Wie habt ihr eure Zwerge an Brei gewöhnt?

sanny1979
sanny1979
21.11.2007 | 7 Antworten
Meine Kleine sollte heute mal den ersten Brei probieren. Habe Karotte gewählt. Zum Start geeignet. Aber sie hat nur geweint. Habe ihr dann etwas vom Brei in die Milch getan und die hat sie ohne Probleme getrunken. Nachmittags hab ich es dann mit Birne probiert, ebenfalls für Start geeignet. Sie hat den Brei zwar im Mund gehabt aber mehr damit rumgespielt und ganz viel Spucke produziert. Wenn ich ihr den Brei aber auf den Schnuller mache, nimmt sie ihn und unter die Milch gerührt ist das alles gar kein Problem. Wie bekomme ich es hin, daß sie ihn vom Löffel nimmt? Löffel ist sie durch die Verabreichung der Vitamintablette schon gewohnt. Sie ist 14 Wochen alt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nicht verzweifeln ...
... aller Anfang ist schwer. Sie hat bisher nur den sauger gekannt und muß nun lernen mit dem Löffel um zugehen. Sie wird Dir das essen wahrscheinlich wieder ausspucken. das liegt daran, das sie versucht mit der Zunge den Brei gegen den Kiefer zu drücken , so wie sie es bei der flasche gewöhnt ist. Nur das dabei der Brei wieder rausgedrückt wird. BVersuchs jeden Tag aufs Neue, und Du wirst sehen in ein paar Tagen nimmt sie Dir dann auch den Brei ab ... Schmeckt nicht gibts nicht ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.11.2007
2 Antwort
Brauchte meine net daran gewöhnen
von Anfang an hat sie fast nen ganzen Glas gewollt, es durft nur keine Karotte sein, alles andere hat sie geliebt! Nicht verzagen, das klappt schon, darfst nur net aufgeben, immer wieder versuchen!!!!!!!! LG michi
mich23
mich23 | 21.11.2007
3 Antwort
Schmeckt nicht, gibts nicht!
Also, der Birnebrei schmeckt ja lecker, aber den Karottenbrei? Kann verstehen, daß sie den nicht mag. :-)
sanny1979
sanny1979 | 21.11.2007
4 Antwort
Dann gib ihr net Karotte
sondern Pastinake, ist fast ähnlcih, den wollte meine auch :)
mich23
mich23 | 21.11.2007
5 Antwort
Dann mach den Karottenbrei selbst ...
Karote schälen, in kleine Würfel schneiden, in wasser 10 Minuten dünsten, pürieren, dann ein kleines stück Butter ran - FERTIG & LECKER !!! Später kannst Du ihn mit Kartoffel und Fenchel aufpeppen - den haben meine Mädels weggehauen wie nix, sogar mir und meiner mama hat er geschmeckt :-) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.11.2007
6 Antwort
Du kannst auch ....
... Kürbis, Pastinake und zuchini anbieten - gelten allesamt als Anfangsbreie, obwohl Zuchini nach gar nix schmecken tut LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.11.2007
7 Antwort
Ich würde...
... einfach mal noch ein paar Wochen warten, sie ist ja noch echt klein. Normalerweise wissen die Kleinen selber ganz gut, wann sie bereit für feste Nahrung sind. Hab einfach Geduld, in ein paar Wochen isst sie dann bestimmt gerne.
pflaume
pflaume | 21.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading