Flasche wird verweigert!

nicole4485
nicole4485
22.02.2009 | 8 Antworten
Hallo,

mein Sohn ist jetzt 16 Wochen alt und ich möchte ihn abstillen bzw. wenigstens an die Flasche gewöhnen, da ich keine Kraft und Energie mehr zum Stillen habe - vor allem möchte ich versuchen das er nachts mal länger schläft
Das Problem ist aber das er keine Flasche will - ich habe Nuk, Mam und Avent probiert auch die Nahrung habe ich gewechselt (Hipp, Milumil und Beba) - er will einfach nicht!
Wisst ihr was man da machen kann?
Bin echt schon am verzweifeln.. versuche das jetzt seit einer Woche aber es klappt einfach nicht!
Wäre sehr dankbar über Tipps
glg Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo
bin auch gerade am abstillen. War echt am verzweifeln. Er hat schon gebrüllt wenn er nur die Flasche gesehen hat. Mein Mann hat ihm dann am Wochenende die Flasche gegeben und ich bin aus dem Zimmer gegangen, dass er mich nicht sieht und riecht. Und tatsächlich es hat geklappt. Er hat zwar auch 5 Minuten geweint, aber schließlich hat der Hunger gesiegt !!!! Du mußt Geduld haben, dachte auch, dass ich ewig stillen muß ....
Dany-Luca
Dany-Luca | 22.02.2009
7 Antwort
Das kenne ich
meine Tochter hat auch die Flasche verweigert, ich habs immer wieder probiert, dann hab ich Muttermilch abgepumpt und über die Flasche gegeben so mußte sie sich da schon mal nicht im geschmack umstellen. Allerding hat meine Kleine schon mit 6 Wochen 8h geschlafen trotz stillen, ob das nun mit der Flashe anders wird ist nicht gesagt. Die Tochter meiner Freundin hat von anfang an flasche bekommen und hat erst mit 8 Monatn nahts durchgeschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2009
6 Antwort
man sagt ja
stillkinder sind ganz schlechte flaschen trinker meiner hat die flasche auch nie genommen konnte machen was ich wollte versuch doch schon mal eine schnabeltasse die auslaufsicher ist hab ich bei meinem auch gemacht und die nimmt er..... viel glück und alles gute
Levin2008
Levin2008 | 22.02.2009
5 Antwort
Flasche
Hallo, das war bei uns auch so. Ich hab es auch oft versucht, aber nix halt geholfen. Ich habe so lange gestillt bis sie nicht mehr wollten. Das ging von den Babys aus. Die Kleine hat nach 5, 5 Monaten die Brust nicht mehr gewollt und der Kleine nach 6, 5 Monaten. Da waren sie dann von sich aus so weit und haben problemlos aus der Flasche getrunken. Dein Baby genießt eben dieses Zusammensein mit Dir und will diese Geborgenheit noch nicht hergeben. Versuch es so oft wie möglich. Vielleicht helfen auch Schnuller, die Du ihm ab und zu mal gibst, damit er sich an die Form des Saugers gewöhnt. Viel Glück!
laurilucas
laurilucas | 22.02.2009
4 Antwort
Vielleicht hast du zuviel
in zu kurzer Zeit versucht... Bleib mal bei einer Sorte Flasche und bei einer Sorte Nahrung und biete ihm das immer wieder an... Babys nehmen am liebsten gewohntes...Meine brauchen auch immer noch ein paar Tage bis sie was neues akzeptieren..
Barbara1977
Barbara1977 | 22.02.2009
3 Antwort
hi
probiers doch mal erst mit abpumpen und ihn über die muttermiclch an die flasche zu gewöhnen vielleicht mag er die milch nicht
Nela22
Nela22 | 22.02.2009
2 Antwort
hey
ich , öchte noch nicht abstillen, aber gebe abends zsätzlich die Flasche weil er beim stillen immer ewig nuckelt! Bei uns is auch schwer, mal trinkt er mal nicht!!! Bei uns hilft nur gleichzeitig wippen und immer schschsschsch machen, dann trinkt er vielleicht mal!!!! Versuch erstmal evt, milch abzupupmen/drücken, das ihm die durch die Flasche gibst, dann hat es erstmal den selben geschmack!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 22.02.2009
1 Antwort
Jemand anders...
sollte ihm die Flasche geben nicht Du, denn Du riechst ja auch nach Milch. Versuche das Dein Mann oder Mutter ihm mal die Flasche gibt wenn er hunger hat wird er sie dann auch nehmen . Viel Glück
Flower1981
Flower1981 | 22.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Baby verweigert mittags Gemüsebrei
26.02.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading