ha bABYS

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.01.2009 | 11 Antworten
bin total verwirrt einige sagen babys die ha milch trinken sollen mind. 7monate lang keien brei kriegen aber es gibt doch auch allergenarmen brei hab auch schon mehrere ärzte gefragt und jeder sagt was anderes.
hhillfe
hab mich schon so auf die breizeit gefreut
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Jup
Allergiegefährdete Kinder sollten bis zum ende des 7.Monats HA-Nahrung bekommen und erst dann Beikost. Unserem Sohn reichte die Milch schnell nicht mehr und wir fingen im 5.Monat mit Beikost an. Hat ihm denke ich nicht geschadet. Allerdings hat er schon seit dem 2.Monat Neurodermitis. ich denke wenn du vorsichtig mit Karotten und Kartoffeln anfängst und das über einige Zeit ziehst, schadet das nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
10 Antwort
brei...
hab unserem kleinen den brei mit der pre-milch gemischt, hab reisflocken genommen, sind leicht süßlich und er hat ihn geliebt!!! kuhmilch erst ab 1 jahr geben
Pilli
Pilli | 09.01.2009
9 Antwort
einfach testen
also ich möchte dir nur mal anhand meiner kids ein gutes beispiel bringen.da allergisch vorbelastet musste unser sohnauch erst mit HA nahrung und dann sogar mit spezialnahrung aus der apotheke ernährt werden.es war auch ein riesenrummel um seine ernährung, dies nicht und jenes.natürlich haben wir uns strikt daran gehalten.trotzdem bekam er mit einem jahr neurodermitis und mit 2 einhalb asthma.jetzt ist er mit über 5 jahren fit und gesund...bei meiner tochter die 2 jahre später folgte hab ich das nicht so gemacht.haben erst normal mit HA angefangen, aber die hat mächtig gestreikt, weil es ihr nicht schmeckte oder sie nicht satt wurde, keine ahnung.hab einfach auf gut glück normale babynahrung umgestellt und auch mit 4 monaten brei gegeben und siehe da sie hatte nie probleme und ist kerngesund.....man soll doch nicht alles so ernst nehmen und auf zu viel hören, sondern auf sein eigenes gefühl achten, das ist besser so....lg und viel glück und spaß beim brei füttern....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
8 Antwort
Brei
Habe ja nun meine dritte MAus und alle haben HA NAhrung bekommen du bekommst HA Brei und auch HA Glaskost... Ich habe das erste Jahr bei allen nur HA NAhrung gegeben und ab dem ersten Geburtstag umgestellt.. Hat super geklappt...
Datannichen
Datannichen | 09.01.2009
7 Antwort
hallo
hallo HA Nahrung soll möglichst lange gegeben werden, damit gerade mit Allergien oder wo Allergien vererbt werden könnten verschont bleiben. Also möglichst lange geben sonst nützt es nichts. Lg. omajutta
omajutta
omajutta | 09.01.2009
6 Antwort
lass dich nicht verunsichern....
letzendlich ist es so....wenn dein kind die "allegien " durch die gene schon in sich hat.....dann bekommts die so oder so......das is reine "glückssache" ! sicherlich kann man das ein wenig beeinflussen mit dem ganzen zeug & gewissen regeln aber letzendlich ist es echt mehr oder weniger "zufall" was passiert. mein mops ist auch mega allergie gefährdet, da der papa wirklich alles hat was man nur haben kann *seufz* ich geb auch fleißig HA Milch, das is schon ok, das solltest du auch tun , aber zb mit dem brei geht es ganz nach bedürfnisse des kindes. wenn du nach dem 4.monat das gefühl hast das kleine wird nich mehr richtig satt bzw brauch einfach neue nährstoffe, dann mach das auch so, nach deinem gefühl!!!! ich hab halt jetzt bei unsrem anstatt mit karotte mit pastinake angefangen. das ist nicht so dolle allergen, ist aber fast das selbe !!!! liebe grüße :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
5 Antwort
Brei
Hallo.. Du kannst ruhig schon Brei geben.Du wirst ja dann sehen ob dein Kleines es verdrägt, aber warum nicht..Mein Kleiner hat auch mit 5 Monaten Brei bekommen und er hats gut vertragen und besonders geschmeckt..:-) LG Melanie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
4 Antwort
das kommt drauf an warum sie
die ha milch bekommen. also bei uns is es so das sowohl meine als auch die geschwiester meines freundes allergien haben und deshalb der kleine ha bekommen hat, obwohl das risiko gering war. ich hab mit 4 monaten mit frühkarotten angefangen, allergenarm eben. und bei allem was er bekommen hat hab ich darauf geachtet und er hat auch alles vertragen. mit 7 moanten hab ich dann auf normale milch umstellen können da mein kinderarzt sagte das ales ok is, denn er hatte ja auf nix reagiert. dann hab ich auch anderes gegeben, nich allergenarmes. hat zum glück alles geklappt. red mit deinem kinderarzt, ich hab das übrigens noch nie gehört, das man bei ha babys so lang warten soll! letzendlich musst du dich sowieso auf dein gefühl verlassen. viel glück! lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 09.01.2009
3 Antwort
Unser Großer
hatte auch die HA Milch und wir haben auch ganz normal mit Brei ab dem 4. Monat angefangen. es gab keinerlei Probleme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
2 Antwort
also
meine kleine bekommt auch schon brei, obwohl sie die ha nahrung bekommt. ich hab das einfach nach meinem bauchgefühl gemacht. und sie verträgt es auch gut!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2009
1 Antwort
...
Dann probier es aus. Es gibt ja auch HA Folgemilch. Warum solltest du nicht mit dem Brei anfangen? Ich würds machen.
krenz82
krenz82 | 09.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Faschingskostüm für Babys
06.01.2008 | 6 Antworten
Babyshampo und Badezusatz
02.01.2008 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading