Weiß jemand wann man beim abstillen aufhören kann die Milch auszusteichen?

Janasmami
Janasmami
07.03.2008 | 4 Antworten
Ich hab vor einer Woche komplett aufgehört zu stillen und die Milch jetzt immer ausgestrichen. Mittlerweile ist es so wenig geworden, dass es echt unangenehm ist noch auszustreichen, aber es ist immer noch (wenn auch sehr wenig) Milch da. Kann ich die auch abpumpen? Oder wird da der Milchfluss wieder angeregt? Oder könnte ich es auch evtl. einfach so lassen und nichts mehr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Das mit der Dusche...
...mach ich auch schon, anders bekomme ich nichts mehr raus! Aber einfach so lassen geht nicht, oder?
Janasmami
Janasmami | 07.03.2008
3 Antwort
vielleicht
mal eine Hebamme fragen.. kommt ja drauf an, wieviel Milch noch kommt. Ansonsten immer seltener ausstreichen.. Ich hatte noch nach einem Jahr ab und an Milch
vaevee
vaevee | 07.03.2008
2 Antwort
abstillen
ich habe etwa 2 wochen gebraucht bis ich keine milch mehr hatte. nicht pumpen das gibt wieder milch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2008
1 Antwort
..........
also ich hab ganz viel salbeitee getrunken der fördert auch de milchrückbildung und die milch hatich unter der warmen dusche oder in der wanne ausgestrichen ging viel besser mit dem warmen wasser LG
Mami1903
Mami1903 | 07.03.2008

ERFAHRE MEHR:

Milch trotz Abstilltablette?!?
08.06.2011 | 5 Antworten
aufhören mit rauchen in der 21ssw
03.05.2010 | 6 Antworten
Ausmassieren der Milch beim Abstillen
23.12.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading