mal ne frage zur beikost

jungemami18
jungemami18
15.11.2008 | 2 Antworten
mein sohn, 5 monate alt bekommt mittags immer ein gläschen, allerdings, seit ca. 1 woche verträgt er die gläschen nicht mehr, bekomm immer extremen durchfall davon, was kann ich ihm anstatt der gläschen mittags sonst füttern ?ich muss dazu sagen wen ich selber für ihn koche ist er es nicht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
ist er brei? oder fruchtgläschen
den breie gibts auch als pulver, wenn er mittags bekommt probiere mal heisse milch zu machen mit kekse zu verkleinern und warten bis es lau warm wird und als brei in der flasche zu geben, wenn er noch seine babmilch oder muttermilch trinkt probiere es mit den gläschen halb später so paar tage hauptsache er trinkt in der zeit seine milch da verliert noch die nährstoffe nicht oder wechsle halb die marke vieleicht ferträgt er die auch nicht meine mochten kein alete bebiita und hipp haben sie gegessen das bio zeug mochten sie auch nicht habe sie mit 7 mon, normal gefüttert da meine nur 6 monaten die milch wollten, wollte sie auch nicht dazu zwingen habs mit verschiedener probiert spuckten nur, alles liebe
mutti4kids
mutti4kids | 15.11.2008
1 Antwort
kommt ja auch ein bisschen drauf an was du ihr gibst
auf den gläschen steht meistens wie der stuhl davon wird!!Und beim Saft auch falls du ihr gibst
Line90
Line90 | 15.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Hilfe - Erbrechen nach Beikost!
30.12.2012 | 12 Antworten
kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading