hilfe trotzanfall

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.04.2009 | 8 Antworten
oh mann..mein sohn 15mon hatte gerade mal wieder einen seiner wutanfälle.
wollte ihm sein mittagessen geben und obwohl ich genau weiß dass er hunger hat, und er es mir auch gesagt hat und immer wieder auf sein essen gedeutet hat wollte er partou nicht essen.
das kommt in letzter zeit immer öfter vor, ich setze mich mit ihm an den tisch und will ihn füttern und entweder er spuckt alles wieder aus zb morgens und abends brot oder er haut den löffel weg wie gerade beim mittagessen.
was soll das denn?ich weiß doch das er hunger hat, warum isst er denn nicht?
warum geht es jedesmal ewig bis er mal einen bissen im mund hat den er runterschluckt?
meistens klappt es nur mi ablenkung, zb er schaut etwas an wie ein buch oder so oder wenn jemand anderes gerade etwas macht was ihn interessiert, dann lässt er sich mal eben nen bissen in den mund schieben.
das kann doch nicht sein das es jedesmal so ein riesen theater beim essen gibt.
gerade ging es so weit das er ein paat mal in seinem stuhl stand und so geschrien hat das die nachbarn schon aus den fenstern geschaut haben.
hab ihn dann einfach weinend in den laufstall gesetzt wo er jetzt spielt.
habt ihr vielleicht ne idee was man in so einer situation machen kann?
oder woran es liegt das er so ungerne isst?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
also ich hatte das auch so mit meinem. sobald er beim essn gebockt hat hab ich es direkt weggestellt und gewartet bis er etwa nach einer stunde richtig hunger hatte dass er es dann auch wirklich gegessen hat. wenn er merkt dass er mit seinen spielchn nicht weiter kommt und stattdessen sogar noch etwas hunger muss wird er ganz schnell merken dass er das lieber sein lässt. aber du darfst ihm dann natürlich nichts zwischendurch geben, das bringt s ja auch nicht. er wird schon nicht verhungern :-)
Katharina07
Katharina07 | 06.04.2009
7 Antwort
ja das mit dem selber essen habe ich auch schon versucht
ich kann ihm doch nicht immer trockenes brot geben und wenn ich da was draufmache zupft er nur den belag runter und schmeißt es rum. und beim mittagessen geht das ja schon garnicht....er kann ja den löffel noch nicht richtig halten...da würde ja alles daneben gehen! geb ihm meist schon einen löffel in die hand beim essen aber wie gesagt das hilft nix.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
6 Antwort
....
na wenn er das essen auspuckt oder den löffel weghaut dann gebe ihm nichts mehr..so hart es auxh klingt...und wenn er das bei der nächsten mahlzeit genauso macht auch nicht weiter das essen geben. so habe ich das bei meinem auch gemacht und nach 1 -2 tagen hat das mit dem essen auch wieder geklappt
sabsSweety83
sabsSweety83 | 06.04.2009
5 Antwort
trotzphase
das hatten wir auch. meine beiden essen alleine alles vom tisch. also mit den fingern. sie nehmen das was sie mögen und wenn sie meinen sie müssen dumm tun dann nehm ich ihnen den teller weg und nach ner kurzen zeit wenn sie wieder ruhiger sind bekommen sie ihn wieder. seit sie selber essen dürfen klapt es super. ausser sie sind langsam satt und sehr müde. dann gibts schon ein kleines schlachtfeld. und wenn sie meinen sie müssen gar nichts essen gibts eben nix bis zur nächsten malzeit. isst dein kleiner denn schon alles vom tisch oder kriegt er noch brei?
swisslady
swisslady | 06.04.2009
4 Antwort
das...
machen wir gerade mit Stella durch, sie weigert regelmäßig.... was ganz einfach hilft, ist das Essen erstmal aus dem Blickfeld von dem kleinen. So zun als wenn es erstmal nichts gibt und eine weile Hungern lassen. Danach ißt Stella aber ziemlich gierig *smile*
SommerMond01
SommerMond01 | 06.04.2009
3 Antwort
das...
machen wir gerade mit Stella durch, sie weigert regelmäßig.... was ganz einfach hilft, ist das Essen erstmal aus dem Blickfeld von dem kleinen. So zun als wenn es erstmal nichts gibt und eine weile Hungern lassen. Danach ißt Stella aber ziemlich gierig *smile*
SommerMond01
SommerMond01 | 06.04.2009
2 Antwort
Wollte ich auch gerade vorschlagen
Wenn er den Löffel selber halten darf, dann wird das Ganze vielleicht etwas "interessanter"?
Zwilling87
Zwilling87 | 06.04.2009
1 Antwort
schomal versucht ihn selber essen zu lassen?
.........
Taylor7
Taylor7 | 06.04.2009

ERFAHRE MEHR:

verhalten bei wutanfall
24.05.2012 | 12 Antworten
Wie reagiert ihr in so Situationen?
28.04.2012 | 6 Antworten
Wie richtig reagieren?
26.04.2012 | 4 Antworten
Dampf ablassen
25.04.2012 | 42 Antworten
Ich oute mich zu Nicht- Super -Mama
13.05.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading