Ich brauch euch mädels,

ClaudiUCeline
ClaudiUCeline
11.11.2008 | 12 Antworten
mein junge 9wochen hat grünen stuhlgang, laut kinderärztin hat er eine nahrungsunverträglichkeit. Er verträgt kein milasan und auch keine HN von humana. Hatte mal gehört das wenn ich anfangen würde abzupumpen, die milch innerhalb von 3tagen einschießen würde (hab ja leider keine mehr).

Was meint ihr? Soll ich den versuch starten oder weiter an nahrung experimentieren oder oder oder?

Ich weiß es einfach nicht!

Vielen dank für die antworten lg Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ich hatte das gleiche problem
hab dann einfach die billigst genomm, babylove von dm und siehe da allse war wieder normal versuch es einfach!!! das billige ist nicht immer schlecht!!!
2010susann
2010susann | 11.11.2008
11 Antwort
Hey
Als meine Tochter im Krankenhaus lag, habe ich auch abgepumpt. Dadurch, dass ich dann in der Nacht nicht mehr abgepumpt habe, ging die Milch zurück, obwohl ich tagsüber mehrmals abgepumpt habe. Wie lange hast du denn gestillt? lg kathrin...
sunny7383
sunny7383 | 11.11.2008
10 Antwort
Milchnahrung
Hallo! Mein Kinderarzt sagte mir, als ich auf Milchnahrung umgestellt hatte und das selbe Phänomen bei unserer Maus vorfand, dass das auch mit dem Ansetzen der Darmbakterien zusammenhängen kann. Die Bakterienbesiedelung wird ja jetzt erst richtig ausgebildet und da kann es schon mal zu Verfärbungen kommen am Anfang. Auch Fencheltee, so Du Ihr welchen gibst, kann den Stuhl grün färben. Bei unserer Maus hat sich das gegeben und nun schittert sie wieder Curry mit Reiskörnern und es ist nichts mehr grün. Wenn sie eien Nehrungsunverträglichkeit hätte, dann würde das bestimmt auch mit spucken, Hautausschlag, Durchfall oder Blähungen einhergehen. Also wenn sie diese Zeichen nicht hat, es Ihr gut geht auch mit grünen Pups, dann würde ich nicht allzuoft die Milch wechseln. Versuchs doch mit ganz normaler Pre Nahrung und waret einfach ab. Wenns Ihr gut geht ist alles in Butter^^ Lg, Wolfsmutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
9 Antwort
hi
versuchs doch nochmal mit dem stillen glg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 11.11.2008
8 Antwort
Nahrung
bei mir hat es ja zum Glück mit dem Stillen geklappt. Aber in dem Alter hatte Sophie trotzdem manchmal grünen Stuhl - laut Hebamme arbeitet der Darm noch bis zu einem halben Jahr Mykonium aus, und dann sieht der Stuhl grün aus. zum Thema Milcheinschuss: wenn Du wieder Milch bilden möchtest, wirkt es besser, Dein kleines häufig anzulegen, auch wenn nix kommt.... Das Anlegen an sich und der Babyspeichel wirken anregender, als die Milchpumpe. Hat meine Hebamme mir erklärt, als ich gejammert habe, dass beim Pumpen einfach kaum Milch kommt, aber wenn Sophie trinkt, schießt es regelrecht...
sophiesmama08
sophiesmama08 | 11.11.2008
7 Antwort
milasan und auch alete hat meine auch nicht vertragen
und da war der stuhl auch so wie bei deinem kleinen.. nestlé beba hingegen ist super.. da ist der stuhl auch genauso wie er sein muss und es gab auch keine probleme damit..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
6 Antwort
aso, und versuch deine Milch abzupumpen...
hast du eine elektrische Pumpe? Wenn nein, besorg dir eine auf Rezept. Ich hab auch 4 Monate jeden Tag und immer wieder abgepumpt. Mein kleiner hat nur am Abend eine Flasche von der Bionahrung bekommen und ich muss sagen, ich bin echt stolz auf mich...das ich solang durchgehalten hab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
5 Antwort
Grüner Stuhl
ist meines Wissens nach ein Zeichen für einen Infekt, hat aber nix mit Nahrungsmittelunverträglichkeit zu tun Aber ich bin keine Ärztin, vielleicht irre ich mich da LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.11.2008
4 Antwort
ich würd ehrlich gesagt weiter versuchen
wobei grüner stuhl eigentlich nicht gleich heisst das die nahrung nicht vertragen wird meine hatte das auch und ich stilllte und die von meiner schwester hatte das auch die hat flasche gegeben hat der ka mal ne stuhl windel gesehen wenn nicht vielleicht mal zweite meinung einhohlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
3 Antwort
bei uns wars auch so...
wir haben dann eine Bionahrung von Holle probiert.. Die bekommst du im Reformhaus. Ist zwar mit 400g recht teuer , hat aber grad am Anfang geholfen. Wir haben dann mit 3 Monaten auf Bebivita umgestellt, da war der Magen recht gefestigt und der kleine hat´s gut vertragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2008
2 Antwort
Milch
Hallo Claudia, Mamamilch ist die Beste Milch ein Versuch ist es Wert.. Aber ob es dem süssen hilft, weiß man vorher nicht - versuch es einfach mal.. lg Alexandra
Shivacat77
Shivacat77 | 11.11.2008
1 Antwort
Weis nicht
Unsere Tochter hatt das auch undzu mir hat der Kiarzt gesagt das es von der umstellung auf die Flaschennahrung kommen kann.Oder auf eine andere Milch.Angelina hatte das bis sie angefangen hat feste Kost zu essen
Erin_Kay
Erin_Kay | 11.11.2008

ERFAHRE MEHR:

morgen mädels
07.03.2013 | 20 Antworten
Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten
Hallo Mädels
21.06.2012 | 11 Antworten
10 jährige mädels
17.04.2012 | 13 Antworten
Guten morgen Mädels
08.10.2011 | 3 Antworten
Hallo Mädels
08.09.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading