⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie läuft es wenn man nicht stillen möchte?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.08.2008 | 10 Antworten
Ich habe mich entschieden nicht zu stillen. Muss ich das noch vor der Geburt der Klinik mitteilen? Was passiert mit der Milch die ich jetzt schon habe? Danke für antowrten :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich wollte auch nicht
habe es aber in de rklinik nciht erwähnt und dann gingen sie einfach davon aus das jede mami stillen will. musste mich einen tag mit schmerzen quälen und hab am nächsten tag abstilltabletten bekommen
Miss_glamour
Miss_glamour | 06.08.2008
2 Antwort
Hey,
endlich mal jemand, der wie ich auch nicht stillen möchte! Hab mich schon als außenseiter gefühlt . Ich wurde im KKH gefragt ob ich stillen möchte und hab verneint! Dein Würmchen bekommt dann direkt das Fläschen und du bekommst Tabletten, damit die Milch zurück geht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2008
3 Antwort
Schade ... stillen ist eine einmalige Erfahrung
Sage im Krankenhaus Bescheid, dann bekommst Du Tabletten Versuche aber Dein Kind wenigsten 1-2 Tage anzulegen . es kommt so in den Genuss vom Kolostrum. Da sind Vitamine und Abwehrstoffe enthalten wie es in dieser Konzentration nie wieder bekommt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.08.2008
4 Antwort
also
wenn ich das mal richtig mitbekommen hatte, kriegt man dann nach der geburt abstilltabletten, damit die milch zurück geht. aber frag besser mal nach. wie weit bist du denn ?
TaminasMama
TaminasMama | 06.08.2008
5 Antwort
Nein...
vorher mußt du es der Klinik nicht mitteilen, aber dann kurz nach der Geburt, du bekommst dann ein Tablette . ein hormonhammer der die Milchbildung unterdrückt.
Mama-steffi1999
Mama-steffi1999 | 06.08.2008
6 Antwort
Hallo
Ich wurde damals im KH von der Hebamme gefragt. Und wenn man es nicht möchte, bekommt man Tabletten. Ist kein Problem.
felicitas10
felicitas10 | 06.08.2008
7 Antwort
abstillen
hallo. ich hatte zwar angefangen zu stillen wurde dann krank und danach hat es nicht mehr geklappt aber ich denke der ablauf ist der gleiche. die milch die einschiesst wird abgestrichen das heißt du musst mit den händen immer in richtung mitte streichen . ich musste pillen nehmen damit keine weitere milch einschiesst jetzt weiß ich nur nicht wie es bei dir ist, da du von anfang an nicht stillen möchtest. aber soweit ich weiß ist es so dass sobald der körper merkt dass die milch nicht verbraucht wird lässt der einschuß langsam nach. aber du hast doch auch bestimmt eine hebamme, dann spreche sie doch einfach mal darauf an. lg
anni_grille
anni_grille | 06.08.2008
8 Antwort
Hallo
Also ich habe auch nie gestillt. Ich habe das immer gleich der Hebamme gesagt das ich nicht möchte.Nach der Entbindung habe ich dann eine Tablette bekommen das die Milch nicht einschiessen kann.Was du jetzt hast ist ja noch keine richtige Milch. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2008
9 Antwort
an taminasmami
am sonntag soll er kommen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2008
10 Antwort
stillen
ich würd es nach der geburt, wenn das baby dann da ist sagen . aber der milcheinschuss wird doch nur durch den saugreflex des babys angeregt und es dauert doch auch 2-3tage bis die milch da ist? ich hatte erst am 5.tag milch . wenn ich die kleine nicht angelegt hätte, hätt ich keine milch bekommen, obwohl ich in der ss immer gelbe tropfen im bh hatte. lass dir deine entscheidung nicht ausreden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten
pampers undicht läuft ständig aus
30.03.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x