Was mach ich mit dem Vielfraß?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.10.2008 | 12 Antworten
Hat noch jemand so ein (Still-)Kind? Meine Tochter (knapp 7000g) ist 6 Monate und hat tagsüber seit dem sie 3 Monate alt ist regelmäßig alle 2h Hunger. Sie wird gestillt, seit dem 5. Monat bekommt sie Mittagsbrei und seit einer Woche nachmittags Obst-Getreide-Brei.
Aber auch nach dem Brei ist sie genauso schnell wieder hungrig! Sie hat heute Mittag ein ganzes Menügläschen (mit Fettzugabe) verputzt. 2h später war sie wieder hungrig, auch Wasser trinken hat nur für 15 Minuten hergehalten.
Wie kann das sein, dass die Muttermilch genauso lange vorhält wie ein ganzes Gläschen? Sie bekommt momentan 6 bis 8 Mahlzeiten am Tag, davon 2 Breimahlzeiten. Mittelfristig möchte ich ja mal abstillen, was geb ich ihr denn statt der anderen 4 Mahlzeiten? Obst allein macht ja auch nicht satt..
Hat jemand auch so ein Kind?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das eigene kind vielfraß nennen
find ich schon ein bisschen krass!ausserdem ist das normal das sie 2-3 stunden kommen und hinger haben!lieben gruß
chaima
chaima | 23.10.2008
2 Antwort
klener tippfehler
hunger meine ich natürlich
chaima
chaima | 23.10.2008
3 Antwort
meine
tochter ist jetz 6monate.. wenn sie eine flasche bekommt nimmt sie erst nach 4std. wieder was. also mittags dann einen brei. danach hat sie auch immer ca.2std. später wieder hunger und bekommt wieder eine flasche.. die reicht dann wieder bis abends und dann bekommt sie einen abendbrei.. also, nach den mittagsmenüs hat meine tochter 2h später auch immer hunger! völlig normal! und sie wiegt nun auch fast 7000g. also genauso alt und genauso schwer wie deine kleine.. aber: sie sind ja nicht dick. im gegenteil! normal! und beim stillen, wollte meine auch immer mehr.. weil die muttermilch anscheinend nicht so lange sättigt wie die fertig-milch..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2008
4 Antwort
Hey
Vielfrass ist doch liebevoll gemeint! Außerdem hab ich gefragt was ich ihr noch geben kann tagsüber. Ich habe nie behauptet, dass die Essabstände unnormal sind, sondern wundere mich nur, dass der Brei sie nicht länger satt macht als meine MuMi.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2008
5 Antwort
meine
hebamme meinte das kinder 5 Mahlzeiten am Tag brauchen. Morgens, vormittags, Mittags, Nachmittags und Abends. Morgens kannst du ihr Zwieback mit Banane gemischt mit Wasser geben, dann Obstgläschen, dann mittagsgläschen, dann irgendetwas anderes was dir so als zwischensnack einfällt und Abends ein Brei. Meine Hebamme meint das sich dann auch der Tagesessrythmus reguliert. Meiner ist zwar noch zu klein aber ich hab sie trotzdem mal gefragt, weil meiner auch so ein Vielfraß ist. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2008
6 Antwort
Sie meint das ironisch...
... mit dem Vielfraß!
Novembermami
Novembermami | 23.10.2008
7 Antwort
also unser genauer essensplan
ist täglich so: 6 uhr flasche, 9.30uhr eine flasche, dann ca.11.30/12uhr brei, 14.30 flasche und 17 uhr/17.30uhr abendbrei.. heut morgen hat sie aber erst 8uhr eine flasche bekomm, weil sie länger geschlafen hat, dadurch ist dann 9.30uhr die flasche weggefallen.. also hat sie am tag 4-5mahlzeiten. nachts keine, weil sie von abends bis morgens schläft..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2008
8 Antwort
rythmus
Hallo! Meine raupe nimmersatt 5monate hat bereits 8kg bei einer größe von 72cm! Ich glaub das brauchens grad weil soviel wachsen, das ändert sich aber meist mit ca. 1 jahr!!! Hast schon mal grieskoch probiert? 200ml wasser, 1tl butter, 2 el dinkelvolkorngrieß, 3el beeren oder obst, 3el wasser. wasser mit butter aufkochen . grieß mit dem schneebesen einrühren, unter rühren 2bis 3 minuten köcheln zugedeckt 10min nachquellen. beeren mit 3 el wasser aufkochen
Igelfrosch
Igelfrosch | 23.10.2008
9 Antwort
Also ich
bin ja gerade noch beim Abstillen. Mein Sohnemann bekommt 05:30 Uhr Mumi 10:00 Uhr Mumi 13:00 Uhr Obstgläschen 16:00 Uhr Menü-Gläschen 19:30 Uhr Mumi Waren heute bei der U5 und die Ärztin meinte, es sei so in Ordnung.
Katharina27
Katharina27 | 23.10.2008
10 Antwort
Hallo Susi
Also meine Maus hat noch bis vor ca. 2 wo bis 7 Mahlzeiten gegessen/getrunken! Da sie auch tagsüber nicht schläft, ist das wohl normal lt. meiner KIÄ. Ich habe jetzt die Breie erhöht, d.h. sie bekommt statt 150 gr jetzt um die 170 gr. Mogens bekommt sie ihre Milch Frühtsück halbes Brot mit Kirikäse Mittags Gemüse mit/ohne Fleisch Nachmittags Getreidebrei ca. 160-180 gr Abendbrei Vollmilchgriesbrei mit Obst aus Gläschen Abendmilch je nachdem 120-160 gr Ich denke, es wird sich langsam regulieren, wenn sie es braucht, dann belasse es so. Solange sie noch im Normbereich ist, warum icht? Es ist zwar Streß pur, aber was tut man nicht für die Mäuse.
filo71
filo71 | 23.10.2008
11 Antwort
zwischenmahlzeit
achso. dazwischen kannst auch ruhig mal babyzwieback, babykekse, brot, semmel etc. geben oder gedämpfte karottenstifte, kartoffelstifte, kohlrabistifte, apfelwürfel etc. geben. lg
Igelfrosch
Igelfrosch | 23.10.2008
12 Antwort
Danke
für eure Antworten. An Zwieback mit Banane hab ich noch gar nicht gedacht. :-) Ich hab auch nichts dagegen, dass sie so viel isst, aber ohne Stillen steh ich ja nur noch beim Essen kochen Heute sah so aus: 6:00 MuMi 7:30 MuMi 9:30 MuMi 11:30 Menü-Gläschen 14:00 MuMi voraussichtlich: 16:00 Obst-Getreide-brei 17:45 MuMi 19:15 MuMi und Heia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2008

ERFAHRE MEHR:

was mach ich denn mit löffelbiskuits?
12.05.2011 | 14 Antworten
Aus zwei mach ein Kinderwagen
29.03.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading