Wie gewöhne ich die Flasche(n) nachts ab

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.06.2009 | 5 Antworten
Mein Kleiner, 19 Monate, kommt oft noch immer 2 x die nacht.
Sozusagen im 4 Stunden-Rythmus. Er isst abends mit uns normal
Abenbrot und bekommt 20.00 Uhr noch ein Gute-Nacht-Shoppen.
Dann kommt er gerne um 24.00 & 4.00 Uhr nochmals. Ich habe bereits die Milchpulvermenge von 6 auf 3 Löffel bei gleicher Menge wasser reduziert. Wie kann ich ihn zum Durchschlafen bringen ohne ihn schreien zu lassen? Mit wasser habe ich es auch schon probiert,
dann weint er solange bis er Milch bekommt. Und die Milchmenge habe ich auch schon reduziert, aber dann kommt er schon nach 2 Stunden wieder. Habt ihr ein guten Tipp?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
einfach nicht mehr geben
und durch halten du wirst sehn nach ca 3 tagen hatt es sie vergessen . viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2009
2 Antwort
Gib ihm Tee wenn er
das nicht möchte lass ihn schrein.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 22.06.2009
3 Antwort
hallo
naja ich finde es nicht gut wenn man kinder schreien lässt sie brauchen die nähe hast du es mal mit einem brei im schoppen versucht das hat bei unserem auch geklappt schreien lassen auf keinen fall
chantalsophie
chantalsophie | 23.06.2009
4 Antwort
...
Hy! Meine kam auch 2 x die Nacht ca. gegen 23 Uhr und dann gegen 3 Uhr. Wir haben ihr die Flasche um 3 Uhr abgewöhnt, statt Milch Wasser gegeben, hat ihr überhaupt nicht gefallen. Sie hatte auch nur ca. 20ml getrunken und dann wollte sie nicht mehr. Ich habe ihr den Schnuller gegeben und sie gestreichelt bis sie wieder eingedöst war. Nach zwei bis drei Tagen haben wir ihr nichts mehr angeboten, nur noch den Schnuller gegeben. Ich musste ca. 5 Nächte lang fast alle 2 Stunden aufstehen um ihr den Schnuller zu geben und mit der Zeit hatte sie sich daran gewöhnt. Mittlerweile schläft sie so tief, dass sie auch um 23 Uhr nicht mehr aufwacht. Sie hält 11 Stunden ohne Milch durch. Es war zwar anstrengend, aber es hat sich für uns alle drei gelohnt. Sie schläft durch und wir auch! Kann ich nur weiterempfehlen - mit Schnuller ist es allerdings etwas einfacher!
Lenk
Lenk | 23.06.2009
5 Antwort
...
Meine beiden sind zwar erst 13 Monate , wollen aber auch noch abends und nachts die Flasche. Ehrlich gesagt, stelle ich ihnen bevor ich ins Bett gehe, immer noch eine frische Milch ins Bett. Und siehe da, seitdem höre ich keinen Mucks mehr in der Nacht. Wenn sie Hunger haben, bedienen sie sich einfach. ): Ist zwar nicht gerade die perfekte Art, aber ehrlich gesagt, würde ich ihnen auch nicht um 03.00 Uhr morgens die Zähen putzen, wenn ich dafür aufstehen würde.
Tischi
Tischi | 23.06.2009

ERFAHRE MEHR:

trinkflasche nachts abgewöhnen
11.02.2013 | 10 Antworten
Flasche für die nacht
28.03.2012 | 16 Antworten
Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten
plötzlich nachts wieder die flasche?
27.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading