Wieviel sollte ein 6 wochen altes Baby

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.06.2009 | 9 Antworten
(hunger) Wie und was habt ihr gemacht. Ich kann leider nicht Stillen und weis jetzt nicht was richtig ist. Der KA sagt 5 Mahlzeiten a' 80 bis 120 ml. Ich komme damit aber irgendwie nicht hin. Da Lucas kaum auf 4 Std kommt, komme ich schnell auf 6 Mahlzeiten. An manchen Tagen sogar 7. tee trinkt er so gut wie gar nicht. Meine Hebi meint es wär nicht schlimm wenn es eine Mahlzeit mehr ist, dann soll er bei der 6 oder 7 Mz aber nicht mehr voll trinken. Was habt ihr gemacht als eure Zwerge so alt waren. Bin total durcheinander, denn ich will ja auch nicht das er zu dick wird. Danke im vorraus für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
9 Antwort
Milch
Wenn du die Milch genau nach Anweisung fertig machst, kannst du nach bedarf füttern bloß nicht mehr Pulver unterrühren. Meine hat immer was bekommen wenn Sie wollte, wenns dann mal 7 Flaschen wahren war es halt so! Und Sie ist genau richtig!!!!! Hab nämlich auch Angst das Sie probleme mit zuviel Gewicht bekommt, ich Selber kenne mich nämlich nur moppelig!!! Gruß Sandra
Mia_Sophie
Mia_Sophie | 05.06.2009
8 Antwort
ERNÄHRUNG
ALSO ICH STILLTE UND MEINE KLEINE WOLLTE IMMER UND IMMERWIEDER AN SIE BRUST, SIE KONNTE AUCH NICHT RICHTIG ZIEHEN...DANN HAB ICH ABGEPUMPT UND SO GING ES IMMER BESSER. GIBTS DU EINE STARTMILCH DANN KANNST DU ES NICHT ÜBERFÜTTERN, LASS ES SO VIEL TRINKEN WIE ES WILL. NATÜRLICH AUCHH 6 ODER 7 MAL.ICH HATTE MICH AUCH AUF DIE ML FIXIERT, MEINE TRINKTE NICHT SO VIEL SIE "SOLLTE". SIE HAT ABER SUPEER ZUGENOMMEN. KEINE ANGST ES WIRD NICHT ZU DICK, ES WIRD SO WIE ES SEIN SOLL. UND TEE BRAUCHST DU NICHT ZU GEBEN.ALLES GUTE!
salenta
salenta | 05.06.2009
7 Antwort
--------------
Wenn man Flaschenkinder nicht wirklich total überfüttert , sind sie selten dick. Unser Flaschenkind war total dürr, unser Stillkind war ein kleiner Brocken :)
Noobsy
Noobsy | 05.06.2009
6 Antwort
....
bei uns war das auch so meine kleine hatte irgendwie immer hunger, aber mach dir doch nicht so große gedanken es ist schon richtig wie du es macht und wenn dein Kind etwas mollig wird ist es nicht schlimm denn sobald es Brei gibt und es anfängt mit krabbeln dann gehen die Pfunde ganz schnell wieder weg. Liebe grüße
zuckermaus123
zuckermaus123 | 05.06.2009
5 Antwort
hey
die kleinen holen sich das was sie brauchen und eine mahlzeit mehr ist nicht schlimm. LG
_besteMama_
_besteMama_ | 05.06.2009
4 Antwort
...
also meine kleine hat auch so ein trinkverhalten ist von gewicht her auch optimal und ich hab es im moment so das sie kaum was essen will eine flasch 135ml auf 2mahlzeiten verteilt! fast so wie ein kleiner futterausgleich mal mehr mal weniger! jetzt darf sie mir nur net vom fleisch fallen!! aber ich denk sorgen musst du dir nicht wirklich machen wegen dem gewicht, weil sie brauchen ja auch noch viel wenn so ein wachstumsschub kommt usw.
micha85
micha85 | 05.06.2009
3 Antwort
kommt auch drauf an welche nahrung du fütterst
wenn du pre gibts kannst du so viel geben wie du willst weil die keine stärke haben was die kinder dick macht lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 05.06.2009
2 Antwort
---------------
Dein Baby ist noch klein. Das wird sich einpendeln mit den Mahlzeiten. In den ersten Wochen hatte unsere Tocher auch öfter Hunger. Und so mit 6-8 Wochen hat sie dann alle 4 Stunden getrunken und nachts durchgeschlafen.
Noobsy
Noobsy | 05.06.2009
1 Antwort
...
Das war bei uns auch so! Und Lucia hat bekommen was sie wollte! Und denke nicht das sie zu dick werden weil sie das bekommen was sie brauchen!
Caro87
Caro87 | 05.06.2009

ERFAHRE MEHR:

8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading