Getränke

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.07.2009 | 28 Antworten
`nabend ihr Lieben,
mein Sohn (4 Monate) verweigert jede Art von ungesüßtem Tee und Wasser, der Herr besteht auf seinen verdünnten Apfelsaft. Ich mache mir aber Sorgen das ich ihn zu sehr auf süß trimme. Heute wollte ich ihm den Beuteltee Bio-Früchte geben, nein, war kein Weg drin. Eine Freundin meinte mit etwas Traubenzucker süßen ist ok, kann ich mir aber ne vorstellen. Was soll ich denn machen? Oder ist der Saft stark verdünnt gar nicht so schlimm?

Danke schonmal..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
als
ich mit früchtetee angefangen habe habe ich erst mal hälfte tee, hälfte saft rein getan.hat geklappt.mit der zeit dann immer weniger saft rein tun
jannaci80
jannaci80 | 05.07.2009
2 Antwort
Hallo
Wenn du ihn mit viel Wasser gibst würd ichs lassen.Meiner war genauso.Hauptsache sie trinken genug. Lg
loewenmami2008
loewenmami2008 | 05.07.2009
3 Antwort
also,
2 teile wasser zu einem teil saft. das wäre okay. wenn du nach bedarf stillen würdest würde er gar keine zusätzliche flüssigkeit brauchen. du kannst auch tee mit saft geben und den saft nach und nach weniger werden lassen. einen versuch ist es wert. ich hab das so mit gemüsegläschen gemacht. meine große mochte nur obst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
4 Antwort
ein tipp:
ich persönlich habe das meinem Kind nie gegeben: denn es gewöhnt sich sehr schnell an diese Süße! Mein Tipp: Verdünne mit einem Messbecher/in der Flasche und notiere dir, wieviel Wasser du auf wieviel ml Saft gibst- und dann reduziere jedes mal um einige ml den Saft! Irgendwann ist es nur noch Wasser, das er trinken wird. Viel Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
5 Antwort
Hallo,
Mein Sohn hat auch nie ungesüssten Tee und Wasser getrunken.Er trinkt auch nur Saft verdünnt mit Tee oder Wasser!Lg
Tanja-lieven
Tanja-lieven | 05.07.2009
6 Antwort
also
ich find denn saft zwar nicht schlimm aber denn bio früchte tee mochte viola auch nicht aber diesen schlaf gut tee oder fencheltee mag sie wenn sie nicht gerade krank ist dann mag sie nur die brust
Violasmama20
Violasmama20 | 05.07.2009
7 Antwort
wir
hatten das gleiche Problem auch aber er wollte auch keinen verdünnten Saft er wollte nichts extra Trinken und jetzt vor ein paar Tagen fing er plötzlich an Wasser zu trinken und zwar gerne und viel. Vielleicht ist Deiner einfach noch nicht bereit dafür solange er genug Milch bekommt, bekommt er auch genug Flüssigkeit. Wie gesagt bei unserem kam es jetzt erst. LG
Mausebär81
Mausebär81 | 05.07.2009
8 Antwort
Stillst du noch?
Wenn du noch stillst und keine Beikost gibst ist das nicht schlimm. Ich lege meine Maus jetzt bei diesen Temperatuiren tagsüber alle 4 Stunden, oder bei Bedarf auch öfter, an, dann hat sie genug Flüssigkeit..
gizmoline
gizmoline | 05.07.2009
9 Antwort
dann lieber verdünnten apfelsaft
als traubenzucker in den tee machen. wenn du reinen apfelsaft holst, hat der nur die fruchtsüße. leni trinkt auch seit sie 9 monate ist nur verdünnten saft, nur abends und nachts gibts wasser, tagsüber trinkt sie weder wasser noch tee.
julchen819
julchen819 | 05.07.2009
10 Antwort
stillst du?
denn dann braucht er gar keine zusätzlichen Getränke. Oder du versuchst den Saft mit Tee anstelle Wasser zu geben und dann immer weniger. Aber ein Mini-Schuss Saft sollte nicht schaden. Wichtig nur, dass du 100% Saft nimmst, aber das tust du bestimmt.
kleines_Nili
kleines_Nili | 05.07.2009
11 Antwort
Ich kenne das
meine sohn hat mit mit etwa 3 wochen schon den tee bzw das wasser endgegengespuckt. nach langem hin und her habe ich es wenigstens geschafft ihm hin und wieder etwas zu geben so tröpfchen für tröpfchen. So mit knapp 4 monaten konnte ich ihn damit dann garnicht mehr kriegen. habe meine KÄ gefragt sie meinte wenn es nur ein schluck is und der rest der flasche bis oben hin mit wasser gefüllt wäre es in ordnung! Aber da gehen z.T die meinungen ja auch auseinander... aber ich habe es gemacht und mein Sohn ist fit und gesund und mitlerweile 26 Monate alt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
12 Antwort
@gizmoline
Nein, er bekommt die 1 und Mittags brei, also trinken muss er schon was..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
13 Antwort
...
Also mit 4 Monaten Saft zu trinken finde ich schon etwas verfrüht. Normalerweise trinken die Zwerge da ja noch Milch 4-7 x /Tag. Normalerweise benötigen sie daher keine zusätzlichen Getränke. Das schlimme ist halt, einmal mit Saft angefangen bekommst du ihn nicht mehr weg. Ich denke wenn du nur nen SChuss Saft ins Wasser mischst dann ist es ok.
Widi
Widi | 05.07.2009
14 Antwort
@Katja219
dein Kind ist jetzt schon Brei??????????? Mit 4 Monaten???????
Widi
Widi | 05.07.2009
15 Antwort
@Widi
Ja, Brei nach dem 4. Monat anzufangen ist nicht direkt aussergewöhnlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
16 Antwort
...
nach dem 4. MOnat heisst das Kind wäre 5 MOnate alt. ist ja aber bei dir nicht der Fall.. Muss jeder für sich selbst entscheiden, ich persönlich bin einfach der Meinung, dass man Brei vor dem vollendeten 6. Monat nicht geben sollte, da der Darm vorher noch nicht vollständig auf feste Nahrung eingestellt ist und auch dementsprechend der Darm noch nicht ausgereift ist.
Widi
Widi | 05.07.2009
17 Antwort
@Widi
nach dem 4.mon heißt, das Kind wäre 4 Monate alt.Aber du hast schon recht.In dem Alter braucht ein Säugling noch keine feste Nahrung und daher auch keine zusätzliche Flüssigkeit.Manche machen sich unnötig viel Stress
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
18 Antwort
@Widi
Nur zur Info, wir haben auf anraten des KiA begonnen. Nach dem 4. Monat heißt wenn er im 5. Monat ist, also im 5. Monat ist er meiner Meinung ab dem Tag wo 4 Monate vollendetm sind. Ausserdem war ne meine Frage ob ich mit Brei beginnen soll..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
19 Antwort
@Piepsbaer2009
Ich fürchte so kann man das nicht pauschalisieren..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2009
20 Antwort
ich weiss dass das nicht deine Frage war
aber mit solchen Aussagen, diesmal halt von mir musst du rechnen. Wenn du damit nicht klarkommst, dann stell bitte keine Fragen!!!
Widi
Widi | 05.07.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Getränke in der Schwangerschaft .
19.06.2013 | 12 Antworten
wann habt ihr kühle getränke gegeben?
11.05.2012 | 11 Antworten
eisenzusätze in getränken für kinder
12.08.2010 | 3 Antworten
Welche Mixgetränke mögt ihr?
29.12.2008 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading