Woran merkt man, dass man zu wenig Milch hat?

Costella
Costella
19.04.2009 | 14 Antworten
Bzw. wie kann ich den Vater des Kleinen überzeugen, dass ich ausreichend Milch habe? Stille voll.
Der Kleine ist tagsüber oft unruhig (ich meine, weil er müde ist und schlecht zur Ruhe kommt), er sagt, ich soll zufüttern.
Die Nächte sind entspannt, da kommt er ca. alle 3 Std, weint aber nicht und schläft gleich wieder ein.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
der kleine ist grad 12 wochen alt
das mit dem wachstumsschub kommt schon hin. weiß ich auch, deshalb bin ICH auch gar nicht so beunruhigt, wenn der kleine grad etwas mehr weint. er nimmt sehr gut zu sogar, wiegt 6500g mit 11 wochen. ABER DANKE FÜR EUREN ZUSPRUCH!!!
Costella
Costella | 19.04.2009
13 Antwort
wenn der kleine regelmäßig
zunimmt und seine windeln nass sind dann muss du ja aussreichend milch haben...lass dir da nichts vom daddy reinreden, ich finds toll dasss er sich sorgen macht, aber du bist ja die mutter und du hast den mutterinstinkt...
applebottom2
applebottom2 | 19.04.2009
12 Antwort
bloß nicht abpumpen
die pumpe bringt IMMER weniger milch raus als dein kind! wenn dein kind gut zunimmt, dann wird es auch satt. es kann auch phasen geben wo es alle stunde kommt, da ist es besonders wichtig nach bedarf zu stillen und nicht zuzufüttern, damit sich die milch auf den mehrbedarf einstellt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
11 Antwort
wie
kann er dir denn einreden du hättest zuwenig milch? Sowas könnte mich echt aufregen. Babys schlafen eben nicht den ganzen Tag! wenn die windeln nass sind ist alles super. Du brauchst KEINE Waage und KEINE Pumpe. Ich weiß nicht warum dieser Tipp hier immernoch gegeben wird: Wenn du abpumpst weiß du nicht wieviel Milcg dein Baby normalerweise trinkt. Dein Baby bekommt nämlich vielmehr Milch aus deinem Busen als ein Pumpe. Lass dir bloß nix erzählen. Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 19.04.2009
10 Antwort
Antwort
Wenn du es ihm so sagst und er es trotzdem nicht glaubt, dann kannst du entweder seine Aussage igorieren weil du wohl wissen wirst wie es ist. Oder du befolgst seinen Rat mit dem Zufüttern und dann wird sich zeigen ob er recht hat oder nicht. Weil wenns zu viel zum essen ist, dann wird er es wieder ausspucken und wenn er doch noch hunger haben sollte, dann wird es ihn sättigen.
Mausi_Hase
Mausi_Hase | 19.04.2009
9 Antwort
mutterinstinkt!!!
also ich würde nicht zufüttern, wenn du meinst dass sein unruhiges verhalten andere ursachen hat!!! wenn er hunger hätte, dann würde er ja auch versuchen zu trinken bzw dieses geräusch machen. um aber ganz sicher zu gehen, kannst du natürlich zum arzt gehen ihn wiegen u untersuchen lassen, der wird euch bestimmt bestätigen, dass du ausreichend milch hast. das stillen ist für viele väter gerade am anfang eine seltsame situation u sie wissen nicht so recht damit umzugehen bzw es zu begreifen....weiß nicht genau, wie ich das ausdrücken soll. wünsch euch alles gute!!!
sophieeeee
sophieeeee | 19.04.2009
8 Antwort
Hallo
Entweder du pumpst mal ab, oder du leihst dir aus der Apothke eine Waage und machst eine Stillwiegung. dann habt ihr gewißheit. Ansonsten sagt man wenn die Windel regelmäßig nass ist, reicht es.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
7 Antwort
hi
alle 3 stunden zeigt eigentlich für so nen kleinen kerl, dass er satt is. das eindeutigste zeichen obs ausreicht ist sein gewicht. nimmt er zu? dann reichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
6 Antwort
Männer glauben...
....ein Baby das weint ist hungrig. Wenn die Mutter dann noch stillt hoffen sie darauf dass das Baby dann weniger weint weil es satter ist. Versuche ihm klar zu machen, das du seine Unterstützung und sein Vertrauen in deine Fähigkeiten brauchst. Hat euer Baby gut zugenommen? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
5 Antwort
Stillen ist eine Sache zwischen DIR und dem Baby... .
.. da hat der Papa nix mitzumischen... Du weißt das Du genug Milch hast und nur das zählt. Wie alt ist Euer Kind ??? Kläre ihn über Wachstumsschübe und deren Anzeichen auf. Er soll Dir vertrauen in Sachen stillen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.04.2009
4 Antwort
zu wenig milch
gibt es eigentlich nicht, da der körper nach bedarf produziert, also je öfter du anlegst desto mehr wird produziert.
calamaris
calamaris | 19.04.2009
3 Antwort
Das
ist doch doof! Wie alt ist dein kleiner ß vIELLEICHT HAT ERAUCH EINEN wachstumsschub? Dein körper hat genug milch vertrau dir!!!
Jessy
Jessy | 19.04.2009
2 Antwort
Das merkst nur du,
ob deine Milch reicht und Männer können sich da nciht so richtig reinversetzen.
herbi2103
herbi2103 | 19.04.2009
1 Antwort
also
wenn das kleine nur an der brust liegt und wenn du gestillt hast das es immer noch schreiben tut oder wenn es alle std kommt.
papi26
papi26 | 19.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Woran merkt man, dass man schwanger ist?
21.09.2015 | 16 Antworten
Zu wenig Milch?
24.02.2012 | 20 Antworten
Milch wird weniger und weniger :(
27.04.2011 | 12 Antworten
Woran merkt man das ein Kind ADS hat?
10.03.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading