was aus und schau was der Kleine am besten verträgt! Es ist ja schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen! ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2009
10 Antwort
Auf den Bauch ist halt alles interessanter....;0)
Ich leg ihn ja auf den Rücken ins Bettchen nach der Mahlzeit aber dreht sich wieder um obwohl ich auch mal kissen rechts und links daneben lege nach der Mahlzeit aber keine chance er ist stärker und kissen sind weg. also Milasan bekommt er, aber ich versuche jetzt mal einiges eurer Tips aus. Ist echt lieb von euch. Stimmt es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. grins. Danke euch.
mamilu1
mamilu1 | 14.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby 10 Monate wacht ständig auf
29.12.2014 | 17 Antworten
baby spuckt blut
18.11.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading