was darf das baby in welchem monat essen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.04.2009 | 1 Antwort
hier habt ihr einen vorgeschmack was euch in meiner gruppe "§die besten baby und kindergerichte so alles erwartet!..tolle rezepte und hilfreiche tipps rund um die gesunde und babygerechte ernährung sowie rezepte für schwangere und stillende mamis ..
alles unter diesem link! ich freu mich riesig auf euch

http://www.mamiweb.de/startseite/logged_neu.php#http://www.mamiweb.de/gruppen/48781_die-besten-baby--und-kinderrezepte.html

was darf mein baby in welchem monat so alles essen?
1.ter bis 4ter Monat

--->Säuglingsnahrung (Pre oder1)
--->Abgekochtes Wasser
--->Ungesüsste dünne Tees

ENTWICKLUNG GEHT NICHT NACH EINER STOPPUHR
Es gibt keine absoluten Empfehlungen, wann exakt der richtige Zeitpunkt für den ersten Möhrenbrei, das erste Apfelstück, die ersten Haferflocken ist-es gibt nur Richt-und Erfahrungswerte. Ob das etwas früher oder später ist, spielt wenig Rolle.Sie und ihr Kind sind Individuen und jeder Mensch hat sein eigenes Entwicklungstempo. Nehmt also die Empfehlungen die hier folgen als Orientierungshilfe und nicht als starres Gesetz..

5ter und 6ter Monat:
--->Folgemilch
--->Möhre, Kürbis, Pastinake, Steckrübe, Knollensellerie, Kohlrabi, Gurke
--->Kartoffel
--->Mageres Fleisch (Schwein, Geflügel, Lamm, Rind)
--->Butter und Rapsöl
--->Apfel, Banane, Birne, Melone
--->Orangen-Birnen und Apfelsaft
--->Vollkornflocken
--->Maisgries
--->Kuhmilch für den Milchbrei

7ten und 8ten Monat:
--->Couscousgries
--->Blumenkohl
--->Fenchel
--->Spargel
--->Staudensellerie
--->Mango
--->Spinat, Mangold
--->Zucchini
--->Brokkoli
--->Spitzkohl

9ter und 10ter monat:
--->Beeren
--->Kiwi
--->Aprikose
--->Tomate
--->Erbsen
--->Mais
--->Chinakohl
--->Kräuter
--->Brot
--->Graupen
--->Nudeln
--->Pasteurisierter milder Käse
--->Fisch
--->Ei

11ter und 12ter Monat:
Villeicht schaut euer Baby nun ab und zu mal hungrig auf euren Teller, wenn ihr esst ;-) Lass es ruhig von allem mal einen winzigen Happen probieren-denn so gewöhnt es sicham besten an die Familienkost. Neueste Forschungsergebnisse lassen vermuten, das gerade dieses Kosten kleinster mengen einer späteren Allergie vorbeugt weil der Körper in Kontakt mit diesen neuen Nährstoffen kommt aber keine allzugrosse Menge davon verwerten muss. Der Verdauungstrakt deines Kindes wird ab sofort mit milder, saftiger und gut kaubarer Alltagskost fertig-es muss jetzt nicht mehr sein spezielles Essen bekommen. Einzig vor Honig wird bis zum Ende des ersten Lebensjahres gewarnt ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
hah...
"lasst es ruhig mitkosten" ja wäre ja schön....meine maus ist 6 monate und nimmt sich einfach was sie will....ich darf sie beim essen nicht in der nähe des tellers sonst nimmt sie was ganz selbstverständlich und weg ist es....da wir noch nicht ungewürzt essen ist das manchmal ein problem....aber sie darf schon an einer apfel scheibe lutschen und banane, alles was halt geschält werden kann und gemüse, kartoffel wenn wir sie nicht salzen darf sie auch mit essen. so winzige kost schleckerl darf sie auch bei gewürzten sachen....nur nicht viel denn ihr schmeckt das sehr gut.
SchallDicht
SchallDicht | 14.04.2009

ERFAHRE MEHR:

12. SSW und ich kann kaum was essen.
16.08.2014 | 5 Antworten
6 Monat Baby schreit nur
23.11.2010 | 4 Antworten
Baby im 6 ten Monat verloren?
20.09.2010 | 11 Antworten
5 Monat altes baby schwitzt
07.06.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading